Leserbrief von Wolfgang Merkel zur Kommunalwahl in Schleswig-Holstein

27.05.08
LeserbriefeLeserbriefe 

 

26.05.08: Kommunalwahl in Schleswig-Holstein:
Die schwarzen Mehrheiten sind weg. DIE LINKE etabliert sich im Norden.

Huch- bei einer Wahlbeteiligung von unter 50%, die allein schon als
Protest gegen oder Verdruß über die etablierten Parteien gewertet werden kann, und der ersten Wahl, bei der kein 5% Handicap einfließt, war dies aus meiner Sicht eine Chance gerade für kleine Parteien,oder Parteien, die ihre Wähler mobilisieren konnten. Den Jubel über die Linke kann ich nicht teilen - das ist ein eher bescheidenes Ergebnis- hinter der FDP, hinter den Grünen, knapp doppelt so viele Stimmen wie der SSW.

Das kann auch die "Zünglein"-Graphik nicht rechtfertigen. Wahlsieger bei dieser Wahl ist klar der SSW, und die unabhängigen Wählergemeinschaften.  Positiv hervorzuheben: Bei diesen wirklich guten Chancen für Protestwähler das berechtigt bescheidene Ergebnis für die Rechten.


VON: WOLFGANG MERKEL






<< Zurck
Diese Webseite verwendet keine Cookies. Hier erfahrt ihr alles zum Datenschutz