Saartire: DIE LINKE Saar ruft zum zweiten Neujahrsempfang

15.01.08
SaarlandSaarland 

 

Diesmal ist die LAG Brauereikultur der Gastgeber

Saarbrücken/Bierbach (sk) – Mitglied im Landesverband DIE LINKE im Saarland zu sein, bedeutet Stress pur. Niemand kommt umhin sich mit letzter Kraft zu den täglich stattfindenden Veranstaltungen zu schleppen. Am Freitag, den 25. Januar 2008, um 19.00 Uhr ist es wieder mal soweit. Ein erster Höhepunkt des gerade erst angekommenen neuen Jahres steht auf dem Terminkalender. In der Gaststätte neben dem Bahnhof im Blieskasteler Ortsteil Bierbach findet der Neujahrsempfang der wichtigsten und mitgliederstärksten Landesarbeitsgemeinschaft an der Saar, der (L)AG Brauereikultur statt.

Nach einer Gedenkminute für den unbekannten Biertrinker, wird Max Flabbes, größter zeitgenössischer Thekenphilosoph des Saarlandes, die Gäste mit einem Referat: „Ist eine Karriere als Baletttänzer trotz Bierbauch möglich"? mit Sicherheit nicht langweilen. Anhand einiger praktischer Übungen zeigt Max Flabbes dann anschaulich, wie Mann mit der linken Hand einen BH öffnet und mit der rechten Hand ein Bierglas weiter fest umschlossen hält. Schirmherr des Abends ist der Bundestagsabgeordnete Hans Kurt Hill, der auch das Defilee der Gäste zu beschwingten Revolutionsrhytmen aus aller Welt abnehmen wird.

Buchungen für die, vom 22 bis 26 Mai, stattfindende Brauerei-Kulturhistorische Excursion nach Prag, in die Weltstadt des Bieres können beim Neujahrsempfang der Brauereikulturaktivisten ebenfalls abgeschlossen werden. Wie ein Sprecher der Landesarbeitsgemeinschaft mitteilt, ist diese Fahrt eine Reise zu den Bierpreisen von damals. Interessierte sind hierzu wie immer herzlich eingeladen.


VON: CLAUDE MICHAEL JUNG

cmj@scharf-links.de




<< Zurck
Diese Webseite verwendet keine Cookies. Hier erfahrt ihr alles zum Datenschutz