Vertuschung & Zensur: Lückenhafte G20-Akten
Dienstag 19. September 2017

Bild: Uwe Bitzel

Hamburg Hamburg, Bewegungen 

Warum wir einen PUA brauchen

Ein Kommentar von Max Bryan

Die Linken-Abgeordnete und Vize-Präsidentin der Hamburgischen Bürgerschaft - Christiane Schneider hat in einer Verlautbarung vom Wochenende mitgeteilt, dass den Abgeordneten der Hamburgischen Bürgerschaft nun erstmals Zugang zu den "G20-Akten" gewährt wurde. Darunter auch zahlreiche geschwärzte Seiten, die unter anderem einen Rahmenbefehl für die G20-Einsatzkräfte enthielten.

Quelle hier:

<link&nbsp;...

Weiter lesen>>

Wie hält es der Hamburger AfD-Pressesprecher mit dem Holocaust?
Dienstag 19. September 2017
Antifaschismus Antifaschismus, Hamburg, News 

Von Hamburger Bündnis gegen Rechts

„Mut zur Wahrheit“ lautet ein Slogan der AfD. Der Hamburger Pressesprecher der AfD Robert Offermann möchte jedoch „zum gegenwärtigen Zeitpunkt“, sprich während der Wahlkampf läuft, keine Auskunft darüber geben möchte, ob er Mitglied der rechtsextremistischen Organisation "Junge Landsmannschaft Ostdeutschland" (JLO) war und damit möglicherweise gegen eine Unvereinbarkeitsliste der AfD mit dieser Gruppierung verstößt. Laut Fraktionsvorsitzendem ...

Weiter lesen>>

G20-Aufarbeitung: Was am 6. Juli wirklich geschah - Chronik eines Angriffs
Donnerstag 14. September 2017

Fotos: Max Bryan

Bewegungen Bewegungen, Debatte, Hamburg 

Von Max Bryan

+++ Bislang unveröffentlichte Bilder zeigen die ganze Wahrheit hinter den Angriffen am Hamburger Fischmarkt vom 6. Juli 2017 +++

Gut 8 Wochen ist es her, dass am Hamburger Fischmarkt eine Straßenschlacht tobte, deren Urheber bis heute nicht eindeutig feststehen. Polizei gegen Vermummte oder umgekehrt? Für viele unabhängige Beobachter ist das bislang nicht so klar und es bedarf weiterer Aufarbeitung, um sich auch diesem düsteren Kapitel ...

Weiter lesen>>

„G20: Das war der Gipfel!“ - Aktivist*innen laden ein
Mittwoch 13. September 2017

Foto: Uwe Bitzel

Bewegungen Bewegungen, Hamburg 

Von IL

„G20: Das war der Gipfel!“  -  Aktivist*innen laden ein Augenzeugen, Anwohner*innen sowie Vertreter*innen der Protestbündnisse kommen zu Wort

Der G20-Gipfel ist vorbei, doch er beschäftigt nicht nur die Hamburger Politik, sondern auch Anwohner*innen und Aktivist*innen, Medienschaffende, Bürgerrechtlicher*innen und diejenigen, die für eine andere Politik und Gesellschaft eintreten - bundesweit. Gesprächsbedarf besteht dabei ...

Weiter lesen>>

Demonstration "Zeit für einen Aufschrei - Unsere Alternative heißt Solidarität!"
Sonntag 10. September 2017

Am Sonnabend protestierten in Hamburg bis zu 6000 Menschen gegen rassistische Hetze und den Einzug der AfD in den Bundestag. Foto: HBgR

Antifaschismus Antifaschismus, Hamburg 

Von Hamburger Bündnis gegen Rechts

Am Samstag, den 09.09.2017, zogen über 2000 Menschen unter dem Motto „Zeit für einen Aufschrei – Unsere Alternative heißt Solidarität“ vom Hachmannplatz zum Schanzenviertel, um gegen autoritäre Hetze, Rassismus und den Einzug der AfD in den Bundestag zu protestieren. Mit bunten Plakaten und Transparenten warnten die Demonstrierenden vor einer reaktionären Entwicklung der Gesellschaft. Auf einer Zwischenkundgebung vor der Hamburger ...

Weiter lesen>>

TERRE DES FEMMES vergibt Negativ-Preis der „Zornige Kaktus“
Donnerstag 07. September 2017

Feminismus Feminismus, Kultur, Wirtschaft 

Von TDF

Hamburger Fitnessstudio gewinnt Auszeichnung für die frauenfeindlichste Werbung 2017

Bereits zum dritten Mal verleiht TERRE DES FEMMES (TDF) den Negativ-Preis „Der Zornige Kaktus“ für besonders frauenfeindliche Werbung. Diesjähriger Preisträger der Auszeichnung ist eine Anzeige des Sportstudios „fitness & friends“. Es wirbt mit einer an einem Lebensmittel lutschenden Frau und dem Spruch „Heiss, heiss Baby!“ für sein Fitnessstudio. Von insgesamt ...

Weiter lesen>>

DIA-Vortrag über Monsanto in Afganistan
Donnerstag 07. September 2017
Hamburg Hamburg, News 

Einladung:

Liebe MuseumsAktivist*innen und Freund*innen,

am Sonntag, 10. September 2017 um 15 Uhr findet im

WillkommensKulturHaus,

www.willkommenskulturhaus.de

22765 Hamburg, Bernadottestr. 7

der DIA-Vortrag von Geologe Rasag Qadirie statt (stammt selbst aus Afghanistan

Weiter lesen>>

Offener Brief an den Ersten Bürgermeister Olaf Scholz: Bieten Sie Herrn Gauland im Rathaus kein Podium!
Mittwoch 06. September 2017
Antifaschismus Antifaschismus, Hamburg, News 

An den

Präsidenten des Senats der Freien und Hansestadt Hamburg Herrn Bürgermeister Olaf Scholz

Von Hamburger Bündnis gegen Rechts

Sehr geehrter Herr Bürgermeister,

das „Hamburger Bündnis gegen Rechts“ (HBgR) bittet Sie dem Beispiel Ihres Nürnberger Parteikollegen, Herrn Vizebürgermeister Christian Vogel, zu folgen und dem Spitzenkandidaten der rechtspopulistischen AfD einen Auftritt im Hamburger Rathaus am 21. September zu untersagen. Da ...

Weiter lesen>>

"Zeit für einen Aufschrei" Demonstration gegen den Einzug der AfD in den deutschen Bundestag am 09.09. in Hamburg
Montag 04. September 2017

Foto: HBgR

Antifaschismus Antifaschismus, Hamburg 

Von Hamburger Bündnis gegen Rechts

"Zeit für einen Aufschrei - Unsere Alternative heißt Solidarität!"

Für Samstag, den 09.09.2017, um 14:30 Uhr am Hachmannplatz rufen das Hamburger Bündnis gegen Rechts, die Kampagne Aufstehen gegen Rassismus Hamburg und die Konzertgruppe 5001 zu einer Demonstration gegen die Alternative für Deutschland (AfD) und für eine solidarische Gesellschaft auf. Auf der Zwischenkundgebung vor der AfD-Zentrale beim Domplatz und auf der ...

Weiter lesen>>

Hamburger AfD versucht mit Fahndungsaufruf Protestierende einzuschüchtern
Sonntag 03. September 2017

Bilder: HBgR

Antifaschismus Antifaschismus, Hamburg 

Von Hamburger Bündnis gegen Rechts

Bezirksvorsitzender empfiehlt Schusswaffengebrauch

Das „Hamburger Bündnis gegen Rechts“ (HBgR) protestiert seit Wochen zusammen mit anderen Gruppierungen gegen Infostände der rechtspopulistischen AfD im Wahlkampf, so auch letzten Samstag im Stadtteil Winterhude mit ca. 20 Personen. Die Anmeldung der Spontanversammlung erfolgte vor Ort nach dem Versammlungsgesetz bei der Polizei. Der Protest fand breite Unterstützung bei den ...

Weiter lesen>>

Protest im Harburger Gericht: Verteidigung , Angeklagte und komplettes Publikum verlassen als Zeichen gegen Pro-Atom-Urteil Verhandlungssaal
Freitag 18. August 2017

Bildmontage: HF

Umwelt Umwelt, Bewegungen, Hamburg 

Von nirgendwo.info

Nach neun  Verhandlungstagen ist gestern vor dem Amtsgericht Hamburg-Harburg ein Prozess gegen eine Atomkraftgegnerin zu Ende gegangen. Sie wurde wegen Beihilfe zur Nötigung und Störung öffentlicher Betriebe zu 30 Tagessätzen zu je 20 Euro verurteilt. Das Gericht begründetet das mit der Versorgung einer Person mit Lebensmitteln durch die Angeklagte, die durch eine Ankettaktion im Sommer 2014 einen Zug mit Uranerzkonzentrat im Hamburger Hafenbereich ...

Weiter lesen>>

Hamburger AfD-Spitzenkandidat bietet Hass, Hetze und Mordaufrufen offenes Forum
Montag 14. August 2017

Bildmontage: HF

Antifaschismus Antifaschismus, Hamburg 

Von Hamburger Bündnis gegen Rechts

Schon vor über einem Jahr warnte das Hamburger Bündnis gegen Rechts (HBgR) davor, dass die AfD auch in Hamburg auf ihren Facebookseiten mit Hasspropaganda und Gewaltaufrufen auf Stimmenfang geht. Damals versprach der Hamburger AfD-Chef Dr. Bernd Baumann gegenüber dem Hamburger Abendblatt Besserung und behauptete sogar mittels der Staatsanwaltschaft gegen Hetz-Kommentare vorzugehen. Ein Blick auf die Seiten von Landesverband, ...

Weiter lesen>>

Sturmwarnung
Dienstag 08. August 2017

Kultur Kultur, Hamburg, Antifaschismus 

Stefan Kruecken: Sturmwarnung. Das aufregende Leben von Kapitän Schwandt. Ankerherz Verlag, Hollenstedt 2016, 978-3-945877-00-5

Buchtipp von Michael Lausberg

Stefan Kruecken schrieb als Ghostwriter die Biographie des Kapitäns Jürgen Schwandt, der durch seine regelmäßige Kolumne „Hier spricht der Kapitän“ in der Hamburger Morgenpost einem breiteren Publikum und zahlreichen Lesungen über sein Leben bekannt ist. Seine Biographie als eine „Geschichte voller ...

Weiter lesen>>

Offener Brief an die Friedrich-Ebert-Halle in Heimfeld: Laden Sie die rassistische AfD wieder aus!
Montag 07. August 2017

Bildmontage: HF

Antifaschismus Antifaschismus, Hamburg 

Von Hamburger Bündnis gegen Rechts

Offener Brief an die Friedrich-Ebert-Halle in Heimfeld: Laden Sie die rassistische AfD wieder aus!

Sehr geehrte Damen und Herren der Friedrich-Ebert-Halle,

Sehr geehrter Herr Klaar,

am Sonntag den 13. August soll in Ihren Räumen der Wahlkampfauftakt der Hamburger „Alternative für Deutschland“ (AfD) mit dem Hamburger Spitzenkandidaten Bernd Baumann und dem stellvertretenden Bundesvorsitzenden Alexander Gauland stattfinden. ...

Weiter lesen>>

Betroffenenbericht von Mitgliedern der ver.di Jugend NRW-Süd zu den Grundrechtsverletzungen durch Polizei und Justiz beim G20-Gipfel
Freitag 04. August 2017

Bildmontage: HF

Bewegungen Bewegungen, Arbeiterbewegung, Hamburg 

Von ver.di Jugend NRW-Süd

Fast der gesamte Jugendvorstand der ver.di Jugend NRW-Süd, mehrere weitere ver.di-KollegInnen und andere Bonner MitstreiterInnen wurden beim G20-Gipfel Opfer von politischer Verfolgung, von tagelanger Freiheitsberaubung und massiver Aushebelung der demokratischen Grundrechte durch Polizei und Staatsanwaltschaft.

In einer Gruppe von ca. 20 Jugendlichen und jungen Erwachsenen sind wir am Donnerstag den 6. Juli in den ...

Weiter lesen>>

Vorhergehende

Treffer 1 bis 15 von 92

1

2

3

4

5

6

7

nächste >

Nchste


Ja, auch diese Webseite verwendet Cookies. Hier erfahrt ihr alles zum Datenschutz