Leserbrief von Hans-Dieter Wege
Zensur Oldenburger Bürgerzeitung


06.06.08
LeserbriefeLeserbriefe 

 

Liebe Redaktion!
Heute habe ich versucht zum folgenden Artikel in der Oldenburger Bürgerzeitung, “Meister, Meister, die ich rief die Geister, werd’ ich nun nicht mehr los” - 'Die SPD und ihr Umgang mit der Partei DIE LINKE', einen Kommentar zu veröffentlichen. Obwohl es sich angeblich um eine Bürgerzeitung handelt, wurde dieser Beitrag zensiert und nicht veröffentlicht.

Aber ich bin der Meinung, die Öffentlichkeit hat ein Recht darauf, auch etwas über die angeblichen negativen Tätigkeiten der deutschen Bundeskanzlerin in ihrem früheren Leben in der damaligen DDR zu erfahren. Ich bin der Meinung, das wer etwas zensiert, nicht unbedingt transparent und aufklärerisch arbeitet. Ich bitte daher die Redaktion von scharf-links meinen Beitrag insgesamt zu veröffentlichen!

Mit freundlichen und solidarischen Grüßen
Hans-Dieter Wege, Gegner asozialer Politik
........................................................................................
ZENSIERT!!!

Deutsche Kanzlerin Merkel ein Stasi-Spitzel?
Fatal in diesem Zusammenhang dürfte die Rolle des Boulevardblattes "Bild" sein.
Hat man sich gerade richtig gut darauf eingeschossen Gregor Gysi seine Stasi Vergangenheit vorzuwerfen, muss "Bild" sich nun auf seine Kanzlerin fokussieren, wenn man nicht mit zweierlei Mass messen will. Eine mit Stasi Vorwürfen belastete Kanzlerin dürfte allemal schwerer wiegen als ein Bundestags-Fraktionschef.

Hier der gesamte Artikel:
tinyurl.com/6q42ka
........................................................................................




VON: HANS-DIETER WEGE






<< Zurck
Diese Webseite verwendet keine Cookies. Hier erfahrt ihr alles zum Datenschutz