Das schreit doch zum Himmel (nach: 1.Mose 4,10)


04.02.08
SaarlandSaarland, News 

 

Musikalisch-satirisches Kirchenkabarett von und mit DETLEV SCHÖNAUER

Das neue kirchenkritische Solo-Kabarett-Programm „Das schreit doch zum Himmel" des ehemaligen Physikers und Kirchenmusikers Detlev Schönauer ist eine musikalisch-satirische Auseinandersetzung mit der Problematik des Christseins in unserer Zeit. Denn es ist wahrlich nicht einfach, in der heutigen Welt mit ihren allgegenwärtigen Verlockungen zu bestehen und dabei seinen Glaubensgrundsätzen treu zu bleiben. Detlev Schönauer beleuchtet in seiner Paraderolle, dem französelnden Theken-Philosophen Jacques, die Schwierigkeiten mit dem Glauben, der Kirche und den bigotten Mitchristen denen man allerorten begegnet…

Schönauer persifliert den manchmal etwas zwiespältigen Zustand des Christseins in der Kirchengemeinde, entlarvt entwaffnend den inneren Zwist, den jeder Sünder mit seinem Gewissen hat und - als gelernter Kirchenmusiker ist er dabei voll in seinem Metier - schlägt neue, frechere Kirchenlieder vor, um den Gottesdienst moderner und fetziger zu gestalten und den Kirchenbesuch zu verbessern.

Als langjähriger Organist und Kirchenchorleiter kennt Schönauer die ganzen Insider-Geschichten natürlich aus dem ff und präsentiert sie sehr witzig und überaus unterhaltsam, bleibt dabei aber stets seriös. Auch dafür wurde er mit mehreren begehrten Kabarettpreisen belohnt. Viele Fernsehzuschauer kennen ihn als Kneipier "Jacques" aus der laufenden Fernsehreihe "Spaß aus Mainz" des SWR und als TOURist "Jacques", der mit seinen Glossen zu Tour de France die ARD-Sportschau bereichern konnte.

Also nicht verpassen - ob Katholik oder Protestant: jeder Christ hat einen Riesenspaß, wenn Schönauer's Jacques in seinem unnachahmlich charmanten französischen Akzent "zu die Himmel schreit"!

Mo. 11. Februar 08 20.00h

Di. 12. Februar 08 20.00h

Bahnhof Würzbach Eisenbahnstraße 4 66440 Niederwürzbach

Telefon: 06842 / 891616 ab 16.00h. So. ab 10.00h

http://www.bahnhof-wuerzbach.de/

Di. 19. Februar 08 19.30h !!!

Hotel Gierend Nahetalstr. 52 66625 Nohfelden/Gonnersweiler Tel.: 06852/90150

www.myhotel-gierend.de www.schoenauer.de

VVK.: in den Spielstätten u.

Tourist-Information Saarbrücken

Reichsstraße 1 (Saargalerie), 66111 Saarbrücken, Telefon: 0681 / 938090

KulTour, Berliner Promenade 12, 66111 Saarbrücken, Telefon: 0681 /58822108

Karten auch im Internet unter http://www.ticket-regional.de/kir

Bundesweite Gastspiele, auch Kurzauftritte

Kontakt KIR-Resonanz

www.kir-resonanz.de







<< Zurck
Diese Webseite verwendet keine Cookies. Hier erfahrt ihr alles zum Datenschutz