WHO massiv stärken – Taten statt warmer Worte
Dienstag 19. Mai 2020
Soziales Soziales, Politik, Internationales 

„Im Angesicht der COVID-19-Pandemie haben sich viele Staaten und Organisationen auf der WHO-Konferenz zur Notwendigkeit gemeinsamen Handelns und internationaler Solidarität bekannt. Jetzt müssen auf Worte Taten folgen“, fordert Sylvia Gabelmann, für die Fraktion DIE LINKE Mitglied im Unterausschuss für globale Gesundheit, anlässlich der virtuell stattfindenden 73. Weltgesundheitsversammlung, dem höchsten Entscheidungsgremium der Weltgesundheitsorganisation (WHO). Gabelmann weiter:

 

„Während ...

Weiter lesen>>

Tierkauf in Zoohandlungen und Baumärkten boomt während Coronakrise
Samstag 16. Mai 2020

Umwelt Umwelt, Soziales, TopNews 

PETA appelliert: Tiere nur aus dem Tierheim adoptieren

Von PETA

Corona-Langweile bei Kindern ist kein Grund, Tiere zu kaufen: In Zeiten eingeschränkter Freizeitmöglichkeiten ist die spontane Nachfrage nach Vierbeinern und Vögeln in Zoohandlungen, Gartencentern und Baumärkten hoch. PETA befürchtet, dass nach der Coronakrise die Tierheime eine Welle an abgegebenen Meerschweinchen, Kaninchen und Co. zu erwarten haben – oder ...

Weiter lesen>>

Minister Heils echt sozialdemokratischer Tiefschlag
Freitag 15. Mai 2020

Bildmontage: HF

Soziales Soziales, Wirtschaft, Debatte 

Doch kein Wort davon in der Tagesschau: Wiedereinführung des 12-Stunden-Arbeitstages

Von Friedhelm Klinkhammer und Volker Bräutigam

Die Tagesschau meldet am 12. Mai:

„Am Internationalen Tag der Pflege haben Beschäftigte, Gewerkschaften und Verbände für bessere Arbeitsbedingungen und höhere Gehälter geworben“.(1)

Wie süß: „geworben“, sagt der Tagesschau-Sprecher. Nicht: „ultimativ gefordert“. Die Redaktion gibt der milden Sauce noch eine ...

Weiter lesen>>

Doppelte Standards beim Infektionsschutz sind unverantwortlich
Freitag 15. Mai 2020
Soziales Soziales, Politik, News 

„Das Recht auf Schutz der Gesundheit und körperliche Unversehrtheit ist unteilbar. Das muss auch für Saisonarbeitskräfte in der Landwirtschaft oder Werkvertragsarbeiter in der Schlachtindustrie gelten und oberste Priorität haben. Arbeitskostenminimierung auf Kosten von Infektionsrisiken ist inakzeptabel, egal, woher die Arbeitskräfte stammen. Dass das Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft und das Innenministerium mit niedrigeren Standards für Saisonarbeitskräfte Gesundheitsrisiken ...

Weiter lesen>>

Pflegefiasko ist auch Polit-Fiasko: Die Linke verpennt Chance
Donnerstag 14. Mai 2020

Bildmontage: HF

Soziales Soziales, Debatte, Sozialstaatsdebatte 

Von Hannes Sies

Am „Tag der Pflege“ überboten sich Lobhudler und Fensterklatscher einmal mehr. Wer aber hatte immer schon für bessere Pflege gekämpft? Für höhere Löhne, fundiertere Ausbildung, bessere Personalschlüssel? Die Linke. Wem wurde es in den Medien und in Konsequenz an der Wahlurne kaum gedankt: Der Linken. Die ignorante, zynische Haltung gegenüber dem Pflegenotstand in Deutschland wurde einer breiten Mehrheit von snobistischen Journalisten als Teil ihrer „Neuen ...

Weiter lesen>>

Weniger Autos für mehr Lebensqualität
Donnerstag 14. Mai 2020
Wirtschaft Wirtschaft, Soziales, Politik 

„So klar haben Berater der Bundesregierung noch nie dargelegt, dass weniger Autoverkehr in den Städten zu mehr Lebensqualität für alle führt und zum Erreichen der Klimaziele unerlässlich ist. Wenn die Bundesregierung dem Sachverständigenrat für Umweltfragen nur halb so viel Gehör schenken würde wie der Automobilindustrie, wären viele Verkehrsprobleme sehr bald Geschichte“, erklärt Jörg Cezanne, Verkehrspolitiker der Fraktion DIE LINKE, anlässlich der heutigen Präsentation des „Umweltgutachtens ...

Weiter lesen>>

Asyl und Schutz für Kriegsdienstverweigerer und Deserteure!
Donnerstag 14. Mai 2020
Soziales Soziales, Politik, News 

Kathrin Vogler zum Internationalen Tag der Kriegsdienstverweigerung am 15. Mai:
Das Menschenrecht auf Kriegsdienstverweigerung umsetzen, Kriegsdienstverweigerer*innen und Deserteur*innen schützen!

Zum Internationalen Tag der Kriegsdienstverweigerung am 15. Mai appelliert Kathrin Vogler, friedenspolitische Sprecherin der Fraktion DIE LINKE im Bundestag, an die Bundesregierung, Kriegsdienstverweigerer*innen und Deserteur*innen aus Kriegs- ...

Weiter lesen>>

1.100 Covid-19-Infektionen bei Pflegekräften in einer Woche: 6-Stunden-Schichten würden Leben retten
Donnerstag 14. Mai 2020
Soziales Soziales, Politik, News 

„Wenn die Infektionsrate bei Pflegekräften zunimmt, dann hat der Arbeitsschutz oberste Priorität“, kommentiert Susanne Ferschl, stellvertretende Vorsitzende der Fraktion DIE LINKE, die Zahlen des RKI, nach denen sich 1.100 Beschäftigte im Gesundheitswesen allein in der letzten Woche mit Covid-19 infiziert haben. Ferschl weiter:

„Statt die Pflegekräfte weiter zu überlasten und die Arbeitszeit auszuweiten, ist es höchste Zeit, die Arbeitszeit zu reduzieren. Kürzere Arbeitszeiten retten ...

Weiter lesen>>

Vermeidung von Lieferengpässen bei Arzneimitteln: Herstellung in Europa ist nur ein Baustein
Dienstag 12. Mai 2020
Soziales Soziales, Politik, Wirtschaft 

„Schon seit Jahren nehmen die Lieferengpässe bei Arzneimitteln bedrohlich zu. Doch bislang hat die Bundesregierung diese stets nur verwaltet und nicht versucht, sie zu verhindern. Das Vorhaben auch der anderen europäischen Gesundheitsminister, die Produktion von Medikamenten und deren Grundstoffen wieder vermehrt nach Europa zurückzuholen, ist ein wichtiger Schritt, den DIE LINKE schon seit langem fordert. Aber er reicht alleine nicht aus. Andere Maßnahmen, die die Bundesregierung auch ohne ...

Weiter lesen>>

Humanisten voran!
Montag 11. Mai 2020

Bildmontage: HF

Debatte Debatte, Soziales, TopNews 

Ein Kommentar von Georg Korfmacher, München

Menschen, die ihr Leben selbstbestimmt in Harmonie mit dem Universum führen, sind heute mehr denn je aufgerufen, sich für das Wohl der Weltgemeinschaft einzusetzen. Wir Menschen sind in eine Welt geboren, in der es lange vor uns Natur und Tiere gab, und einige Naturvölker verstehen es immer noch, harmonisch und nachhaltig in ihrem Universum zu leben. Nun hat ein winziges Virus die Welt von heute auf null gestellt, und siehe da, die ...

Weiter lesen>>

Neuer Angriff auf die Rente
Montag 11. Mai 2020

Bildmontage: HF

Soziales Soziales, Debatte, TopNews 

Von Dagmar Hühne

Corona liefert den Gegnern einer besseren Rente neue Munition. So fordern die Arbeitgeber, die für den 1. Juli geplante Rentenerhöhung solle halbiert werden. Angeblich um die Lasten in der Krise gerecht zu verteilen. Es könne nicht angehen, dass Millionen Arbeitnehmer durch Kurzarbeit Lohneinbußen hinnähmen, während die Rentner gleichzeitig kräftige Steigerungen erhielten. Wie bitte? Urplötzlich soll genau jener Mechanismus, den die Arbeitgeber ganz ...

Weiter lesen>>

Mehr Pflegekräfte – und mehr für Pflegekräfte: Solidarische Finanzierung ist unausweichlich
Montag 11. Mai 2020
Soziales Soziales, Politik, News 

„Wir brauchen mehr Pflegekräfte – und Pflegekräfte brauchen mehr: mehr Zeit, mehr Entlastung, mehr Geld“, sagt Pia Zimmermann, Sprecherin für Pflegepolitik der Fraktion DIE LINKE, mit Blick auf den Tag der Pflegenden am 12. Mai 2020. „Es ist an der Bundesregierung, Pflegekräfte in der Alten- und Krankenpflege nun massiv zu stärken und den Beruf spürbar aufzuwerten. Sonst riskieren die politisch Verantwortlichen eine weitere Abwanderung aus dem Beruf. Die Corona-Krise hat gezeigt, dass vor allem ...

Weiter lesen>>

19 Zeilen
Samstag 09. Mai 2020

Bildmontage: HF

Soziales Soziales, Kultur, Debatte 

Die Hubertus-Gabe: Homeschooling auf Darlehnsbasis“

von Karolin Korthals

Einem nackten Mann greift man nicht in die Tasche, besagt eine Redensart.

Der Brief des sozialdemokratischen Sozialministers vom 4. Mai 2020 offenbart die Ausnahme von der Regel:

[…] vielen Dank für Ihre Nachricht an den Bundesminister für Arbeit und Soziales, …. Momentan erreichen uns vermehrt Anfragen, ob die ...

Weiter lesen>>

COVID-19-Krise: Innehalten und Zukunft nachhaltig gestalten!
Donnerstag 07. Mai 2020

Bild: pexels.com

Soziales Soziales, Bewegungen, Sachsen 

Aufstehen für sozial verträgliche und ökologisch sinnvolle Maßnahmen, um allen Menschen ein gutes Leben zu ermöglichen.

Von Aufstehen Leipzig

Die Bürgerbewegung Aufstehen-Leipzig setzt auf kurz- und langfristige Maßnahmen, um die COVID-19-Krise und deren Folgen zu bewältigen. Denn was derzeit passiert, verändert auch unsere Zukunft. Wir nehmen diese Krise als Anlass, eine bessere Zukunft für alle Menschen zu gestalten.
Die Regierung hat viel zu spät ...

Weiter lesen>>

Corona im Gefängnis: Inhaftierte und Justizbedienstete brauchen Schutz
Mittwoch 06. Mai 2020

Bild: Nilses, Wikimedia Commons

Soziales Soziales, TopNews 

Von Holger Wicht, Deutsche Aids-Hilfe

Die Deutsche Aidshilfe weist auf Risiken und besondere Härten im Strafvollzug hin und fordert: Covid-19 auch in Haftanstalten entgegentreten, medizinische Versorgung gewährleisten

In Gefängnissen stellt die Corona-Epidemie eine besondere Gefahr und Belastung dar. Inhaftierte wie Justizbedienstete haben ein erhöhtes Infektionsrisiko, zugleich wirken sich Einschränkungen teils noch drastischer aus als in Freiheit. Die ...

Weiter lesen>>

Vorhergehende

Treffer 76 bis 90 von 10730

< vorherige

1

2

3

4

5

6

7

nächste >

Nchste


Diese Webseite verwendet keine Cookies. Hier erfahrt ihr alles zum Datenschutz