Berliner Bündnis:" wir zahlen nicht für eure Krise" zur Herbstkampagne

05.09.10
BewegungenBewegungen, Berlin, TopNews 

 

Ungeachtet  zahlreicher Proteste von Gewerkschaften, Sozialverbänden und Betroffenen hat die Regierung Merkel das sogenannte "Sparpaket" im Kabinett beschlossen. Mit diesem Sparpaket verschärft die schwarz-gelbe Koalition die Umverteilung von unten nach oben. Dagegen setzen wir auf die Mobilisierung von unten. Wir wollen und werden der Koalition einen heißen Herbst bereiten.

Am Mittwoch, den 29. September 2010  findet in ganz Europa ein Aktionstag gegen diese ungerechte Politik  statt. Wir werden am Mittag mit Bankbesetzungen die Verursacher und  Profiteure der Krise stellen. Dazu Peter Grottian: "Am 29. September  gehen wir zu den Profiteuren der Krisenpolitik, protestieren vor und in  Banken gegen die Sozialisierung
ihrer Verluste und fordern eine  Umverteilung des gesellschaftlichen Reichtums."

Das Berliner  Bündnis ruft zu einer Massendemonstration am 29. September 2010 um 17.30  Uhr in der Berliner Innenstadt auf, Treffpunkt Rotes Rathaus. Unser  Motto lautet: "Sparpakete stoppen, hier und europaweit!"

Anläßlich  der letzten und entscheidenden Lesung des Sparpakets im Bundestag Ende  November 2010 mobilisieren wir zu einer massenhaften Belagerung des  Bundestages. Dazu Christina Kaindl, Sprecherin des Bündnisses: "Wir  werden am Tag der Verabschiedung des Sparpaketes mit Aktionen des  zivilen Ungehorsams den Bundestag belagern. Dieser Tag `X´ wird vielen  Menschen die Gelegenheit geben, ihren Protest gegen die unsoziale  Politik der Regierung zu artikulieren."

Darüber hinaus beteiligen  wir uns an allen gewerkschaftlichen Mobilisierungen im Oktober und  November 2010. Michael Prütz, Sprecher des Bündnisses: "Wir werden mit  tausenden Flyern und Plakaten die Berliner Bevölkerung aufklären und  mobilisieren. Nach dem Erfolg der Demonstration am 12. Juni 2010 mit  20.000 Teilnehmern erwarten wir eine große Beteiligung an den Aktionen.  Die Regierung Merkel sollte sich warm anziehen."







<< Zurck
Diese Webseite verwendet keine Cookies. Hier erfahrt ihr alles zum Datenschutz