Der „Soziale Arbeitsmarkt“ wird der SPD noch auf die Füße fallen – früher oder später
Sonntag 28. März 2021
Wirtschaft Wirtschaft, Soziales, Debatte 

Von Gewerkschaftsforum Dortmund

Bereits vom Wahlkampffieber geschüttelt, zieht der Bundesarbeitsminister Hubertus Heil durch die Lande und lobt die Ergebnisse des nunmehr 2 Jahre alten Programms „Sozialer Arbeitsmarkt – Teilhabechancengesetz“. Bisher wurden rund 55.000 langzeitarbeitslose Menschen gefördert und der Minister möchte gerne das bis zum Jahr 2022 befristete Programm unbegrenzt weiter fortführen.

Flankiert wird das Loblied des Ministers von dem Institut für  ...

Weiter lesen>>

Entscheidende Phase im Kampf gegen Konzern-Steuertricks
Freitag 26. März 2021
Wirtschaft Wirtschaft, Bewegungen, Internationales 

Von Attac

Country-by-Country-Reporting: Attac warnt vor schlechten Kompromissen bei Trilog-Verhandlunge
n

Am Montag beginnen die entscheidenden Trilog-Verhandlungen zwischen den EU-Regierungen, der EU-Kommission und dem EU-Parlament über die Umsetzung öffentlicher länderbezogener Finanzberichte für multinationale Konzerne (public Country-by-Country-Reporting/CbCR). Seit Jahren fordert die internationale Zivilgesellschaft im Kampf gegen  ...

Weiter lesen>>

Systematisches Schächten aufgedeckt / Deutscher Schlachthof quält Tiere zu Tode / NRW-Behörden versagen beim Tierschutz
Mittwoch 24. März 2021
Bewegungen Bewegungen, Wirtschaft, Umwelt 

Von SOKO Tierschutz

SOKO Tierschutz Ermittler*innen können anhand von aktuellem Bildmaterial aus den letzten Wochen beweisen, dass im Fleischzentrum Prott in Selm NRW an jedem Schlachttag systematisch Tiere bei vollem Bewusstsein geschlachtet wurden. "Die Schafe wurden brutal aufgeschlitzt und auf einen Haufen geworfen, Rinder kämpften blutend und an der Kette baumelnd um ihr Leben und brüllten vor Schmerzen", beschreibt SOKO Tierschutz Ermittler Friedrich Mülln die ...

Weiter lesen>>

Im Geldbeutel und auf dem Konto: Zentralbankgeld für alle
Dienstag 23. März 2021
Wirtschaft Wirtschaft, Bewegungen, TopNews 

Von Attac

Attac zum BIZ-Innovationsgipfel: Bürger*innen sollen Eurokonten erhalten

Ob im Geldbeutel oder auf dem Konto: Nicht nur Banken, sondern alle Bürger*innen sollen Geld der Zentralbank zur Verfügung gestellt bekommen. So lautet die zentrale Forderung des globalisierungskritischen Netzwerkes Attac zum Innovationsgipfel der Bank für Internationalen Zahlungsausgleich (BIZ), bei dem diese bis Donnerstag der Frage nachgeht: "Wie können ...

Weiter lesen>>

Verbraucher-, Umwelt- und Agrarverbände: Agrarpolitik muss Rahmen für faire Lebensmittelpreise setzen
Dienstag 23. März 2021
Umwelt Umwelt, Wirtschaft, TopNews 

Von BUND

Die Arbeitsgemeinschaft bäuerliche Landwirtschaft (AbL), der Verbraucherzentrale Bundesverband (vzbv) und der Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND) fordern die Agrarminister*innen der Länder und Bundesministerin Julia Klöckner auf, sich für kostendeckende Preise und eine höhere Qualität in der Erzeugung einzusetzen. In der Reform der Gemeinsamen Agrarpolitik (GAP) müssen die Marktkriseninstrumente zur Mengendisziplin gestärkt und von ...

Weiter lesen>>

Eine Neue Wohnungsgemeinnützigkeit muss her
Montag 22. März 2021
Debatte Debatte, Soziales, Wirtschaft 

Von Gewerkschaftsforum Dortmund

Die Proteste der Mieterinitiativen gegen Wohnungsnot und steigende Mieten haben nun auch bundesweit Gehör gefunden. Nun sollte es darum gehen, die nächsten Schritte zur Durchsetzung bezahlbaren Wohnraums für alle zu konzipieren und auf der Bundesebene kampagnenfähig zu machen.

Eine Kampagne für eine (Wieder-) Einführung der Wohnungsgemeinnützigkeit könnte da ein wichtiger Baustein bei der bundesweiten Vernetzung der Bewegung sein, zumal ...

Weiter lesen>>

llegal ist nicht egal
Montag 22. März 2021
Umwelt Umwelt, Wirtschaft, Internationales 

WWF am Tag des Waldes: “Illegalen Holzhändlern das Handwerk legen“/ Gorch Fock als „Paradebeispiel“

Von WWF

Zwischen 15 und 30 Prozent des weltweit gehandelten Holzes stammen laut Angaben von INTERPOL aus illegalem Einschlag. Darauf macht der WWF zum Tag des Waldes am 21. März aufmerksam. Das Holz erreicht auch die deutschen Baumarktregale und Möbelhäuser: bis zu 30 Prozent der Holzprodukte in Deutschland könnte illegalen Ursprungs sein.<br&nbsp;...

Weiter lesen>>

Am 23. März ist Tag der Hundewelpen
Montag 22. März 2021
Umwelt Umwelt, Wirtschaft, TopNews 

Von Vier Pfoten

VIER PFOTEN warnt vor illegalem Online-Handel und gibt Tipps für 
verantwortungsvollen Welpenkauf

Am 23. März ist Tag der Hundewelpen. Die globale Stiftung für Tierschutz VIER PFOTEN nimmt dies und die aktuell riesige Nachfrage nach Hunden zum Anlass, vor illegalem Welpenhandel zu warnen und Tipps für einen verantwortungsvollen ...

Weiter lesen>>

Lieferkettengesetz: mehr Menschenrechte ins Geschäft
Sonntag 21. März 2021
Debatte Debatte, Wirtschaft, Politik 

Von Suitbert Cechura

Ende Februar hat Arbeitsminister Hubertus Heil nach der Einigung in der Koalition den Referentenentwurf für ein Lieferkettengesetz vorgelegt. Mit dem Namen „ Gesetz über die unternehmerischen Sorgfaltspflichten in Lieferketten“ oder „Sorgfaltspflichtengesetz“ haben sich die ministerialen Beamten einen besonders moralisch klingenden Namen ausgedacht. Das Gesetz, das bislang nur als ein Referentenentwurf existiert, der noch vom Bundeskabinett und ...

Weiter lesen>>

Das Wasserrisiko im Einkaufskorb
Sonntag 21. März 2021
Umwelt Umwelt, Wirtschaft, TopNews 

Von WWF

Die globalen Wasserrisiken verschärfen sich– Ernteausfälle bei Kartoffeln, Bananen und Co. könnten spürbar zunehmen

Temperaturrekorde, Dürreperioden, Jahrhundertfluten – durch die Klimakrise häufen sich Wetterextreme. Mit ihnen steigen auch weltweit die Wasserrisiken für Anbauregionen von in Deutschland besonders beliebten Obst- und Gemüsesorten. Das ergibt eine WWF-Analyse zum Weltwassertag. Demnach leiden ...

Weiter lesen>>

Exportstopp für Rinder auf dem Mittelmeer
Freitag 19. März 2021
Umwelt Umwelt, Wirtschaft, Internationales 

Von Menschen für Tierrechte

Vor genau drei Monaten verließen über 2.600 Rinder auf zwei schrottreifen Frachtern Spanien in Richtung Libyen. Damit begann ihre qualvolle Odyssee auf dem Mittelmeer. Mittlerweile wurden alle Tiere von Bord des Frachters Karim-Allah getötet. Den über 1.700 Tieren auf der Elbeik droht nun das gleiche Schicksal. EU-Tierschutzverbände appellieren, die leidenden Tiere nicht weiter zu exportieren und fordern ein Ende der  ...

Weiter lesen>>

Aktivist*innen erklären VerkehrsWende bei VW
Mittwoch 17. März 2021
Umwelt Umwelt, Wirtschaft, Bewegungen 

Von IL Hannover

Die Investoren- und Jahrespressekonferenz von VW nahmen am 16.3.2021 Aktivist*innen der Klimabewegung zum Anlass, um auf einer eigenen Pressekonferenz am Landtag von Hannover die Verkehrswende auszurufen.

Während in der Konzernzentrale in Wolfsburg die jährliche Pressekonferenz stattfindet, skizzieren Aktivist*innen der interventionistischen Linken und von Ende Gelände Hannover ihre Vorstellungen der automobilen Zukunft. In einer Inszenierung lassen sie dabei ...

Weiter lesen>>

Mehr als 270 europäische Wissenschaftler*innen fordern EU-weite Einführung des Nutri-Score
Mittwoch 17. März 2021
Wirtschaft Wirtschaft, Bewegungen, TopNews 

Von foodwatch

273 namhafte europäische Wissenschaftler*innen sowie 26 medizinische Fachverbände haben die Europäische Kommission dazu aufgefordert, den Nutri-Score verbindlich in Europa einzuführen. Die Expert*innen aus den Fachbereichen Ernährung, öffentliche Gesundheit und Medizin warnten am Dienstag vor den Bemühungen der Lebensmittellobby und einiger EU-Mitgliedstaaten, eine verpflichtende Ampel-Kennzeichnung auf europäischer Ebene zu verhindern. Die ...

Weiter lesen>>

Lebensmittelunternehmen stellen sich hinter «End the Cage Age»-Initiative
Mittwoch 17. März 2021
Wirtschaft Wirtschaft, Umwelt, Bewegungen 

Von Menschen für Tierrechte

EU-Bürger:innen fordern die Abschaffung der Käfighaltung in der europäischen Landwirtschaft. Heute wenden sich führende Unternehmen aus dem Agrar- und Lebensmittelsektor mit einem gemeinsamen Brief an die EU-Kommission und -Abgeordneten, um dieses Anliegen zu unterstützten.

Das Schreiben ist unterzeichnet von ALDI Nord (Einzelhändler), Barilla Group, Fattoria Roberti (Eierproduzent), Ferrero, Inter IKEA Group (Einzelhändler), Jamie Oliver ...

Weiter lesen>>

Klima-Sünder BAYER
Dienstag 16. März 2021
Umwelt Umwelt, Wirtschaft, Bewegungen 

CBG beteiligt sich am Klima-Streik

Von CBG

Der BAYER-Konzern stößt Jahr für Jahr Millionen Tonnen Kohlendioxid aus und trägt so zum Klima-Wandel bei. Darum schließt sich die Coordination gegen BAYER-Gefahren (CBG) am kommenden Freitag dem Klima-Streik an, zu dem Fridays For Future aufgerufen hat. Sie beteiligt sich aus gegebenem Anlass dort an den Protesten, wo der Agro-Riese seinen Stammsitz hat: in Leverkusen. „BAYER zählt zu den größten Klima-Sündern ...

Weiter lesen>>

Vorhergehende

Treffer 31 bis 45 von 325

< vorherige

1

2

3

4

5

6

7

nächste >

Nchste


Diese Webseite verwendet keine Cookies. Hier erfahrt ihr alles zum Datenschutz