L.G. Beutin, MdB LINKE zu Anschlag auf SSW-Politiker Schaller

03.07.19
AntifaschismusAntifaschismus, Schleswig-Holstein, News 

 

Zum Anschlag auf den SSW-Politiker Schaller, sagt Lorenz Gösta Beutin, MdB der LINKEN aus Schleswig-Holstein:

"Nicht erst der tödliche Schuss auf Regierungspräsident Lübcke war ein Warnsignal, sondern die ganz alltägliche Gewalt von Rechtsradikalen, unter der Menschen und  Demokratie in diesem Land leiden. Der Anschlag auf den Schafflunder SSW-Politiker Erik Schaller zeigt, wie perfide und mit Mordvorsatz die Rechtsaußen vorgehen. Seit Jahren, und ein Ende scheint nicht absehbar. Wir müssen den Verbrechern deutlich machen, dass Hass und Hetze keinen Platz haben in unserer Demokratie. Auch wer verbal den Boden bereitet für Anschläge und Überfälle, für Körperverletzung und Mord, muss wissen, dass er sich gegen die gesamte Gesellschaft stellt."







<< Zurck
Ja, auch diese Webseite verwendet Cookies. Hier erfahrt ihr alles zum Datenschutz