Deutsche Umwelthilfe und NRW-Landesregierung schließen Vergleich für die Saubere Luft in Düsseldorf
Montag 14. Juni 2021
Umwelt Umwelt, Bewegungen, Düsseldorf 

Von DUH

  • DUH, Land NRW und Stadt Düsseldorf vereinbaren umfassendes Maßnahmenpaket zur dauerhaften Einhaltung des Stickstoffdioxid-Grenzwerts
  • Erfolgreicher Abschluss aller 14 Verfahren für die Saubere Luft in NRW dank intensiver und konstruktiver Verhandlungen
  • Vergleich beinhaltet umfangreiche Verbesserungen für Rad- und Fußverkehr, Tempo 30 auf Hauptverkehrsstraßen, eine Ausweitung der Parkraumbewirtschaftung und weniger Autos an ...
Weiter lesen>>

Ausreiseverbot für Friedensdelegation (mit Ende Gelände Aktivistin) nach Südkurdistan durch Bundespolizei
Samstag 12. Juni 2021
Bewegungen Bewegungen, Internationales, Düsseldorf 

Von Ende Gelände

Seit 6 Wochen greift die türkische Armee Südkurdistan an. Um für Frieden und gegen die türkische Expansionpolitik einzustehen, hat die kurdische Freiheitsbewegung eingeladen in einer Friedensdelegation nach Südkurdistan zu reisen. Ende Gelände hat diese Einladung angenommen und ist mit Aktivist*innen vor Ort in Erbil. Heute sollte eine Gruppe nachkommen, darunter auch eine weitere Aktivistin von EG. Diese Gruppe wurde heute ...

Weiter lesen>>

Vor 35 Jahren: Offizielle Inbetriebnahme der bundesweit einzigen Urananreicherungsanlage (UAA) in Gronau / Demonstration am 8. August
Freitag 11. Juni 2021
Umwelt Umwelt, Bewegungen, NRW 

Von BBU

Anlässlich des 35. Jahrestages der offiziellen Inbetriebnahme der bundesweit einzigen Urananreicherungsanlage (UAA) in Gronau (NRW) fordert der Bundesverband Bürgerinitiativen Umweltschutz (BBU) gemeinsam mit weiteren Initiativen und Verbänden die sofortige Stilllegung der umstrittenen Atomfabrik. Die Anlage begann am 15. August 1985 mit der Produktion von angereichertem Uran, das die Grundlage für den Betrieb zahlreicher ...

Weiter lesen>>

DIE LINKE: Flügelkämpfe spitzen sich zu
Donnerstag 10. Juni 2021
Linksparteidebatte Linksparteidebatte, Debatte, NRW 

LINKE. Saar fordert Lafontaine auf die Partei zu verlassen. Wagenknecht droht Parteiausschluss.

Kommentar von Edith Bartelmus-Scholich*

Seit dem Wochenende eskaliert der Streit in der Partei DIE LINKE. Eine Vollversammlung der Landespartei hatte im Saarland gegen den ausdrücklichen Wunsch von Oskar Lafontaine den Landesvorsitzenden und langjährigen Bundestagsabgeordneten Thomas Lutze wieder auf Platz 1 der Liste gewählt. Lutze ist hoch umstritten, in Kürze ...

Weiter lesen>>

Critical Mass Düsseldorf will am Freitag wieder starten
Donnerstag 10. Juni 2021
Bewegungen Bewegungen, Düsseldorf, NRW 

Von Günther A. Classen

Wegen der anhaltenden Pandemie haben sich auch die kritischen Fahrradenthusiast*innen in Düsseldorf mit ihrer monatlichen Fahrradtour lange Zeit zurückhalten müssen. Durch die inzwischen rapide sinkenden Inzidenzwerte bei Corona und wohl auch durch die sommerlichen Temperaturen inspiriert, wollen die Radfans ihre durch den Lockdown bedingt lange brach liegenden Aktivitäten schwungvoll wieder aufnehmen und sich am Freitagabend um 19 Uhr am ...

Weiter lesen>>

Sozialwissenschaft muss eigenständiger Studiengang bleiben
Mittwoch 09. Juni 2021
NRW NRW, News 

Von DIE LINKE. NRW

Der heutige Schulausschuss (9. Juni 2021) hat die Änderung der Lehramtszugangsverordnung beschlossen, durch welche die bisher als „Sozialwissenschaften“ benannten Studiengänge für angehende Lehrkräfte umbenannt werden sollen. Dazu erklärt Dr. Carolin Butterwegge, Schulpolitische Sprecherin von DIE LINKE NRW:
„Die marginalen Nachbesserungen der Landesregierung, die erst infolge vielfältiger Proteste vorgenommen wurden, sind Augenwischerei und ...

Weiter lesen>>

Sozial- und klimagerechte Mobilitätswende jetzt - Autobahnbau stoppen!
Sonntag 06. Juni 2021
NRW NRW, News 

Von DIE LINKE. NRW

DIE LINKE NRW unterstützt die dezentralen Aktionstage für die Mobilitätswende vom 5. bis 6. Juni 2021 und ruft ihre Mitglieder zur Teilnahme auf.

An vielen Orten regt sich Widerstand gegen fossile Verkehrs- und Infrastrukturprojekte, überall engagieren sich Menschen für eine klimagerechte Mobilitätswende. Proteste um den "Danni", gegen die IAA und die Unterstützung von FFF bei den Tarifauseinandersetzungen im öffentlichen Nahverkehr haben einer ...

Weiter lesen>>

Solidarität statt Spaltung
Samstag 05. Juni 2021
Linksparteidebatte Linksparteidebatte, Debatte, NRW 

Erklärung der AKL NRW zu den Spaltungsthesen von Sahra Wagenknecht

beschlossen auf der Mitgliederversammlung am 3. Juni 2021

In ihrem letzten Buch, sowie in zahlreichen Interviews in bürgerlichen Medien, hat Sahra Wagenknecht eine Unterscheidung zwischen ihrer persönlichen Definition von „Linksliberalen Identitätspolitiker*innen“, die aus dem Bedürfnis nach individueller Befriedigung ihres „Livestyle – Vorstellungen“ handeln und ihrer, ebenfalls sehr ...

Weiter lesen>>

Weltumwelttag: In NRW stehen 45 Prozent der Arten auf der Roten Liste
Freitag 04. Juni 2021
Umwelt Umwelt, NRW, News 

Von DIE LINKE. NRW

Zum Weltumwelttag am 5. Juni erklärt die Artenschutzpolitische Sprecherin der Partei DIE LINKE NRW, Edith Bartelmus-Scholich:

„Der natürliche Artenreichtum Nordrhein-Westfalens ist akut gefährdet. Aktuell stehen rund 45 Prozent der Arten auf der Roten Liste. Besonders alarmierend ist der Rückgang der Insekten. In unserem Bundesland sind 55 Prozent der Schmetterlinge, 52 Prozent der Wildbienen und Wespen, 48 Prozent der Heuschrecken und 45 Prozent der ...

Weiter lesen>>

Zum Internationalen Kindertag: Kinderarmut endlich überwinden!
Dienstag 01. Juni 2021
NRW NRW, News 

Von DIE LINKE. NRW

Zum Internationalen Kindertag am 1. Juni erklärt Nina Eumann, Landessprecherin von DIE LINKE NRW: „Kinderarmut ist ein wachsendes Problem in Deutschland, auch in Nordrhein-Westfalen. In NRW sind laut Sozialbericht der Landesregierung Kinder und Jugendliche zu einem überdurchschnittlich hohen Anteil von Einkommensarmut betroffen. Mehr als jede fünfte minderjährige Person lebte im Jahr 2019 in einem einkommensarmen Haushalt."

Eumann weiter: ...

Weiter lesen>>

Armin Laschet muss Verhältnis zu rechten Zusammenschlüssen klären
Montag 31. Mai 2021
NRW NRW, Antifaschismus, News 

Von DIE LINKE. NRW

Christian Leye, Landessprecher von DIE LINKE NRW, fordert den NRW-Ministerpräsidenten, CDU-Parteivorsitzenden und -Kanzlerkandidaten Armin Laschet dazu auf, endlich Schritte gegen rechtsradikale Strukturen im Umfeld seiner Partei zu ergreifen, und erklärt dazu:

„Armin Laschet muss jetzt klären, wie die CDU in NRW und Bund zu der Personalie Max Otte steht. Otte hat in der Vergangenheit nicht nur zur Wahl der AfD aufgerufen. Nach dem ...

Weiter lesen>>

Fassungslos und in tiefer Trauer
Dienstag 25. Mai 2021
NRW NRW, News 

Von DIE LINKE. Mönchengladbach

DIE LINKE Mönchengladbach trauert um ihren Genossen Mario Bocks, der am Pfingstwochenende viel zu früh und unerwartet verstarb. Der 54jährige begleitete seit 2005 den Zusammenschluss von WASG, PDS und, als Mönchengladbacher Besonderheit, auch der LiLO zur Partei DIE LINKE, der er dann seit Gründung 2007 angehörte. Von 2009 bis 2020 gehörte er der  ...

Weiter lesen>>

Todestag von George Floyd – Rassismus und Polizeigewalt bekämpfen
Dienstag 25. Mai 2021
NRW NRW, News 

Von DIE LINKE. NRW

Heute jährt sich der Todestag von George Floyd, aus diesem Anlass finden landesweit Proteste statt. Katja Heyn, Sprecherin für Antirassismus der Linken NRW erklärt dazu: „Rassismus und Polizeigewalt sind nicht nur ein amerikanisches Problem, sondern auch ein deutsches. Wir unterstützen daher all diejenigen, die sich auch hierzulande gegen Rassismus, Racial Profiling und Polizeigewalt stellen. Das bedeutet auch die bisher ungeklärten Todesfälle von ...

Weiter lesen>>

Miethai frisst Miethai: Jetzt erst recht – Vonovia und Co. enteignen!
Dienstag 25. Mai 2021
NRW NRW, News 

Von DIE LINKE. NRW

Bis Ende August wollen die Wohnungsunternehmen Vonovia und Deutsche Wohnen zum größten Immobilienkonzern Europas fusionieren. Zu der geplanten Übernahme erklärt Amid Rabieh, wohnungspolitischer Sprecher von DIE LINKE NRW:
„Vonovia und die Deutsche Wohnen sind die größten Mietpreistreiber der Republik. Die Zeche für diese größte Fusion in der Geschichte der deutschen Immobilienwirtschaft sollen wohl wieder die Mieterinnen und Mieter sowie die ...

Weiter lesen>>

Armutslöhne im NRW-Einzelhandel - Landesregierung muss handeln!
Dienstag 25. Mai 2021
NRW NRW, News 

Von DIE LINKE. NRW

Nach einer aktuellen Abfrage beim Statistischen Bundesamt, die der LINKEN NRW vorliegt, beträgt der Bruttostundenverdienst der Beschäftigten im NRW-Einzelhandel 13,92 Euro und liegt damit leicht unter dem bundesweiten Schnitt. Insgesamt verdienen 618.000 Beschäftigte einen Lohn von unter 13 Euro. Das ist mit 55 Prozent mehr als jeder Zweite. „Diese Armutslöhne sind das Ergebnis einer seit Jahren stattfindenden Tarifflucht und unter anderem der Grund ...

Weiter lesen>>

Vorhergehende

Treffer 46 bis 60 von 184

< vorherige

1

2

3

4

5

6

7

nächste >

Nchste


Diese Webseite verwendet keine Cookies. Hier erfahrt ihr alles zum Datenschutz