Zukunftskommission Landwirtschaft
Dienstag 12. Oktober 2021
Umwelt Umwelt, Wirtschaft, Politik 

Von Allianz der Agrar- und Umweltverbände

Eine Allianz von Agrar- und Umweltverbänden hat die neue Bundesregierung aufgefordert, die Kompromisse der Zukunftskommission Landwirtschaft umzusetzen. Dazu erklärt der internationale Strategiedirektor Matthias Wolfschmidt von foodwatch:

"Die Landwirtschaft in ihrer bisherigen Form ist nicht zukunftsfähig. Daran ändern die hübsch klingenden, gleichwohl aber leeren Kompromisse der Zukunftskommission gar nichts. ...

Weiter lesen>>

EU-Fischereirat: BUND begrüßt reduzierte Dorsch-Fangquote für die Ostsee und warnt trotzdem vor „Weiter so“
Dienstag 12. Oktober 2021
Umwelt Umwelt, Wirtschaft, Internationales 

Von BUND

Heute endete ein Treffen der EU-Fischereiminister*innen in Luxemburg, bei dem die Fischfangquoten für die Ostsee in 2022 festgelegt wurden. Der Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND) begrüßt die Festlegung der Ostsee-Fangquoten des EU-Fischereirates als Schritt in die richtige Richtung. „Nach jahrelangem Missmanagement der Ostsee-Fischbestände wurde endlich auf die wissenschaftlichen Empfehlungen gehört“, so der BUND-Vorsitzende Olaf ...

Weiter lesen>>

Freizeit am Gewässer: Mensch entspannt – Umwelt gestresst?
Dienstag 12. Oktober 2021
Umwelt Umwelt, Debatte, Ökologiedebatte 

Von Leibniz-Institut für Gewässerökologie und Binnenfischerei (IGB)

Am Ufer spazieren, Bootfahren, Angeln, Schwimmen – der Mensch erholt sich gern am Gewässer. Natur und Wildtiere können durch die Freizeitnutzung jedoch gestört oder geschädigt werden. Forschende unter Leitung des Leibniz-Instituts für Gewässerökologie und Binnenfischerei (IGB) haben in einer Metastudie die wissenschaftliche Literatur zum Thema Freizeitökologie für Binnengewässer ...

Weiter lesen>>

„Tag der Kleiderspende“ schont die Umwelt und hilft Bedürftigen
Dienstag 12. Oktober 2021
Soziales Soziales, Umwelt, TopNews 

Von Deutsche Kleiderstiftung

  • Aktionstag am 11. November in Anlehnung an St. Martin
  • Bundesweite Teilnahme über kostenfreie Paketspende möglich
  • Gedanken der Nachhaltigkeit als Motivation zur Kleiderspende

Nachhaltig Gutes tun: Am 11. November findet der „Tag der Kleiderspende“ statt. ...

Weiter lesen>>

UN-Biodiversitätskonferenz: Bundesregierung muss sich für wirksames Abkommen zur Rettung der Natur einsetzen
Montag 11. Oktober 2021
Umwelt Umwelt, Internationales, TopNews 

Von BUND

Am heutigen Montag eröffnet die 15. UN-Biodiversitätskonferenz im chinesischen Kunming. Der Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND) fordert die nächste Bundesregierung auf, sich auf dieser Konferenz mit höchster Priorität für ein ambitioniertes globales Abkommen für den Schutz und die Wiederherstellung der biologischen Vielfalt einzusetzen.

Olaf Bandt, BUND-Vorsitzender: „Das neue Regelwerk darf auf keinen Fall hinter den ...

Weiter lesen>>

Bundesweite Proteste gegen Autobahnbau und für eine soziale und klimagerechte Mobilitätswende gehen zu Ende
Montag 11. Oktober 2021
Umwelt Umwelt, Bewegungen, TopNews 

Kreativer Protest von Dannenrod bis Dresden und vom FehmarnBelt bis Frankfurt +++ Stopp des Fernstraßenbaus gefordert +++ Initiativen vernetzen sich 

Von Verkehrswende Jetzt

Am Wochenende vom 8-10. Oktober fanden bundesweit zahlreiche Aktionen für die Mobilitätswende statt. Dazu aufgerufen wurde von einer offenen Vernetzung von lokalen Verkehrswendeinitiativen und Umweltgruppen unter dem Motto: „Sozial- und klimagerechte Mobilitätswende Jetzt!“

 ...

Weiter lesen>>

Podiumsdiskussion im Danni über Alternativen zur A49
Montag 11. Oktober 2021
Bewegungen Bewegungen, Umwelt, Hessen 

Von Gäst_innenhaus Jakob

Direkt am riesigen Erdwall der A49-Trasse im Süden des Dannenröder Forsts fand am Samstag eine offene Podiumsdiskussion über eine ernstgemeinte Verkehrswende und Klimaschutzarbeit statt. Die Beteiligten, eingeladen von der bundesweiten "Danni lebt AG" und dem Gäst_innenhaus Jakob in Dannenrod, diskutierten ein durchaus sehr reales Gedankenspiel durch: "Die A49 ist abgesagt, weil sie sich selbst wirtschaftlich nicht lohnt. Was machen wir jetzt mit der ...

Weiter lesen>>

NABU zur Sonder-UMK: Wende in der Wasserpolitik nötig
Montag 11. Oktober 2021
Umwelt Umwelt, Politik, TopNews 

Von NABU

Krüger: Wir müssen auf ökologischen Hochwasserschutz setzen

Anlässlich der Sonder-Umweltministerkonferenz am 11. Oktober zum Hochwasser 2021 fordert der NABU die Länder auf, auf ökologischen Hochwasserschutz zu setzen und diesen ambitioniert voranzutreiben, um Flutkatastrophen in Zukunft besser begegnen zu können.

„Angesichts der Klimakrise brauchen wir eine Wende in der Wasserpolitik. Zwar wird der Ausbau von technischem Hochwasserschutz in ...

Weiter lesen>>

Umweltorganisationen und Initiativen planen Alternative Statuskonferenz zur Standortsuche für ein Atommüll-Lager
Sonntag 10. Oktober 2021
Umwelt Umwelt, Bewegungen, TopNews 

Online-Konferenz am 30. und 31. Oktober 2021

Von .ausgestrahlt

Vor zehn Jahren wurde die Suche nach einem Endlager für hochradioaktive Abfälle neu gestartet. Vor einem Jahr hat die Bundesgesellschaft für Endlagerung (BGE) erste Zwischenergebnisse vorgelegt, die über 50 Prozent der Landesfläche als „potentiell geeignet“ für die Endlagerung auswiesen, und schon im ersten Vergleichsschritt wurde der alte Standort, der Salzstock Gorleben, ...

Weiter lesen>>

Gebt den Flüssen Raum
Sonntag 10. Oktober 2021
Umwelt Umwelt, Politik, TopNews 

Von WWF
WWF zur „Sonder-Umweltministerkonferenz Hochwasser 2021“ (11.10.2021)

Am 11. Oktober tauschen sich die Länder bei einer Sonder- Umweltministerkonferenz über das verheerende Juli-Hochwasser aus. Im Zentrum stehen Konsequenzen für den Hochwasserschutz, auch angesichts der fortschreitenden Erderhitzung. Die Umweltschutzorganisation WWF sieht die Bundesländer in der Pflicht, den ökologischen Hochwasserschutz und den natürlichen ...

Weiter lesen>>

Abbau von Naturgips in Deutschland: Verbände legen Positionspapier vor
Sonntag 10. Oktober 2021
Umwelt Umwelt, Wirtschaft, News 

Von BUND

Ein Bündnis zivilgesellschaftlicher Organisationen fordert die Bundesregierung auf, bis 2045 aus dem Naturgipsabbau auszusteigen und ab sofort keine Genehmigung neuer Abbauflächen zu erteilen. In einem gemeinsamen Positionspapier sprechen sich die Verbände GRÜNE LIGA, Naturschutzbund (NABU), der Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND), der Verband deutscher Karst- und Höhlenforscher (VdHK) und die Initiative Architects for Future (A4F) für den ...

Weiter lesen>>

Milliardenloch für den Schutz der biologischen Vielfalt
Samstag 09. Oktober 2021
Umwelt Umwelt, Internationales, TopNews 

Von WWF

Umweltverbände zum Start der Weltnaturkonferenz: Bundesregierung muss finanziellen Beitrag zum globalen Schutz der Artenvielfalt erhöhen
 
Zum Auftakt der Weltnaturkonferenz am 11. Oktober in China fordern deutsche Umweltverbände von der Bundesregierung den Beitrag zur internationalen Biodiversitätsfinanzierung auf mindestens zwei Milliarden Euro pro Jahr zu erhöhen, um das größte menschengemachte Artensterben der ...

Weiter lesen>>

Vorhergehende

Treffer 25 bis 36 von 577

< vorherige

1

2

3

4

5

6

7

nächste >

Nchste


Diese Webseite verwendet keine Cookies. Hier erfahrt ihr alles zum Datenschutz