Saartire: Linke Karfreitagsprozession zur Höhe des gesalbten Paares

20.03.08
SaarlandSaarland, News 

 

Notre Dame de la Famille serviert Eierbrote

Saarlouis (sk) .- Am Karfreitag findet auf dem Oberlimberg nahe Saarlouis, der heimlichen Hauptstadt des Saarlandes, wie jedes Jahr das traditionelle Kässchmeeressen (dt. Käsebrot futtern) statt. In der Toreinfahrt der Villa zur sozialen Gerechtigkeit, dem Hauptquartier Oskar Lafontaines et notre Dame de la Famille (unserer lieben Frau der Familie) wartet ein Imbiss mit Eierbroten und Kuchen auf die Teilnehmer des linken Kreuzweges.

Die Jugendbeauftragte des Kreisverbandes DIE LINKE.Saarlouis, Melanie Lehnert, hat eine Wanderung von Wallerfangen, über den ebenfalls traditionellen KREUZWEG organisiert. Alle Jugendlichen und Junggebliebenen Wandersleute, auch ohne linkes Gebetbuch, sind eingeladen, mit der gläubigen Parteijugend den Kreuzweg, hinauf zur Höhe des gesalbten Paares zu schreiten. Es wird geraten, dass jeder Teilnehmer, wegen des beschränkten Vorrats, nur ein Kreuz am Sammelpunkt, um 10.30 Uhr am REWE -- Markt in Wallerfangen (Hospitalstraße) aufnimmt.

Am Ende des linken Pilgerwegs, stehen zur Belohnung für die Mühseligen und Beladenen, Parteichef Oskar Lafontaine, der Bundestagsabgeordnete Volker Schneider und Barbara Spaniol, die flotte Babs, Oskar Lafontaines Adjutante im Landtag des Saarlandes, zu einem persönlichen Gespräch mit den Pilgern zur Verfügung. Pilgernde Journalisten können gegen eine Spende einen vollkommenen Ablass zur Vergebung ihrer Sünden erhalten und in den Genuss des lafontainchen Ostersegen „Urbi et Oskar" gelangen.

Die junge Apostelriege bedankt sich artig für die vielen Sach- und Kuchenspenden aus dem Kreisverband. Besonders untertänig bedanken sich die jungen Veranstalter des linken Kreuzwegs bei Christa Müller und Oskar Lafontaine für die gewährte Gunst in der Toreinfahrt der Villa zur sozialen Gerechtigkeit einen Infostand errichten zu dürfen. Amen







<< Zurck
Diese Webseite verwendet keine Cookies. Hier erfahrt ihr alles zum Datenschutz