Offener Brief (Leserbrief )zu den Berichten und Leserbriefen am 08. und 09. September in den Tageszeitungen über die Vorgänge in der Partei „Die Linke“ in Coburg

09.09.10
LeserbriefeLeserbriefe 

 

Liebe Leute von „der Linken“ in Coburg,
eigentlich wollte ich mich aus der Diskussion heraushalten, aber langsam reicht es mir.
In Anlehnung des Zitats von Karl Marx „Proletarier aller Länder vereinigt Euch“ kann ich Euch nur zurufen: „Linke aller Coburger Lande einigt Euch !“
Mir als jahrzehntelangem Sozialisten ist es mehr als peinlich, was meine Partei hier in Coburg abzieht. Begrabt endlich Eure persönlichen Befindlichkeiten und zeigt den Mitbürgern, dass Ihr Euch geschlossen und solidarisch für eine gerechtere Gesellschaft einsetzen wollt. Ob Ihr Euch politisch als ganz links, halb links, Mitte links, rechts-links oder wie auch immer einschätzt, das und Eure ewigen Streitereien helfen den Menschen, die arbeiten und denen, die arbeiten wollen, aber nicht dürfen, nicht weiter; die haben andere Probleme, derer wir uns annehmen müssen.
Satzungsfragen und persönliche Machtspielchen sind den Empfängern von Arbeitslosengeld und den hart arbeitenden Menschen egal; sie wollen eine vernünftige Versorgung in ihrer Situation und eine ordentliche Entlohnung für ihre Arbeit. Das ist eine der Aufgaben, für die wir unsere Energie einsetzen sollten.
Also, rauft Euch endlich zusammen und zeigt, dass Ihr geschlossen für eine Gesellschaft der Chancengleichheit und der sozialen Gerechtigkeit kämpft. Eure zwischenmenschlichen Probleme tragt bitte bei Euch im Wohnzimmer oder auf dem Dachboden (Möglichkeit des Duells) aus und verschont die es ehrlich meinenden Sozialisten damit.
Ich würde mich freuen, in der „bürgerlichen“ Presse irgendwann in naher Zukunft lesen zu können:
„Coburger Linke ziehen an einem Strang“ oder „Coburger Linke endlich an einem Tisch“.

Mit nicht sehr freundlichen Grüßen

Karl-Friedrich Schmucker
(Mitglied der Europäischen Linken)
Coburg



Die LINKE hat kein Problem – Hähnlein ist das Problem  - 09-09-10 18:56
DIE LINKE. COBURG: Vorstandswahlen vom 29.05.2010 ungültig - 07-09-10 18:34




<< Zurck
Diese Webseite verwendet keine Cookies. Hier erfahrt ihr alles zum Datenschutz