Neue Uranmüllexporte von Gronau nach Russland unverantwortlich
Donnerstag 24. Oktober 2019

Bildmontage: HF

Umwelt Umwelt, Bewegungen, NRW 

Von BBU

Mit großem Entsetzen und scharfer Ablehnung reagieren Anti-Atomkraft-Initiativen aus dem Münsterland, Bonn und dem Wendland sowie der Bundesverband Bürgerinitiativen Umweltschutz (BBU) darauf, dass der Gronauer Urananreicherer Urenco nach einer zehnjährigen Pause erneut erhebliche Mengen abgereicherten Uranmüll nach Russland exportiert. Insgesamt 12 000 t abgereichertes Uranhexafluorid (UF6), das bei der Urananreicherung in Gronau sowie in den Schwesteranlagen ...

Weiter lesen>>

Fridays For Future Göttingen: Klarstellung zur Blockade der Vorlesung von De Maizère diesen Montag
Donnerstag 24. Oktober 2019
Niedersachsen Niedersachsen, Bewegungen, News 

Von FFF Göttingen

An diesem Montag, den 21.10., blockierten Menschen den Zugang zu einer Lesung Thomas De Maizères aus seinem Buch "Regieren" im Rahmen des Literaturherbstes.

Diese Blockade war keine Aktion der Fridays For Future Ortsgruppe Göttingen und auch nichts, wozu offiziell aufgerufen wurde.

Offensichtlich haben sich Menschen von uns an der Aktion für Menschenrechte und gegen den Angriff der Türkei auf Nordsyrien beteiligt, wie das FFF- Transparent, das auf den ...

Weiter lesen>>

... denn sie wissen, was sie tun
Mittwoch 23. Oktober 2019

Wirtschaft Wirtschaft, Bewegungen, Feminismus 

ARD zeigt Fernsehfilm über die gefährlichen Verhütungsmittel von BAYER & Co.

Von CBG

Am heutigen Mittwoch strahlt die ARD einen Fernsehfilm über die Risiken und Nebenwirkungen von Verhütungsmitteln aus. Im Mittelpunkt von „Was wir wussten – Risiko Pille“ steht dabei die erhöhte Thromboembolie-Gefahr, die von den neueren Kontrazeptiva ausgeht. „Wie solche Risiko-Präparate auf den Markt kommen und was in den Leuten vorgeht, die für die ...

Weiter lesen>>

Der Preis, der keiner ist
Mittwoch 23. Oktober 2019

Bildmontage: HF

Umwelt Umwelt, Politik, Bewegungen 

Von WWF

Kabinett beschließt CO2-Preis/WWF: Entscheidung für die Koalition, nicht für das Klima

Das Bundeskabinett hat am Mittwoch die Einführung eines CO2-Preises in Deutschland beschlossen. Dazu sagt Michael Schäfer, Leiter Klimaschutz und Energiepolitik beim WWF Deutschland:

„Der CO2-Preis der Bundesregierung ist weder Fisch noch Fleisch. Als kurzfristiges Preissignal funktioniert er nicht, weil er viel zu niedrig angesetzt ist. Als mittelfristiges ...

Weiter lesen>>

Inhaftierte Journalisten: Ahmet Altan und Nazli Ilicak freilassen
Mittwoch 23. Oktober 2019

Bildmontage: HF

Internationales Internationales, Kultur, Bewegungen 

Von ROG

Reporter ohne Grenzen fordert die sofortige Freilassung der Journalistin Nazli Ilicak und des Journalisten Ahmet Altan. Nach mehr als drei Jahren im Gefängnis sitzen beide nun seit kurzem erneut auf der Anklagebank. Zwar hob ein oberstes Gericht im Juli ihre lebenslangen Haftstrafen auf, es ordnete jedoch eine Wiederaufnahme des Verfahrens an. Beiden Journalisten wird nun vorgeworfen, eine Terrororganisation unterstützt zu haben.
 ...

Weiter lesen>>

Bauerndemos, grüne Kreuze, Gift & Bauernsterben
Dienstag 22. Oktober 2019

Bild: BUND

Umwelt Umwelt, Bewegungen, Baden-Württemberg 

Von Axel Mayer, BUND Südlicher Oberrhein

Überall finden heute in Deutschland große Bauerndemos statt. Die Ängste der Landwirte vor einem politisch gewollten  Bauernsterben sind mehr als berechtigt. Seit Mitte der 1990er-Jahre ist die Zahl der landwirtschaftlichen Betriebe in Deutschland um die Hälfte zurückgegangen und mit den kleineren Betrieben schwindet auch die Artenvielfalt. Doch eine Frage wird heute nicht gestellt. Welche politische Farbe hatten die Mehrzahl der ...

Weiter lesen>>

Bundesregierung muss Pläne zur digitalen Aushöhlung des Redaktionsgeheimnisses stoppen
Dienstag 22. Oktober 2019

Bildmontage: HF

Kultur Kultur, Bewegungen, Politik 

Von ROG

Reporter ohne Grenzen fordert die Bundesregierung auf, die Bekämpfung des gewaltbereiten Rechtsextremismus nicht zum Vorwand für eine Aushöhlung des Redaktionsgeheimnisses zu nehmen. Plänen des Bundesinnenministeriums zufolge sollen deutsche Geheimdienste Medien im In- und Ausland künftig digital ausspionieren können. Nach monatelanger Blockade durch das Bundesjustizministerium ist der entsprechende Gesetzentwurf nun unter dem Eindruck des Anschlags von Halle in die ...

Weiter lesen>>

104 Gerettete an Bord der Ocean Viking brauchen einen sicheren Hafen
Dienstag 22. Oktober 2019

Bildmontage: HF

Internationales Internationales, Bewegungen, TopNews 

Von SOS MEDITERANEE

"Es ist leichter, auf See zu ertrinken, als in Libyen zu leben"

Am 18. Oktober, nur zwei Tage nachdem das Rettungsschiff Ocean Viking in Italien 176 gerettete Menschen an Land gebracht hat, haben die Hilfsorganisationen SOS MEDITERRANEE und Ärzte ohne Grenzen (MSF) erneut 104 Personen aus einem Schlauchboot gerettet. Es war 50 Seemeilen vor der libyschen Küste in Seenot geraten. Unter den geretteten Menschen befinden sich zwei ...

Weiter lesen>>

Präzedenzfall Attac: Auch Campact Gemeinnützigkeit entzogen
Montag 21. Oktober 2019

Bildmontage: HF

Bewegungen Bewegungen, TopNews 

Von Attac

BFH-Urteil behindert gesamte kritische Zivilgesellschaft / Bundestag muss Gemeinnützigkeitsrecht endlich modernisieren

Nur wenige Monate, nachdem der Bundesfinanzhof (BFH) dem globalisierungskritischen Netzwerk Attac die Gemeinnützigkeit abgesprochen hat, ist auch der Kampagnenorganisation Campact die Gemeinnützigkeit entzogen worden. Die Entscheidung des Berliners Finanzamtes ist eine direkte Folge des im Februar gefällten BFH-Urteils gegen Attac und zeigt, ...

Weiter lesen>>

Das Königskartenspiel
Montag 21. Oktober 2019

Debatte Debatte, Bewegungen, Kultur 

Vom Experiment zur Lebensweise

Von Tobias Tripler

Fünf Jahre folgte ich der Idee eines „Neuen Wir“, wie ein verklärender Dokumentarfilm über Gemeinschaften so euphemistisch betitelt ist. Dazu habe ich Gemeinschaften bereist, mich dort durch teils überteuerte Einführungskurse geschleppt, als zahlender Gast freiwillig gearbeitet, um schließlich drei Jahre in der Gemeinschaft meiner Wahl zu leben.

Mein Fazit ist ernüchternd. Ebenso wenig, wie sich aus ...

Weiter lesen>>

Tierschutzgesetzgebung in Deutschland provoziert Verstöße wie im LPT!
Montag 21. Oktober 2019

Umwelt Umwelt, Bewegungen, TopNews 

Von Ärzte gegen Tierversuche

Der jüngste Skandal im LPT (Labor für Pharmakologie und Toxikologie, Hamburg) reiht sich nahtlos ein in die Reihe tierschutzrechtlicher Verstöße deutscher Versuchslabore der letzten Jahre. Diese werden – wenn überhaupt – mit geringen Geldstrafen wie Kavaliersdelikte behandelt. Schuld daran sind nach Ansicht der Vereine Ärzte gegen Tierversuche (ÄgT) und Deutsche Juristische Gesellschaft für Tierschutzrecht (DJGT) die unzureichende ...

Weiter lesen>>

Besetzung Schlachthof Tönnies in Kellinghusen
Montag 21. Oktober 2019
Bewegungen Bewegungen, Schleswig-Holstein, Umwelt 

Zur Blockade des Tönnies-Schlachthofs in Kellinghusen durch Tierschutzaktivisten erklärt Lorenz Gösta Beutin (MdB, DIE LINKE):

"Ich begrüße diese Aktion, die sich gegen die Fleischindustrie insgesamt wendet. Diese Fleischfabriken sowie die Massentierhaltung müssen umgehend gestoppt werden, da sie sowohl gegen die Gesundheit von Menschen als auch gegen das Tierwohl verstoßen. Ausbeuterische Arbeitsbedingungen und mangelhafter Arbeitsschutz sollen die Milliardenumsätze und Millionenprofite ...

Weiter lesen>>

Zwei neue Waldbesetzungen gegen Verkehrsprojekte
Sonntag 20. Oktober 2019

Bildmontage: HF

Umwelt Umwelt, Bewegungen, TopNews 

Von Projektwerkstatt Saasen

A49 abreißen - Wald statt Asphalt (Dannenröder Forst)
Das war ja mal eine ordentliche Aktion hier hin der Region - vor allem aus Marburger, Gießener und Vogelsberg-Initiativen zusammen entwickelt und dann gemacht. Inzwischen ist klar, dass diesen Winter nicht gerodet wird. Der Wald bleibt also erstmal stehen und die ganze Auseinandersetzung geht ab 1.10.2020 weiter - falls wir bis dahin das Projekt nicht auf andere Art ...

Weiter lesen>>

Tierschutz-Klage soll vors Bundesverwaltungsgericht
Sonntag 20. Oktober 2019
Umwelt Umwelt, Bewegungen, News 

Von Albert Schweitzer Stiftung

Der Tierschutzverein Animal Rights Watch (ARIWA) hat mit Unterstützung der Albert Schweitzer Stiftung für unsere Mitwelt und der Erna-Graff-Stiftung für Tierschutz das Bundesverwaltungsgericht angerufen. Die Tierschützer hoffen auf Revision eines Urteils des Oberverwaltungsgerichts (OVG) Münster, das eine Klage von ARIWA zurückgewiesen hatte. Mit dem Verfahren gegen die Veterinärbehörde im Kreis Steinfurt will ARIWA grundsätzlich klären lassen, ...

Weiter lesen>>

Aktuelles aus und über Kuba
Sonntag 20. Oktober 2019
Bewegungen Bewegungen, Internationales, News 

Von www.fgbrdkuba.de

Kampagne "Schluss mit der US-Blockade gegen Kuba"

Am 6. und 7. November 2019 findet vor der UN-Generalversammlung die Debatte und die Abstimmung zur Verurteilung der Blockade statt.

Die Kampagne "Schluss mit der US-Blockade gegen Kuba" / Unblock Cuba nimmt an Fahrt auf.

Mehrere tausend Flyer und Postkarten der Freundschaftsgesllschaft BRD-Kuba wurden inzwischen zur Weiterverteilung abgerufen. Der Nachdruck der ...

Weiter lesen>>

Vorhergehende

Treffer 61 bis 75 von 583

< vorherige

1

2

3

4

5

6

7

nächste >

Nchste


Diese Webseite verwendet keine Cookies. Hier erfahrt ihr alles zum Datenschutz