Jusos: Keine Zusammenarbeit zwischen Demokrat_innen und der AfD

18.05.17
AntifaschismusAntifaschismus, Saarland, News 

 

Von Jusos Saar

Die Jusos zeigen sich entrüstet über die Ankündigung von Oskar Lafontaine, Anträge der AfD zu unterstützen, wenn sie mit der eigenen Position inhaltlich übereinstimmen.

„Für Demokraten muss es eine Selbstverständlichkeit sein, Anträge von Rechtsradikalen abzulehnen. Die AfD spaltet und betont die Unterschiede zwischen den Menschen. Daher kann sie keine Partnerin für eine linke Politik sein“, so Pascal Arweiler, Landesvorsitzender der Jusos im Saarland.

Wir Jusos sind stolz darauf, dass die SPD bereits vor drei Jahren auf unsere Initiative hin eine Zusammenarbeit mit der AfD auf allen Ebenen ausgeschlossen hat“, so Arweiler abschließend.







<< Zurck
Ja, auch diese Webseite verwendet Cookies. Hier erfahrt ihr alles zum Datenschutz