Anzeige




DER HIMMEL MACHT BLAU.

16.01.08
SaarlandSaarland, News 

 

Ein Chanson-Kabarett mit Johannes Kirchberg (Hamburg),

Klavier Enrico Wirth, Regie Tom Reichel

nur am Freitag, dem 25. Januar 08 um 21.00h im Kabarett im Theater Blauer Hirsch, Saargemünderstr.11 in Sbr. St Arnual Tel.: 0681/5849949

Tatort Italien: Die Leiche braungebrannt und der kalte Körper, der einer jungen attraktiven Dame. Der Kommissar träumt schon lange von diesem Szenario am Strand, aber der Anruf für den nächsten Fall kommt eben doch wieder nachts um 4 bei Kälte und Regen.

Johannes Kirchberg liebt seine Charaktere, leidet und lebt mit ihnen und in ihnen. Wenn er sich ausmalt wie er umgeben von Nebelschwaden verlassen wird oder wie er mit einer blonden Schönheit nach Marokko geht, sei es auch nur als Vorwand, um noch ein Prosit auf die Freiheit zu finden, unterlegt Enrico Wirth die Szenerien mit wunderschönen Melodien am Klavier.

Doch keinesfalls ist Kirchberg nur der Träumer, sondern eher der Realist. Thema ist nicht nur die Liebe, das Verlassen werden und der Schmerz danach, sondern das Leben wie es uns täglich aufs Neue auf die Probe stellt. Er besingt die jungen Dinger mit Piercings und knappen Röcken, wie sie ungeniert ihre Jugend zur Schau tragen. Er will Radfahrer platt fahren, wenn sie wie besessen durch die Strassen brausen und schließlich ist die Stadt sowieso viel zu gefährlich.

Mit versteckten Pointen in den Liedern und Geschichten zeigt Kirchberg immer ein bisschen von uns allen. Sozial- und Politkritik so lockerleicht verpackt, man möchte die Welt doch glatt vergessen. Aber wir wissen doch alle: Solange es schwer geht, geht es bergauf!

„Überspitzt legt der Kabarettist den Zeigefinger auf manches gesellschaftliches Phänomen. Mit Worten, die sich kaum jemand offen auszusprechen trauen würde. Hinterhältigerweise sind die Texte in leicht eingängige Melodien verpackt, so dass man sich bei der Heimfahrt, beim Summen des Autofahrertraumsongs ertappt. Heut fahr ich Rad, heut fahr ich Rad, heut fahr ich Radfahrer platt." Kreis Anzeiger Wetteraukreis







<< Zurck
Diese Webseite verwendet keine Cookies. Hier erfahrt ihr alles zum Datenschutz