Kundgebung: Solidarität mit den Menschen in Quarantäne in Göttingen

20.06.20
BewegungenBewegungen, Niedersachsen, TopNews 

 

Von IL

SHUT DOWN MIETENWAHNSINN

Kundgebung heute am 20.06.2020 an der Groner Landstraße in Göttingen, vor dem Hotel Freigeist.

Wir haben kurzfristig beschlossen den Kundgebungsort von dem Willhelmsplatz an die Groner-Landstraße vor dem Hotel Freigeist zu verlegen, um unsere Solidarität mit den Bewohner_innen der Groner Landstraße auszudrücken. Die Bewohner_innen befinden sich seit Donnerstag in Quarantäne und werden seit dem von der Stadt ohne Vorwarnung mit Bauzäunen, Polizei und Ordnungsamt im Prinzip auf dem Gelände interniert. Dieses martialische Auftreten und die Unsicherheit der Versorgung, sowie die Angst der Bewohner_innen sich jetzt noch eher anzustecken als vorher, wollen wir kritisieren und uns mit den dort Lebenden solidarisch zeigen.

Wir fordern:

1.  Corona-Mietschulden von Mieter*innen und Kleingewerbe erlassen!
  - Rettungsschirm für Menschen, Kultur und Kneipen, statt für die Mietindustrie. Auch deshalb unterstützen wir die Mietstreik-Kampagne #wirzahlennicht.
2.  Den Menschen die Möglichkeit gegeben woanders unterzukommen, statt sie in der Groner Landstraße zu internieren!

3.  Mieten auf bezahlbarem Niveau deckeln!

     - Schluss mit endlos steigenden Profiten auf unsere Kosten.

4.  Gute Wohnungen für alle ermöglichen!

- Das heißt: lebenswerter Wohnraum in einer Lage, die dich an der Gesellschaft teilhaben lässt. Das heißt: Keine Elendsvermietung oder Lagerunterbringung von Geflüchteten. Das kann nur funktionieren, indem Wohnraum kein Investitionsobjekt mehr ist, sondern indem er demokratisch verwaltet wird und Gemeingut ist. Gutes Wohnen für alle zu ermöglichen heißt also: Investoren enteignen! Wohnraum vergesellschaften!

Basisdemokratische Linke [IL*], 20.06.2020

 







<< Zurck
Diese Webseite verwendet keine Cookies. Hier erfahrt ihr alles zum Datenschutz