Partei DIE LINKE kürte in Essen ihre KandidatInnen zum Europaparlament

12.03.09
DebatteDebatte, Linksparteidebatte, Niedersachsen, TopNews 

 

Große Inszenierung mit kleinen Pannen

Ein Kommentar von Bernhard Bissig

Rote Bühne und blaue Sitze, rote Köpfe und blaue Flecke. Die Theateraufführung mit dem Titel "Europaparteitag" nach exaktem Drehbuch hat nicht ganz geklappt. Massen von Änderungsanträgen zum Leitantrag wurden schon im Vorfeld abgebügelt. Der Bundesausschuss der Partei hatte eine regional und strömungsmäßig austarierte KandidatInnenliste als Wahlvorschlag vorgegeben. Aber viele Delegierte spielten nicht gut genug mit. Sowohl Tobias Pflüger als auch andere nicht genehme KandidatInnen wurden auf aussichtsreiche Plätze gewählt.
Insgesamt aber hat sich besonders MdB Diether Dehm (KV Göttingen) gefreut. Im Vorfeld zog er Strippen mit Hilfe seiner Hausmacht, der Strömung "Sozialistische Linke". Auch kungelte er mit der "Antikapitalistischen Linken", der Hausmacht Sabine Lösings (KV Göttingen), die auf Platz 7 gewählt wurde. Seine niedersächsischen Delegierten hatte Dehm offensichtlich gründlich eingenordet. Als Obereinpeitscher flitzte er bei Bedarf durch die Reihen und erklärte, wer gut und wer böse ist. Seine Gefolgschaft parierte. Im Präsidium hatte er auch nichts dagegen, dass die Erlaubnis, die KandidatInnen zu befragen, als Freibrief zum Dreckwerfen oder Lobhudeln verkam.
Ob man die Positionen der bisherigen Europaabgeordneten Sylvia-Yvonne Kaufmann und André Brie aus den neuen Bundesländern mag oder nicht: Die erfolgreiche Verhinderung ihrer neuen Kandidatur durch Dehm & Co. ist ein Pyrrhussieg. Auf der Strecke geblieben sind linker Pluralismus und die Rücksicht auf regionale Ausgeglichenheit. Eine Antwort aus dem Osten ist zu erwarten. Übrigens: Auf der Strecke geblieben sind in dieser Partei mit dem betont humanistischen Anspruch auch die offene Diskussionskultur und ein fairer Umgang miteinander. 

Altjournalist Charles Chatterton meint:


"Die Linken müssen gar nicht erledigt werden. 
Das besorgen deren Machtgeile durch Mobbing selbst!"



Gegen das Europa des Kapitals und seine Kriege - 01-03-09 17:19




<< Zurck
Diese Webseite verwendet keine Cookies. Hier erfahrt ihr alles zum Datenschutz