Interventionistische Linke fordert Aufhebung des Patentschutzes und Corona-Impfstoff für Alle.

22.01.21
BewegungenBewegungen, Soziales, TopNews 

 

Von IL

Für Samstag den 23. Januar ruft die Interventionistische Linke zu Protesten für die Aufhebung des Patentschutzes auf Corona-Impfstoffe auf. Zeitgleich soll vor den BionTech und Pfizer Zentralen in Mainz, Karlsruhe und Berlin, sowie in Hannover, Düsseldorf und Leipzig demonstriert werden.

Denn alle haben es mitbekommen: BionTech/Pfizer verringert bis Mitte Februar die zugesagten Impfstofflieferungen in Deutschland auf 40%.
Es gibt zu wenig Impfstoff – weltweit. In dem Verteilungswettkampf um den Impfstoff gewinnen dennoch die Länder des globalen Nordens, die sich frühzeitig ihren Anteil sichern konnten. Viele Länder des globalen Südens werden wohl bis mindestens 2024 auf eine Versorgung mit Impfstoff warten müssen.

„Patente blockieren für den Großteil der Menschheit den Zugang zu den Corona-Impfstoffen. Diese Blockade für den Profit der Pharmaindustrie wird sehr viele Menschenleben kosten. So können wir die Pandemie nicht beenden,“

so Martin Pfaff von der Interventionistischen Linken.

Die Länder des globalen Südens sind nicht nur diejenigen, die einen hohen Preis für den nicht vorhandenen Impfstoff zahlen müssen. Von dort aus gibt es auch Initiativen zur Lösung dieser Probleme: Indien und Südafrika haben bei der WTO einen Antrag auf Aussetzung der Eigentumsrechte auf Corona-Impfstoffe gestellt. Damit sollen die Produktionskapazitäten schnell ausgebaut und die Impfstoffe zu bezahlbaren Preisen verteilt werden.
Die WHO und mehr als 100 Länder unterstützen diesen Vorstoß. Mehr als 600.000 Menschen haben sich in einer Online Petition an die WTO gewandt. Die WTO vertagt aber von Treffen zu Treffen eine Entscheidung.

„Wir protestieren deutschlandweit vor den deutschen Standorten von BionTech und Pfizer, um klar zu machen, dass ein profitorientiertes Gesundheitssystem zum Scheitern verurteilt ist. Die Pharmaindustrie muss enteignet und demokratisiert werden, damit es nie wieder so weit kommt,“ so Pfaff.

Aktionen:

  • Mainz, BionTech, An der Goldgrube 12, 11 Uhr
  • Berlin, Pfizer, Linkstraße 10, 10 Uhr
  • Hannover, HBF, Ernst August Platz, 11 Uhr
  • Karlsruhe, Pfizer Verteilzentrum Pfizer, Pfizerstr.1 13 Uhr
  • Leipzig: Augustusplatz 14 Uhr
  • Düsseldorf, Oberbilker Markt 11 Uhr






<< Zurck
Diese Webseite verwendet keine Cookies. Hier erfahrt ihr alles zum Datenschutz