Kundgebung und Matinee - 85. Jahre Illegale ZK-Tagung der KPD im "Sporthaus Ziegenhals"

09.02.18
AntifaschismusAntifaschismus, Berlin, News 

 

Von Freundeskreis "Ernst-Thälmann-Gedenkstätte"

Am 30. Januar vor 85 Jahren wurde die Staatsmacht den Nazis in die Hände gelegt, wenige Tage später, am 7. Februar, versammelt sich die Führungsspitze der KPD - als erste Partei der Weimarer Republik - und bereitet die gesamte Partei auf Widerstand und Kampf zum Sturz des Hitler-Regimes vor.

Vorbildliches Handeln, die Klarheit der Analyse und die Fähigkeit zur Selbstkritik - auch in dunkelster Stunde - das alles können wir von den „Ziegenhalsern" lernen, insbesondere aus dem Referat, das Ernst Thälmann am 7.2.1933 hielt. Was läge da näher, als dieses wichtige historische Datum mit dem Heute zu verbinden, mit den Aufgaben im antifaschistischen Kampf, die heute vor uns liegen.

Daher laden wir am kommenden Sonntag, den 11.2.2018 zu unserer Kundgebung in Ziegenhals ein. Sprechen wird Prof. Dr. Herbert Meißner (Mitglied in der Kommunistischen Plattform in der Partei Die Linke) zu der Ziegenhalser Tagung und seine aktuellen Bezüge. Sowie Helge vom Bundesvorstand der Roten Hilfe e. V.. Sie wird insbesondere von den Versuchen der Polizei und Staatsanwaltschaft berichten, vor dem Hintergrund der G20-Proteste im Juli 2017 einen Großangriff gegen die organisierte Linke durchzuführen. Unsere Freunde, Genossen, Bündnispartner sind von Hausdurchsuchungen, Festnahmen, Anzeigen und Verurteilungen betroffen - dafür braucht es unsere Solidarität, denn nur gemeinsam sind wir stark!                  

Am darauffolgenden Sonntag, den 18. Februar 2018, im Münzenbergsaal. im ND-Gebäude, wollen wir mit Euch gemeinsam im Rahmen einer großen Matinee die Teilnehmerinnen und Teilnehmer der „Ziegenhalser Tagung“ ehren. 

Vor 85 Jahren erfolgte die Machtübertragung an die Nazis, vor 85 Jahren begann der organisierte Widerstand gegen das Hitler-Regime. Angesichts brennender Flüchtlingsheime und Schüsse auf Flüchtlinge, angesichts des wachsenden rassistischen Klimas und des Rechtsrucks in Deutschland, angesichts der Großmachtpläne der deutschen Wirtschaft  stellen wir unsere Matinee unter das Motto: „… der Schoß ist fruchtbar noch, aus dem das kroch.“  

Schwerpunkt werden Kunst und Kultur sein. 

Dazu wird es vier kurze Wortbeiträge geben: Von Dr. Ullrich Schneider (Generalsekretär der Federation International de la Resistance, FIR), mit Caro (Vorsitzender der Sozialistischen Deutschen Arbeiterjugend, SDAJ, Berlin), Horst Jäkel (Sprecher der Friedenskoordination Potsdam und Mitglied in der Partei Die Linke) und Nadine (Intitiative in Gedenken an Oury Jalooh, Dessau).

Mit dabei ist der Ernst-Busch-Chor, der uns mit seinem Programm beehrt. Desweiteren freuen wir uns auf Erich Schaffner, der unter anderem zusammen mit dem Pianisten und Musiker Michael Letz auftreten wird. Dazu gibt es Gedichte und RezitationenBilder und Videos.

Im Anschluss an die Matinee bieten wir Essen und Trinken an und damit nicht allein die Möglichkeit, sich nach einer guten Veranstaltungen zu körperlich stärken, sondern auch um miteinander ins Gespräch zu kommen, sich kennen zu lernen, weitere Aktionen und Aktivitäten zu besprechen und zu planen. 

Dank an Udo Helmbold für Idee, Planung und Organisierung. Danke an Cilly Keller für Werbung und Einladungen. Unser Dank gilt auch Renate Richter-Wekwerth und Angelika Haas für ihre tatkräftige Unterstützung bei der Vorbereitung. Gedankt sei auch allen Mitgliedern und Freunden des Freundeskreises für ihre Unterstützung!

Eintritt verlangen wir keinen, bitten aber um Spenden, zur Finanzierung der Veranstaltung.

Wir bitten alle Interessierten, sich bei uns zu melden, damit wir Karten reservieren können. Die Sitzplätze sind limitiert. Danke.

 

Kein Vergeben. Kein Vergessen.

------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------ 

Anlässlich des 85. Jahrestages der „Ziegenhalser Tagung“

Kundgebung in Ziegenhals am 11.2.2018

Gedenkkundgebung in Ziegenhals zu Ehren Ernst 

Thälmann und der Teilnehmerinnen und Teilnehmer der

Illegalen ZK-Tagung der KPD im Sporthaus Ziegenhals

am 7. Februar 1933

Es sprechen:

        Helge

       Mitglied im Bundesvorstand der Roten Hilfe e. V.

            Prof. Dr. Herbert Meißner

            Mitglied der Kommunistischen Plattform in der Partei Die Linke

Beginn: 11:30 Uhr, Seestr. 27, Niederlehme-Ziegenhals (Ortsteil von Königs Wusterhausen)


------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------ 

Matinee in Berlin am 18.2.2018

„... der Schoß ist fruchtbar noch, aus dem das kroch“ 

85. Jahrestag der Illegalen ZK-Tagung der KPD in 

Ziegenhals

Mit

Dr. Ulrich Schneider 

(Generalsekretär der Federation International 

 de la Resistance, FIR)

Nadine

(Initiative in Gedenken an Oury Jalloh, Dessau)

Horst Jäkel

(Friedenskoordination Potsdam, Mitglied in der Partei 

 Die Linke)

Caro

(Vorsitzende der Sozialistischen Deutschen 

 Arbeiterjugend, SDAJ, Berlin)

Mit dem Ernst-Busch-Chor, 

mit Erich Schaffner, 

mit Michael Letz,

mit  Rezitationen und Gedichten, Bildern und Videos u.a..

 

Beginn: 10:00 Uhr, Münzenberg-Saal, ND-Gebäude, Franz-Mehring-Platz 1, Berlin

Ende: 14 Uhr einschliesslich Mittagessen

 

Veranstalter: Freundeskreis „Ernst-Thälmann-Gedenkstätte“ e. V., Ziegenhals

 







<< Zurck
Ja, auch diese Webseite verwendet Cookies. Hier erfahrt ihr alles zum Datenschutz