Der braune Geist marschiert in ihren Reihen mit

18.02.08
AntifaschismusAntifaschismus, Saarland, News 

 

Neunkirchen/Saar (sk) - Nach Angaben der Antifa in der saarländischen Stadt Neunkirchen wurde vergangenen Woche von Neonazis aus dem Umfeld freier Kameradschaften für Samstag, den 23. Februar eine Demonstration zum Gedenken an Horst Wessel durch die Neunkircher Innenstadt angemeldet.

Horst Wessel, ein verstorbener SA-Mann, welcher für Neonazis und Geschichtsrevisionisten als Märtyrer fungiert, steht symbolisch für die menschenverachtende Ideologie des Nationalsozialismus. Wir beurteilen die geplante Demonstration als vorläufigen Höhepunkt der Neonaziaktivitäten in den vergangenen Wochen in Neunkirchen.

Der Naziaufmarsch steht u.a. im Zusammenhang mit dem Naziladen First Class Streetwear in dem bereits seit dem 4. Februar Flugblätter und Zeitschriften zum Gedenken an Horst Wessel ausliegen. „Die Provokation in Neunkirchen eine Nazidemo durchzuführen ist unerhört und zeigt der Stadt Neunkirchen sichtbar auf, welche Konsequenzen die Akzeptanz eines Naziladens mit sich führt. Unter Anderem deshalb, werden wir uns an Gegenaktivitäten zum Naziaufmarsch beteiligen und kündigen entschlossenen Protest für den nächsten Samstag an." so ein Sprecher der Autonomen Antifa [NK].

„Zusammen mit dem Neunkircher „Bündnis gegen Rechts" werden wir an diesem Tag auf die Straße gehen um gegen Faschismus und Geschichtsrevisionismus jeder Art zu protestieren. Wir rufen alle Neunkircher Bürgerinnen und Bürger dazu auf, den Aufmarsch der Nazis mit uns zu blockieren".







<< Zurck
Diese Webseite verwendet keine Cookies. Hier erfahrt ihr alles zum Datenschutz