Leserbrief von Horst Gripp

17.06.13
LeserbriefeLeserbriefe 

 

Liebe Frau Edith Bartelmus-Scholich,

mit Interesse habe ich Ihren Beitrag über den Parteitag Der Linken gelesen.
Leider fehlen mir einige Begründungen, bzw. Klarstellungen.

  • Wie soll die zielführende Strategie aussehen?
  • Wie soll das Ziel aussehen?
  • Was muss ein Wahlprogramm enthalten, damit die Menschen wieder zur Wahl gehen?
  • Wieso ist die Linke mitverantwortlich, dass es den Menschen heute schlechter geht?
  • Was hat die Linke im Bundestag falsch gemacht?
  • Warum ist eine kritische Wahlunterstützung nicht möglich?

Nach meiner Einschätzung ist die Linke eine sozialdemokratische Partei mit sozialistischen Ansetzen. Von daher ist meine Erwartungshaltung auch nicht besonders groß gewesen. Trotzdem sollte man m. E. die Linke im Bundestagswahlkampf kritisch unterstützen.

MSG
Horst Gripp



DIE LINKE. – Gestaltungspartei im Wartestand - 16-06-13 22:00




<< Zurck
Diese Webseite verwendet keine Cookies. Hier erfahrt ihr alles zum Datenschutz