460. Saarbrücker Montagsdemo gegen die Hartz-Gesetze

03.06.19
SaarlandSaarland, Bewegungen, News 

 

Von S. Fricker

Echt übel, dass heute die Anlage den Geist aufgab, sodass die Montagsdemo nach einem kurzen lebhaften Auftakt abgebrochen werden musste.

Dabei lauschten viele Leute auf der Bahnhofstraße schon dem ersten Redebeitrag eines Leiharbeiters, dessen 38 jahre alter Kollege kürzlich ganz plötzlich gestorben war – Stress, Druck, Angst vor 'Abbestellung' durch die Firma hatten einen großen Teil zum Herzversagen beigetragen. Der Kollege am offenen Mikro kam zu dem Schluss, dass „Arbeiter mehr wert sind als die Ware, als welche sie gehandelt werden auf dem Arbeitsmarkt“ - und erhielt dafür großen Zuspruch.

Auch der Bericht eines Umweltaktivisten in Sachen ‚Kampf gegen die Grubenflutung‘ war sehr interessant: „Das ganze Erörterungsverfahren ist ein starkes Stück – da muss man auf‘s RAG-Gelände in Ensdorf, stundenlang anstehen, wer um 8:00 nicht dort ist, hat keine Chance, an dem Tag dran zu kommen, das soll abschrecken offensichtlich und mit dem ÖPNV kommt man kaum hin. Statt GRÜNE wählen lieber die Verantwortlichen der RAG gemeinsam bekämpfen“.

Als dann das Thema auf die hochkochende Parteienkrise von CDU und SPD mit dem Rücktritt von Andrea Nahles kam, konnten die Teilnehmenden gerade noch ein paar Sätze sagen – da funktionierte die Anlage nicht mehr.

Jedenfalls wurde sich für Neuwahlen ausgesprochen und etliche RednerInnen betonten, dass sie Andrea Nahles keine Träne nachweinten, habe sie doch bis zum Schluss auf der Groko bestanden, in welcher eine Abschaffung von Hartz IV auf den Sankt Nimmerleinstag verschoben werde. „Aber wir haben viele Politiker kommen und gehen sehen – wir Montagsdemonstrierer sind immer noch da“.

Am Montag, den 01. Juli ist dann die 461. Montagsdemo in Saarbrücken – 18:00 bei der Europa-Galerie!

Das Vorbereitungstreffen ist am Montag, den 24.06. um 13:00 im Cafe Jederman.

 

S. fricker







<< Zurck
Ja, auch diese Webseite verwendet Cookies. Hier erfahrt ihr alles zum Datenschutz