Keine Frage, hallo Dieter Braeg,


Bildmontage: HF

04.12.13
KulturKultur, TopNews 

 

von Klaus Horn

etwa Ihre Erklärung nicht entgegen nehmen zu wollen.

Auch ist Ihre Befürchtung, dass ich Sie nach Ihrer Antwort noch weniger verstehen werde, nicht eingetroffen.

Allein der zweite und dritte Absatz, nur symbo- lisch getrennt durch einen… : … , wirkten wie aus einem Guß.

Es gäbe da nur noch ein paar winzige Anmerkungen im Hinblick auf unseren weiteren Gedankenaustausch.

Als da wären:

  1. Angesichts unserer glücklichen Übereinstimmung sollte HF seine Bildmontage zukünftig immer mit einem zweiten Glückspilz ergänzen.

  2. Bedauerlich ist, dass der Koalitionsvertrag nicht in Ihrer Sprache geschrieben worden ist. Dann hätte es erst gar nicht zu Ihrer „Das Nein entscheidet“ und zu meinem „Was nun?“ kommen können.

  3. Ohne eine aufrichtige Beratung von Mensch zu Mensch geht nun einmal nichts. Und darum – quasi als mein winziger Dank – empfehle ich Ihnen „Harald Juhnke – Beratung im Reisebüro 1990 – You Tube“* für 3:26 Minuten. Auch darin wird deutlich, wer von uns welche Rolle in scharf-links spielte.

Ebenfalls einfach köstlich wie …unsere Begegnung.

In diesem Sinn mit Gruß auf zum nächsten Kooperationsvertrag 2017
Klaus Horn 

*
www.youtube.com/watch?v=Owa86VuLjUQ


VON: KLAUS HORN


Sehr geehrter Klaus Horn! - 03-12-13 20:45




<< Zurck
Diese Webseite verwendet keine Cookies. Hier erfahrt ihr alles zum Datenschutz