Erdogan-Besuch: Neben Berlin weitere Großdemonstration in Köln offiziell angekündigt

22.09.18
BewegungenBewegungen, NRW, Köln, News 

 

Von Civaka Azad

Die Proteste gegen den Besuch des türkischen Präsidenten Erdogan nächste Woche in Deutschland nehmen immer konkretere Formen an. Neben der bereits angekündigten Großdemonstration unter dem Motto „Erdogan not welcome“ in Berlin am 28. September ab 16 Uhr am Potsdamer Platz, wurde nun auch eine Großdemonstration für den 29. September in Köln angemeldet.

Das Kölner Bündnis „Erdogan not welcome – keine schmutzigen Deals mit der Türkei!‘ veröffentlichte heute ihren offiziellen Aufruf (siehe Anhang). Demnach wird die Großkundgebung in Köln um 10 Uhr auf der Deutzer Werft beginnen. Um 12 Uhr soll dann die Demonstration durch die Kölner Innenstadt starten, die auf der Deutzer Werft ab 14 Uhr mit einer Abschlusskundgebung enden wird. Wie bei der „Erdogan not welcome“-Demo in Berlin, werden auch für die Demonstration in Köln über 10.000 Teilnehmer erwartet.

Das Kölner Bündnis erklärt in seiner Stellungnahme zu den Forderungen der Demonstration, dass „statt Erdogan zu hofieren, die deutsche Regierung den Aktivitäten des türkischen Geheimdienstes hier in Deutschland Einhalt gebieten, sowie die Repression, Verfolgung und Kriminalisierung türkischer und kurdischer oppositioneller Organisationen und Einrichtungen durch die deutschen Behörden unverzüglich beenden soll“.

Nähere Informationen finden Sie auf dem Blog des „Erdogan not welcome“-Bündnisses: https://erdogannotwelcome.wordpress.com/







<< Zurck
Ja, auch diese Webseite verwendet Cookies. Hier erfahrt ihr alles zum Datenschutz