Anzeige




DIE LINKE. Saarbrücken: Schumann verlässt grundlos Linkspartei und Fraktion

26.10.20
SaarlandSaarland, Linksparteidebatte, News 

 

Von DIE LINKE. Saarbrücken

Anlässlich des Parteiaustritts der Stadträtin Schumann und ihrem Wechsel zur Fraktion der Grünen erklärt Thomas Lutze, Vorsitzender des Kreisverbandes Saarbrücken der Partei DIE LINKE:

„Wir bedauern den Schritt der langjährigen Linken-Abgeordneten, fordern sie aber auf, ihr über die Liste der Partei DIE LINKE erworbenes Mandat zurückzugeben. Dass sich mittlerweile zwei Mandate der Linken der SPD und den Grünen angeschlossen haben, ist eine grobe Verfälschung des Saarbrücker Wahlergebnisses zur Kommunalwahl 2019.“

Lutze weiter: „Schumann machte gegenüber den Linken in der Vergangenheit deutlich, dass sie ein Landtagsmandat im Jahr 2021 anstrebe. Vertreter der Linken haben immer wieder betont, dass diese Personalentscheidungen erst nach der kommenden Bundestagswahl getroffen werden und sich die Bewerberinnen und Bewerber dem Votum der Mitglieder stellen müssen. Eine wie von Schumann eingeforderte Zusicherung, ein solches Mandat zu erhalten, konnte und wollte zum jetzigen Zeitpunkt niemand machen.

Politische Gründe oder grundsätzlichen Meinungsverschiedenheiten hat es ansonsten zwischen den Linken (Partei und Fraktion) und Frau Schumann zu keinem Zeitpunkt gegeben.“







<< Zurck
Diese Webseite verwendet keine Cookies. Hier erfahrt ihr alles zum Datenschutz