18./19. Mai: Weltweite Aktionen zu BAYER / MONSANTO


15.05.19
BewegungenBewegungen, Wirtschaft, Hamburg, TopNews 

 

Von CBG

March Against MONSANTO/BAYER

Samstag, 18. Mai, 14 Uhr
Bundesweite Demonstration
Hamburg Hbf, Hachmannplatz

Treffpunkt CBG:
13.45 Uhr Ecke Bremer Reihe/Kirchenallee

BAYER verschwindet seit der Fusion nicht aus der Berichterstattung. Es geht Schlag auf Schlag: Nun ist an die Öffentlichkeit gekommen, dass Monsanto Listen mit kritischen Berichterstatter*innen und politischen Gegner*innen geführt hat. BAYER-Kommunikationschef Matthias Berninger gibt selbst zu, dass solche Listen wahrscheinlich auch in anderen Ländern geführt worden sind. Zwar distanziert sich der Konzern nun von dieser Praxis, doch hat die CBG in der Vergangenheit bereits am eigenen Leib erfahren, dass solche Methoden durchaus zum Repertoire des Konzerns gehören. Umso wichtiger ist es nun, auf die Straße zu gehen und den öffentlichen Druck aufrecht zu erhalten. Nach den riesigen Hauptversammlungs-Protesten bei der BAYER-Hauptversammlung steht jetzt der March against BAYER/MONSANTO vor der Tür!

Auch dieses Jahr wird es weltweit Protestmärsche geben, unter anderem in Paris, Straßburg, Toronto, Washington, Seattle, Belgrad, Basel und vielen anderen Städten!

In Deutschland findet ein bundesweiter Marsch in Hamburg statt. Natürlich ist die Coordination gegen BAYER-Gefahren (CBG) dabei! Wir rufen mit zu dem Marsch auf und werden vor Ort präsent sein! Wenn ihr im Raum Hamburg wohnt, kommt zu dem Marsch und protestiert mit uns

Los geht es um 14.00 Uhr am Hachmannplatz am Hamburger Hauptbahnhof!! Der Treffpunkt der CBG ist um 13.45 Uhr an der Ecke Bremer Reihe/Kirchenallee. Diese Straßen grenzen direkt an den Hachmannplatz an.

Wenn ihr an dem Treffpunkt teilnehmen wollt, wenn ihr uns begleiten wollt, wenn ihr uns mit Flyern, Transparente tragen oder anderen Dingen unterstützen könnt, meldet euch bei uns!







<< Zurck
Ja, auch diese Webseite verwendet Cookies. Hier erfahrt ihr alles zum Datenschutz