Versammlungsgesetz NRW: Keine Sommerpause für Laschet und Reul
Montag 12. Juli 2021
NRW NRW, News 

Von DIE LINKE. NRW

DIE LINKE NRW ruft als Teil des Bündnis' „Versammlungsgesetz NRW stoppen – Grundrechte erhalten" zur Teilnahme am dezentralen Aktionstag am Samstag, den 17. Juli 2021, auf. An diesem Tag sind Kundgebungen, Demonstrationen und Aktionen in verschiedenen Städten NRWs geplant. Dazu erklärt Amid Rabieh, innenpolitischer Sprecher von DIE LINKE NRW:

„Es gibt absolut keine Rechtfertigung dafür, die Versammlungsfreiheit in NRW so viel stärker einschränken zu ...

Weiter lesen>>

Qualhaltung von Schimpansen im Krefelder Zoo
Samstag 10. Juli 2021
Umwelt Umwelt, Bewegungen, NRW 

Von Great Ape Project

„Der Zoo lügt, dass sich die Balken biegen“


Bekanntermaßen werden die beiden Schimpansen BALLY (48) und LIMBO (28), die die Brandkatastrophe der Silvesternacht 2019/20 im Krefelder Zoo überlebt hatten, seit nunmehr eineinhalb Jahren (!!!) in einem beengten Absperrraum „hinter den Kulissen“ des Zoos verwahrt; ohne Zugang zu einem Freigehege.

Vor einem Jahr schon wurde der fortgesetzt tierschutzwidrigen Haltung  ...

Weiter lesen>>

Extremen Reichtum besteuern, Kommunen retten!
Dienstag 06. Juli 2021
NRW NRW, News 

Von DIE LINKE. NRW

Die nordrhein-westfälischen Städte und Gemeinden stehen wegen steigender Ausgaben, geringerer Steuereinnahmen und auslaufenden Corona-Hilfen nach der Bundestagswahl vor einer finanziellen Katastrophe – davor warnt Christian Leye, Landessprecher von DIE LINKE NRW. Um neue Kürzungsorgien zu verhindern, fordert er massive Investitionen und einen Schuldenschnitt für die Kommunen.

„Als LINKE haben wir als einzige Partei ein bis auf den letzten Cent  ...

Weiter lesen>>

DIE LINKE unterstützt den Arbeitskampf von ver.di und lehnt das Versammlungsgesetz NRW ab
Sonntag 04. Juli 2021
Linksparteidebatte Linksparteidebatte, NRW, TopNews 

Von DIE LINKE.

DIE LINKE unterstützt die Forderungen von ver.di nach Lohnerhöhungen im Einzelhandel und lehnt das geplante Versammlungsgesetz der Landesregierung NRW ab. In seiner heutigen Sitzung hat der Parteivorstand der Partei DIE LINKE dazu Beschlüsse gefasst.

Bundesgeschäftsführer Jörg Schindler sagt zu den Forderungen von ver.di:

„Die Lohnforderungen von ver.di halte ich für absolut berechtigt. Die Eigentümer von Aldi, Lidl, Amazon und Co. schwimmen in dem ...

Weiter lesen>>

Der Wald: zugleich Zufluchtsort, Lebensraum und Arbeitsplatz
Samstag 03. Juli 2021
Umwelt Umwelt, Kultur, NRW 

Von FH Münster

Designstudierende der FH Münster erstellen Exponate für LWL-Ausstellung „Alleskönner Wald“

Waldbaden hat in Japan und Südkorea eine lange Tradition. In den letzten Jahren ist es auch bei uns in Mode gekommen, denn ein Aufenthalt im Wald wirkt sich sehr positiv auf Körper und Seele aus: Unter anderem sinken Blutdruck und Ruhepuls, das psychische Wohlbefinden steigt und  ...

Weiter lesen>>

Statt Leistungsdruck und überfrachtete Lehrpläne: Schuljahr 2021/22 verantwortungsvoll gestalten
Samstag 03. Juli 2021
NRW NRW, News 

Von DIE LINKE. NRW

Kurz vor Beginn der Sommerferien hat NRW-Schulministerin Gebauer (FDP) verkündet, das kommende Schuljahr werde mit Vorsicht begonnen, bezogen auf Maskenpflicht und Tests. Die Ankündigung Gebauers im WDR, man starte in das neue Schuljahr genauso wie das aktuelle ende, liest sich indes wie eine Drohung für viele Schüler*innen, Eltern und Lehrkräfte: Noten- und Leistungsdruck waren zuletzt vielerorts noch stärker als zu normalen Zeiten, da Noten für ...

Weiter lesen>>

NRW-Landesregierung versagt im Kampf gegen anti-muslimischen Rassismus
Freitag 02. Juli 2021
NRW NRW, News 

Von DIE LINKE. NRW

Der 1. Juli ist der Jahrestag der Ermordung von Marwa El-Sherbini. Aus diesem Anlass finden heute in NRW verschiedene Kundgebungen statt, die von der Partei DIE LINKE mitorganisiert werden. Anlässlich des Tags gegen anti-muslimischen Rassismus, erklärt der stellvertretende Landessprecher von DIE LINKE NRW, Jules El-Khatib:

„Die Landesregierung verkündet, dass sie gegen anti-muslimischen Rassismus vorgehen will, doch ihre Taten sprechen eine ...

Weiter lesen>>

LINKE NRW bringt Polizeiübergriff auf Demo gegen das Versammlungsgesetz vor Gericht
Donnerstag 01. Juli 2021
NRW NRW, News 

Von DIE LINKE. NRW

Der Polizeieinsatz anlässlich der Demonstration „Versammlungsgesetz NRW stoppen - Grundrechte erhalten“ am Samstag, den 26. Juni 2021, in Düsseldorf wird ein Fall für die Gerichte. Nach einer rechtlichen Prüfung hat der nordrhein-westfälische Landesvorstand der Partei DIE LINKE entschieden, vor dem Verwaltungsgericht Düsseldorf Klage einzureichen.

„Wir werden gerichtlich feststellen lassen, dass dieser völlig aus dem Ruder gelaufene Polizeieinsatz ...

Weiter lesen>>

Klimaschutzgesetz NRW: Zum Lachen oder zum Weinen?
Donnerstag 01. Juli 2021
Umwelt Umwelt, NRW, News 

Von DIE LINKE. NRW

Heute (1. Juli 2021) berät der Landtag NRW in zweiter Lesung über die Neufassung des nordrhein-westfälischen Klimaschutzgesetzes. Dazu erklärt Hanno Raußendorf, Sprecher für Klima, Umwelt und Landwirtschaft von DIE LINKE NRW:

„Welchen Zweck soll ein Klimaschutzgesetz NRW haben, das nur allgemeine Zielvorgaben wiederholt und ansonsten auf alle konkreten Reduktionspfade verzichtet. Ich kann es Ihnen sagen: Damit wird die Landesregierung, nachdem sie ...

Weiter lesen>>

Storck-Erweiterung: Im Wachstums-Wahn in die Katastrophe
Donnerstag 01. Juli 2021
NRW NRW, Bewegungen, OWL 

Von DIE LINKE. Kreisverband Gütersloh

Der Kreisverband DIE LINKE. Gütersloh begrüßt die Entscheidung der Fridays-for-Future Gruppe im Altkreis Halle den Protest gegen die Storck-Erweiterung fortzusetzen. DIE LINKE wird die Demonstration am kommenden Freitag, dem 2. Juli unterstützen. Beginn ist um 16 Uhr am Rathaus Halle. Über 7 ha gesunder Mischwald, das Laibach-Biotop und ein Naherholungsgebiet sollen vernichtet werden. Wasserverbrauch und Verkehr werden weiter ...

Weiter lesen>>

Scharfe Kritik des BBU an dem Polizeieinsatz in Düsseldorf – Umfassende Aufklärung gefordert
Dienstag 29. Juni 2021
Bewegungen Bewegungen, Umwelt, NRW 

Von BBU

Ablehnung des neuen NRW-Versammlungsgesetzes

Nach dem aus dem Ruder gelaufenen Polizeieinsatz am Samstag (26. Juni 2021) bei der Demonstration in Düsseldorf gegen das geplante neue NRW-Versammlungsgesetz kritisiert der Bundesverband Bürgerinitiativen Umweltschutz (BBU) in scharfer Form das Vorgehen der Polizei. Der bundesweit organisierte Umweltverband fordert eine umfassende Aufklärung der Geschehnisse am Samstag. „Es muss unverzüglich ...

Weiter lesen>>

Polizeieinsatz gegen die Demonstration „Versammlungsgesetz NRW stoppen - Grundrechte erhalten!“ - Vorgeschmack auf das neue Versammlungsgesetz NRW
Dienstag 29. Juni 2021
NRW NRW, Debatte, Linksparteidebatte 

Stellungnahme der AKL NRW zu dem Polizeieinsatz gegen die Demonstration gegen das neue Versammlungsgesetz in NRW

Ein breites gesellschaftliches Bündnis hatte am Samstag, den 26.06.2021, zu einer Demonstration gegen das geplante neue Versammlungsgesetz in NRW mobilisiert. Gekommen waren ca. 8.000 Menschen, Klimaaktivist*innen, Antifaschist*innen, Gewerkschafter*innen, Internationalist*innen und Anhänger*innen aus  ...

Weiter lesen>>

Köln: Aktionstag gegen Botox Tierversuche
Montag 28. Juni 2021
Bewegungen Bewegungen, NRW, Köln 

Von Ärzte gegen Tierversuche AG Köln

Die AG Köln der Ärzte gegen Tierversuche hat mit einer Aktion am Samstag auf dem Chlodwigplatz über die in Köln stattfindenden Tierversuche aufgeklärt. Zurzeit hat der Verein eine deutschlandweite Plakataktion am laufen, mit der er über die Tierversuche in den jeweiligen Städten aufklärt und die in Köln ihren Auftakt fand. Informationen dazu gibt es unter www.plakate-gegen-tierversuche.de.Im Mittelpunkt der Aktion in der Südstadt standen die Tierversuche ...

Weiter lesen>>

DIE LINKE prüft rechtliche Schritte gegen Polizeieinsatz bei Demo Düsseldorf
Sonntag 27. Juni 2021
NRW NRW, Düsseldorf, News 

Von DIE LINKE. NRW

DIE LINKE NRW übt scharfe Kritik an dem Polizeieinsatz anlässlich der Demonstration "Versammlungsgesetz NRW stoppen - Grundrechte erhalten" am Samstag (26. Juni 2021) in Düsseldorf. Zusammen mit mehr als 75 weiteren Bündnis-Organisationen hatte die Partei zu der Demonstration aufgerufen, bei der die Polizei Teile der Teilnehmenden, unter anderem auch den Demonstrationsblock der LINKEN, in der Breite Straße eingekesselt und daran gehindert, den ...

Weiter lesen>>

Unverhältnismäßige Polizeigewalt auf Großdemonstration in Düsseldorf
Samstag 26. Juni 2021
Bewegungen Bewegungen, Düsseldorf, NRW 

Hunderte Menschen werden stundenlang grundlos in Innenstadt gekesselt - Polizei demonstriert Machtmissbrauch bereits vor Erhalt des Machtzuwachses

Von Bündnis "Versammlungsgesetz NRW stoppen - Grundrechte erhalten"

Unsere ruhige, bunte Demonstration in Düsseldorf mit 8.000 Teilnehmer:innen wurde gewaltsam auseinander getrieben und mit übermäßigen Repressionen den ganzen Tag begleitet. Die Polizei in Düsseldorf hält seit Stunden Menschen im Kessel in der ...

Weiter lesen>>

Vorhergehende

Treffer 76 bis 90 von 176

< vorherige

1

2

3

4

5

6

7

nächste >

Nchste


Diese Webseite verwendet keine Cookies. Hier erfahrt ihr alles zum Datenschutz