NSU-Terror: Konsequenzen aus dem Versagen der Sicherheitsarchitektur

20.11.12
AntifaschismusAntifaschismus, News, Bremen 

 

TERMINHINWEIS
Am 29. November 2012 führt die linke Bürgerschaftsfraktion der Hansesstadt im Bremer DGB-Haus (Bahnhofsplatz 22-28) eine Veranstaltung durch zum Thema:

Aufgebaut, finanziert und gedeckt – der Geheimdienst und die Nazis

Als Referentinnen haben bereits fest zu gesagt:

 

  • Martina Renner (Mitglied des Thüringer Landtags und Obfrau im NSU-Untersuchungsausschuss)
  • Kristina Vogt (Mitglied der Bremischen Bürgerschaft und Vorsitzende der Fraktion DIE LINKE)

 

N.N.
(Moderation)

Weitere Infos findet Ihr auf unserer Homepage unter:
www.linksfraktion-bremen.de/buergerschaft/termine/detail/zurueck/termine-1/artikel/nsu-terror-konsequenzen-aus-dem-versagen-der-sicherheitsarchitektur

 

 







<< Zurck
Diese Webseite verwendet keine Cookies. Hier erfahrt ihr alles zum Datenschutz