"Kein Fußbreit den Faschisten!" am 12. Juli 08 in Bonn

20.06.08
TopNewsTopNews, Antifaschismus, NRW 

 

Das Bonner Aktionsbündnis "Kein Fußbreit den Faschisten!" ruft für den 12. Juli auf zu einer Demonstration gegen Nazis; der Anlass:

Für den 12.07.08 hat das neonazistische "Aktionsbüro Mittelrhein" eine Demonstration unter dem Motto "Freiheit gibt es nicht geschenkt" in Bonn Duisdorf angemeldet. Die Demonstration richtet sich gegen die "Bundesprüfstelle für jugendgefährdende Medien", die unter anderem jugendgefährdende Texte im sogenannten Rechtsrock-Bereich indiziert. Der Verkauf rechtsextremer CDs ist eine wichtige Einnahmequelle für die rechte Szene.

Nach über 10 Jahren ist dies der erste Versuch der Nazis, wieder in Bonn zu demonstrieren.

Wir, Bonner Bürgerinnen und Bürger, Gewerkschaften, Kirchen, Parteien, Verbände, Initiativen und Vereine setzen ein Zeichen:

Für Neonazis und Faschisten ist in Bonn kein Platz!

Dies ist unsere Stadt!

* Gemeinsam gegen Rassismus und rechte Gewalt!

* Für ein Leben in bunter Vielfalt und gegenseitigem Respekt!

* Gemeinsam gegen Neonazi-Organisationen und -Parteien!

* Für die Umsetzung des antifaschistischen Auftrages unseres

Grundgesetzes!

Wir rufen auf zu einer Demonstration:

Kein Fußbreit den Faschisten!

Naziaufmarsch verhindern!

12.Juli 2008

08:00 Uhr DGB-Haus Bonn

Endenicher Straße 127

Aktuelle Informationen unter:

www.bonn-stellt-sich-quer.de







<< Zurck
Diese Webseite verwendet keine Cookies. Hier erfahrt ihr alles zum Datenschutz