Empfehlung zum Verzicht auf privates Silvester-Feuerwerk: BUND fordert gesetzliche Handhabe für die Kommunen gegen unkontrollierte Böllerei
Donnerstag 26. November 2020
Umwelt Umwelt, Kultur, TopNews 

BUND-Kommentar

Anlässlich der Entscheidung der Bundesregierung und der Ministerpräsident*innen, den Verzicht auf das private Abbrennen von Silvesterfeuerwerk lediglich zu empfehlen, kommentiert Olaf Bandt, Vorsitzender des Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND):

„Die millionenfache unkontrollierte Böllerei verursacht jährlich tausende schwere Verletzungen und belastet die Atemluft mit Feinstaub. Es kann nicht sein, dass ...

Weiter lesen>>

Plastiktütenverbot: Einweg immer auch Holzweg
Donnerstag 26. November 2020
Umwelt Umwelt, Wirtschaft, Politik 

Von WWF

WWF zu geplantem Plastiktütenverbot: Richtige Richtung, falscher Schwerpunkt

Der Bundestag beschließt heute ein gesetzliches Verbot von Plastiktüten. Bernhard Bauske, Experte für Plastikmüll beim WWF Deutschland, kommentiert:

„Weniger Einwegplastik zu produzieren und in Umlauf zu bringen ist grundsätzlich richtig. Allerdings machen Plastiktüten nur etwa ein Prozent des deutschen Kunststoffverbrauchs aus. Das Plastiktütenverbot ist hierzulande ...

Weiter lesen>>

Münsterland als Endlager für hochradioaktiven Atommüll?
Donnerstag 26. November 2020
Umwelt Umwelt, NRW, News 

Info- und Diskussionsveranstaltung mit Dr. Michael Mehnert und MdB Hubertus Zdebel (DIE LINKE)
Donnerstag 10.12.2020 18:30

Noch immer wird rund um das Münsterland in Gronau und Lingen radioaktiver Müll für den Weiterbetrieb der Atomenergie erzeugt. Bis heute weigert sich die Bundesregierung, die Uranfabriken in Gronau und Lingen in den Atomausstieg einzubeziehen. Das atomare Erbe wird unweit von Münster in unzureichend gesicherten oberirdischen Hallen in Ahaus ...

Weiter lesen>>

BUND fordert ein Ende der Gewalt im Dannenröder Wald – Rechtsfehler in der Genehmigung muss beseitigt werden
Mittwoch 25. November 2020
Umwelt Umwelt, Bewegungen, Hessen 

Von BUND

Der Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND) fordert ein Ende der Gewalt im Wald. „Die Zuspitzung der Auseinandersetzung erfüllt uns mit großer Sorge. Sie belastet die Debatte um den Klimaschutz und wirft einen Schatten auf die schwarz-grüne Landesregierung“, erklärt Olaf Bandt, BUND-Vorsitzender. „Wir fordern alle Beteiligten zum Innehalten auf. Es ist auch unerträglich, wenn die Bundesregierung den Widerspruch ...

Weiter lesen>>

Hunderte Hunde beschlagnahmt: Illegaler Welpenhandel boomt im Corona-Jahr
Mittwoch 25. November 2020
Umwelt Umwelt, Wirtschaft, TopNews 

Von Vier Pfoten

VIER PFOTEN fordert Bundesministerin Klöckner zum Handeln auf

Mehr als 600 traumatisierte, illegal importierte Welpen haben deutsche Behörden in den vergangenen Monaten beschlagnahmt. VIER PFOTEN Beobachtungen zeigen, dass auch im Corona-Jahr 2020 der illegale Welpenhandel floriert. Trotz monatelanger Grenzsperrungen wurden hunderte Hunde- und Katzenbabys, die viel zu jung aus dem Ausland geschmuggelt wurden, beschlagnahmt und in ...

Weiter lesen>>

Bundesregierung beschränkt Wildtierhandel
Mittwoch 25. November 2020
Umwelt Umwelt, Wirtschaft, Politik 

Statement von PETA: „GroKo-Antrag reicht für wirksamen Tier- und Pandemieschutz nicht aus“

Die Bundesregierung will den Handel mit Wildtieren für den Heimtiermarkt stärker regulieren und hat anlässlich der morgigen Bundestagsdebatte heute den Antrag „Schutz von exotischen Tieren bei Handel und Haltung verbessern – Ursachen für Pandemien bekämpfen“ veröffentlicht. Dieser sieht vor allem Maßnahmen wie mehr Kontrollen und Beratung vor. Peter Höffken, Fachreferent bei der ...

Weiter lesen>>

Hände weg vom Friedenspark!
Mittwoch 25. November 2020
Bewegungen Bewegungen, Umwelt, Berlin 

Initiativen und Verbände fordern: Freizeitbad muss auf Gelände des ehemaligen Wernerbads errichtet werden

Von NaturFreunde Berlin, Berliner Netzwerk für Grünzüge und  Bürgerinitiative Kienberg-Wuhletal

Die NaturFreunde Berlin, das Berliner Netzwerk für Grünzüge, die Bürgerinitiative Kienberg-Wuhletal wenden sich entschieden gegen die Pläne des Bezirks Marzahn-Hellersdorf, den Jelena-Santic-Friedenspark am Rande des ...

Weiter lesen>>

Atompropaganda: Können wir den Klimawandel ohne Atomenergie stoppen?
Dienstag 24. November 2020
Ökologiedebatte Ökologiedebatte, Umwelt, Debatte 

Von Axel Mayer, Mitwelt Stiftung Oberrhein

Der neue ZDF-Film "Können wir den Klimawandel ohne Atomenergie stoppen?" erinnert nicht nur von der Machart her an den alten, gut gemachten Propagandafilm aus dem Jahr 1953 "Unser Freund das Atom" von Walt Disney. "Unser Freund das Atom" ist sauber, absolut risikolos, unendlich vorhanden, und es wird die endliche und schmutzige Energie aus Kohle und Öl ersetzen, war die Botschaft des alten Disney-Films. Heute wird ...

Weiter lesen>>

BUND sieht Verantwortung für Rodungsstopp bei hessischem Verkehrsministerium
Dienstag 24. November 2020
Bewegungen Bewegungen, Umwelt, Hessen 

Bündnis "Wald Statt Asphalt" wirft Grünen und CDU Rechtsbruch vor - Proteste für das kommende Wochenende angekündigt

Von "Wald Statt Asphalt"

Das hessische Verkehrsministerium ist rechtlich dafür verantwortlich, die Rodung im Dannenröder Wald zu stoppen. Das geht aus einer juristischen Auswertung der Urteilsbegründung zum Ausbau der A49 hervor, deren Ergebnisse der BUND Hessen gestern veröffentlichte. Demnach hätte Verkehrsminister Tarek Al-Wazir eine ...

Weiter lesen>>

NABU: Energetische Nutzung von Holz darf nicht weiter gefördert werden
Dienstag 24. November 2020
Umwelt Umwelt, Wirtschaft, TopNews 

Von NABU

Krüger: Holz in Kraftwerken zu verbrennen ist klimaschädlich und setzt Wälder unter Druck

Am heutigen Internationalen Aktionstag gegen industrielle Bioenergie hat der NABU zusammen mit anderen Umweltschutzorganisationen einen Aufruf an die Bundesregierung veröffentlicht, die weitere Expansion der industriellen Holzbiomasse-Energieproduktion zu unterbinden.

„Holz in Kraftwerken zu verbrennen ist nicht nur klimaschädlich, sondern hat auch ...

Weiter lesen>>

Der nächste Rekordwert
Montag 23. November 2020
Umwelt Umwelt, TopNews 

Von WWF

WWF: Corona-Auswirkungen bremsen nicht die Klimakrise

Die Weltorganisation für Meteorologie (WMO) hat am Montag in Genf ihren jährlichen Bericht zur Konzentration von Treibhausgasen in der Erdatmosphäre vorgestellt. Demnach ist die CO2-Konzentration auf 410 ppm angestiegen. Dazu kommentiert Viviane Raddatz, Klima- und Energieexpertin beim WWF Deutschland:

„Verzicht bremst nicht die Klimakrise. Entscheidend ist nicht nur der ...

Weiter lesen>>

Kritik an Tierversuchen für Corona
Montag 23. November 2020
Umwelt Umwelt, Bewegungen, TopNews 

Menschen für Tierrechte fordert Alternative Forschungsmethoden

Von Menschen für Tierrechte

Laut Presseartikeln wurde der Corona-Impfstoff an Mäusen, Ratten und Rhesusaffen getestet. Die Organisation Menschen für Tierrechte sieht diese Versuche als unethisch und ineffektiv an und fordert einen Umstieg auf tierfreie Forschungsmethoden.

"Tierversuche an Mäusen, Ratten und Rhesusaffen sind nicht nur grausam, sondern auch überflüssig, da sie schlecht ...

Weiter lesen>>

Wirtschaftswachstum auf dem Prüfstand. Nachhaltige Ökonomie, Mobilitäts- und Verkehrswende
Montag 23. November 2020
Umwelt Umwelt, Wirtschaft, Ökologiedebatte 

Von isw

isw-report 123 ist am 20.11.2020 erschienen:

Können wir unser westliches materiell reiches Lebens- und Wirtschaftsmodell langfristig fortführen? Und auf alle Menschen dieser Erde ausweiten? Das ist die Leitfrage in diesem isw-report. Die drei Autoren machen sich mit unterschiedlicher Perspektive daran, Antworten zu finden.

Franz Garnreiter belegt, dass bereits das heutige Niveau der Naturvernutzung in der Wirtschaft, aber noch mehr ...

Weiter lesen>>

Hunderte Aktivist*innen blockieren Zufahrtswege im Dannenröder Wald
Sonntag 22. November 2020
Bewegungen Bewegungen, Umwelt, Hessen 

Sofortiger Rodungsstopp gefordert

Von Ende Gelände

Seit heute morgen um 8:00 Uhr blockieren 250 Aktivist*innen von Ende Gelände die Zufahrtswege in den Dannenröder Wald in Hessen, um die weitere Räumung von Baumhäusern zu verhindern. Seit Anfang Oktober lässt die schwarz-grüne Landesregierung in Hessen mit massivem Polizeiaufgebot den Wald roden, um dort eine neue Autobahn zu bauen. Ende Gelände fordert den sofortigen Stopp der Rodung und des ...

Weiter lesen>>

Neue EU-Offshore-Strategie: Meeresnaturschutz bleibt auf der Strecke
Sonntag 22. November 2020
Umwelt Umwelt, TopNews 

Krüger:  Meeres- und Klimaschutz müssen beim Ausbau von Offshore-Windenergie ineinandergreifen

Von NABU

Heute präsentiert die EU-Kommission ihre Strategie für erneuerbare Energien auf See. Der NABU begrüßt die Strategie: Erneuerbare Energien leisten einen wichtigen Beitrag, die Klimaziele zu erreichen. Sorgen bereitet allerdings, dass der Meeresnaturschutz beim Ausbau von Offshore-Windenergie, Wellenkraft und Gezeitenkraft in der neuen ...

Weiter lesen>>

Vorhergehende

Treffer 16 bis 30 von 651

< vorherige

1

2

3

4

5

6

7

nächste >

Nchste


Diese Webseite verwendet keine Cookies. Hier erfahrt ihr alles zum Datenschutz