Wochenende für Klimagerechtigkeit in Brunsbüttel und Hamburg beginnt
Freitag 30. Juli 2021
Bewegungen Bewegungen, Umwelt, Hamburg 

Aktionen sind Teil eines globalen Aktionstages - Ende Gelände verkündet Anreisestopp im Camp Brunsbüttel 

Von Ende Gelände

Als Teil des globalen Aktionstages des Bündnisses „Shale must fall“ beginnt heute in Brunsbüttel und Hamburg mit über 2000 Aktivist:innen von Ende Gelände ein Wochenende des zivilen Ungehorsams gegen LNG-Infrastruktur und Klimakolonialismus. Zeitgleich finden in Südamerika, Nordamerika und Europa in 13 Ländern 23 ...

Weiter lesen>>

Bericht: Staat trägt Mitverantwortung für Mord an Daphne Caruana Galizia
Freitag 30. Juli 2021
Internationales Internationales, Kultur, TopNews 

Von ROG

Der gestern (29.07.) veröffentlichte Abschlussbericht der öffentlichen Untersuchung zum Mord an der Journalistin Daphne Caruana Galizia im Oktober 2017 schreibt dem maltesischen Staat eine Mitverantwortung für die Tat zu. Die staatlichen Institutionen hätten eine Atmosphäre der Straflosigkeit geschaffen und zudem die reale, unmittelbare Lebensgefahr für Caruana Galizia vor ihrem Tod missachtet und keine Schutzmaßnahmen ergriffen, heißt es in dem ...

Weiter lesen>>

Erneuter Prozess gegen Pazifisten und Künstler Porwol
Freitag 30. Juli 2021
Antifaschismus Antifaschismus, NRW, TopNews 

Von DFG-VK NRW

Am Mittwoch den 4. August wird der Pazifist und Künstler Wilfried Porwol vor dem Amtsgericht Kleve seinen zweiten Prozess wegen „gemeinschädlicher Sachbeschädigung“ haben. Ihm wird zu Last gelegt, das umstrittene steinerne Kriegerdenkmal in Kalkar erneut bemalt zu haben. Das Denkmal wurde von den Nazis errichtet und trägt auf der Rückseite ein Hitlerzitat. Die Deutsche Friedensgesellschaft - Vereinigte Kriegsdienstgegner (DFG-VK) NRW fordert einen Freispruch ...

Weiter lesen>>

NABU: Kleine Tiere – große Zahlen
Freitag 30. Juli 2021
Umwelt Umwelt, Bewegungen, TopNews 

Von NABU

Vom 6. bis 15. August werden beim Insektensommer wieder Sechsbeiner gezählt

Schwarzgelb, unbeliebt, aber auch unersetzlich: Wespen haben ein Imageproblem. Jetzt im Hochsommer sind die Hautflügler wieder unterwegs und stören uns beim Eis essen und Grillen. Beim deutschlandweiten Insektensommer vom 6. bis 15. August kann man die Tiere besser kennen- und schätzen lernen. „Wir wollen sehen, ob es in diesem Jahr wie vermutet aufgrund des kühlen und ...

Weiter lesen>>

Art des Monats: Deutscher Löwenzahn – keine Allerweltspflanze
Freitag 30. Juli 2021
Umwelt Umwelt, TopNews 

Von BUND

Die biologische Vielfalt befindet sich in einer tiefen Krise. Viele Arten weltweit sind vom Aussterben bedroht. Der Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND) stellt in seiner Serie „Art des Monats“ im Juli den Deutschen Löwenzahn vor: Die gelbe Blume ist vermeintlich häufig zu sehen, aber akut gefährdet.

Beim Spaziergang durch Wiesen fällt eine Pflanze durch ihre leuchtend gelbe Blüte immer wieder auf: der Löwenzahn. Doch die ...

Weiter lesen>>

NABU: Auswirkungen künftiger Hochwasserereignisse reduzieren
Donnerstag 29. Juli 2021
Umwelt Umwelt, Brandenburg, TopNews 

Von NABU

Miller: Fehlender Wasserrückhalt in der Fläche, Ausbau von Fließgewässern und Verlust der Auen verschärfen Folgen der Klimakrise

Die Folgen der Extremwetterereignisse im Westen und Süden Deutschlands sind dramatisch. Dort kamen verschiedene Faktoren zusammen, die letztendlich zu der Katastrophe mit vielen Toten geführt haben – großen Niederschlagsmengen, fehlender Regenrückhalt und besondere topographische Bedingungen. Was lässt sich daraus ...

Weiter lesen>>

Ab heute leben wir auf Pump
Donnerstag 29. Juli 2021
Umwelt Umwelt, Bewegungen, Wirtschaft 

Von FFF und anderen

Kinder und Jugendliche machen die Bundestagswahl zur Klimawahl

Am 29. Juli ist der diesjährige Earth-Overshoot-Day. Die Menschheit hat heute die ökologischen Ressourcen verbraucht, die die Erde im Laufe eines Jahres regenerieren kann. Die Berechnungen der Organisation Global Footprint Network mithilfe des Ökologischen Fußabdrucks zeigen, dass der aktuelle Ressourcenverbrauch die Kapazitäten unserer Erde übersteigt. Wir produzieren ...

Weiter lesen>>

Niedersächsische Staatskanzlei lehnt „Antrag auf erneute Überprüfung" des Berufsverboteverfahrens u. a. wegen vernichteter Akten ab
Donnerstag 29. Juli 2021
Bewegungen Bewegungen, Niedersachsen, TopNews 

Von Niedersächsische Initiative gegen Berufsverbote

Zwei Dankesurkunden für hannoverschen Lehrer Matthias Wietzer - aber Kürzung des Ruhegehaltes offenbar bis zum Lebensende !

„Respekt und Anerkennung“ sprach der Niedersächsische Landtag 2016 den Betroffenen des sogenannten Radikalenerlasses in einem auch bundesweit viel beachteten Beschluss (Drucksache 17/7131) aus. Dass dieses positive verbale Bekenntnis nicht gleichzusetzen ist mit der tatsächlichen  ...

Weiter lesen>>

Fahrradtour durch NRW für Frieden und Abrüstung, für Klima- und Umweltschutz 31. Juli – 8. August
Donnerstag 29. Juli 2021
Bewegungen Bewegungen, NRW, TopNews 

Von DFG-VK

Angesichts der aktuellen Diskussion um ein neues atomares Wettrüstens und anhaltender Spannungen zwischen NATO, Russland und China will die Deutsche Friedensgesellschaft-Vereinigte KriegsdienstgegnerInnen (DFG-VK) NRW mit einer Friedensfahrradtour für Frieden und Abrüstung werben. Quer durch NRW führt die Tour, die am 31. Juli in Bielefeld beginnt und am 8. August in Düsseldorf enden wird. „Gemeinsam für eine andere Politik“ demonstrieren die ...

Weiter lesen>>

Ethylenoxid in Lebensmitteln: foodwatch kritisiert fehlende Warnungen – Verbraucherministerien müssen Rückrufe von belasteten Produkten durchsetzen
Donnerstag 29. Juli 2021
Wirtschaft Wirtschaft, Bewegungen, TopNews 

Von foodwatch

  • Der Zusatzstoff Johannisbrotkernmehl (E410) kann Rückstände des krebserregenden Desinfektionsmittels Ethylenoxid enthalten
  • E410 wird als Verdickungsmittel und Stabilisator etwa in Eiscreme, Konfitüren sowie Fleisch- und Backwaren eingesetzt
  • <li class="MsoNormal" ...
Weiter lesen>>

Schulmaterial aus Recyclingpapier schont Wald und Klima
Donnerstag 29. Juli 2021
Umwelt Umwelt, Bewegungen, TopNews 

Von Robin Wood

Für einen ökologischen Start in der neuen Schulklasse

Wer Wald und Klima schützen will, wählt zum Schuljahresanfang Hefte und Blöcke aus Recyclingpapier. Dafür müssen keine Bäume gefällt werden. Schulmaterialien aus Recyclingpapier sehen zudem prima aus, verdienen für die Qualität die Note „sehr gut“ und können sogar preiswerter sein als solche aus ...

Weiter lesen>>

„Speziesismus tötet“: PETA beteiligt sich mit Kreuz an Gedenkstätte für rund 50.000 Brandopfer der Feuerhölle von Alt Tellin
Donnerstag 29. Juli 2021
Bewegungen Bewegungen, Umwelt, Mecklenburg-Vorpommern 

Von PETA

Ab Samstag werden an der B198 zwischen Möllenbeck und Carpin über 50 bunte Holzkreuze an die Brandopfer von Alt Tellin erinnern. Im März starben dort bei einem Großbrand in einer Schweinezuchtanlage der LFD Holding GmbH rund 50.000 Schweine qualvoll in den Flammen. Die Brandursache ist bis heute ungeklärt. Die Tierrechtsorganisation PETA beteiligt sich nun mit einem Kreuz mit der Aufschrift „Speziesismus tötet“ an einer Gedenkstätte zweier lokaler Vereine.

„Würden ...

Weiter lesen>>

Zum Welterschöpfungstag am 29. Juli: Ausgenutzt und ausgelaugt
Mittwoch 28. Juli 2021
Umwelt Umwelt, TopNews 

Von WWF

Menschheit hat planetare Ressourcen für 2021 bereits aufgebraucht / WWF: Bundestagswahl zur Wahl für die Erde machen

Am Donnerstag ist Welterschöpfungstag, auch bekannt als Earth Overshoot Day. Rund fünf Monate vor dem Jahresende haben wir alle biologischen Ressourcen aufgebraucht, die die Erde innerhalb eines Jahres wiederherstellen und somit nachhaltig zur Verfügung stellen kann. Deutschland hat daran mit seinem ...

Weiter lesen>>

Kakotopie eines echten Krieges
Mittwoch 28. Juli 2021
Debatte Debatte, Internationales, TopNews 

Ein Kommentar von Georg Korfmacher, München

Nida-Rümelin beschwor in seiner Rede zur Eröffnung der Salzburger Festspiele einen drohenden Atomkrieg als Dystopie, als erschreckende Zukunftsvision unserer Gesellschaft, und Joe Biden warnt ohne Umschweif vor einem "echten Krieg" infolge von von Hackerangriffen. Wie sich die Bilder gleichen und uns an sich seit Jahrzehnten bekannt sein sollten. Nur haben wir sie in unserem Unverstand oder geistigen Trott nicht wahrgenommen oder ...

Weiter lesen>>

Negativpreis "Zorniger Kaktus" für frauenfeindliche Werbung
Mittwoch 28. Juli 2021
Feminismus Feminismus, Wirtschaft, Bayern 

Von TDF

TERRE DES FEMMES vergibt den "Zornigen Kaktus 2021" - und stellt eine positive Entwicklung fest

Der Negativpreis "Zorniger Kaktus" für frauenfeindliche Werbung geht in diesem Jahr an den Landhandel Surmühle in Teisendorf.

Das Unternehmen aus Bayern gewinnt mit 1.887 Stimmen eindeutig mit dem Slogan „Putzsklaven zu verkaufen“, in Kombination mit einer verführerisch dargestellten jungen Frau. Mit der Werbung sollen  ...

Weiter lesen>>

Vorhergehende

Treffer 1 bis 15 von 1010

1

2

3

4

5

6

7

nächste >

Nchste


Diese Webseite verwendet keine Cookies. Hier erfahrt ihr alles zum Datenschutz