Leserbrief von Reinhold Schramm zum Artikel: 'Hellas heller Wahnsinn – Quo vadis?'

01.11.11
LeserbriefeLeserbriefe 

 

Herr Wetzel,
die griechische Regierung fordert eine Volksabstimmung.

Sollte diese "Volksabstimmung" ohne die üblichen Fälschungen im Kapitalismus erfolgen (?), dann werden wir etwas über die Wirkungen der vergangenen und anhaltenden geistig-religiösen Manipulationen (nicht nur) in EU-Griechenland erfahren (?) - oder auch nicht.

Trotz alledem, Kapitalismus abschaffen bzw. wenigstens dafür arbeiten und kämpfen!



VON: REINHOLD SCHRAMM


Hellas heller Wahnsinn – Quo vadis? - 30-10-11 20:42




<< Zurck
Diese Webseite verwendet keine Cookies. Hier erfahrt ihr alles zum Datenschutz