"La grande terreur"
Dienstag 23. Mai 2017

Bildmontage: HF

Internationales Internationales, Debatte 

Von Karl Wild

Jede epochale Veränderung hat seine „Schrecken“

„Terroristen seh´n sich gleich,
lebendig nicht und nicht als Leich`“

(frei nach Wolf Biermann)

Nach 2001, als Bush-Junior den „Krieg gegen den Terror“ und gegen die „Achse des Bösen“ verkündete, hat im September 2014 der US-Präsident Barack Obama, nachdem er öfters erklärte und danach handelte, diesen von den USA einseitig ...

Weiter lesen>>

Seit 100 Tagen im Gefängnis: Deniz Yücel muss endlich freikommen
Dienstag 23. Mai 2017

Bildmontage: HF

Internationales Internationales, Kultur, Bewegungen 

Von ROG

Reporter ohne Grenzen (ROG) fordert die türkische Justiz erneut auf, den deutsch-türkischen Journalisten Deniz Yücel sofort freizulassen. Yücel verbringt am morgigen Mittwoch seinen 100. Tag im Gefängnis. Am 14. Februar war der Korrespondent der Zeitung Die Welt festgenommen worden, nachdem er sich zur Polizei begeben hatte, um sich den Fragen der Ermittler zu stellen (http://t1p.de/wyqu). Zwei Wochen darauf ordnete ein Haftrichter ...

Weiter lesen>>

Karlsruhe schützt syrischen Flüchtling vor Abschiebung nach Griechenland
Dienstag 23. Mai 2017
Internationales Internationales, Politik, News 

 „Es ist sehr zu begrüßen, dass das Karlsruher Bundesverfassungsgericht drohende Menschenrechtsverletzungen auch bei Anwendung von EU-Recht ernst nimmt und sich so auf die Seite der gefährdeten Schutzsuchenden stellt. Das Motto ‚Aus den Augen, aus dem Sinn‘ ist eben keine zulässige Handlungsmaxime für einen Rechtsstaat. Es ist offenkundig, dass das durch EU-Diktat kaputtgesparte Griechenland mit der menschenwürdigen Unterbringung und Versorgung so vieler Flüchtlinge überfordert ...

Weiter lesen>>

Die libysche Küstenwache ist eigentlich eine kriminelle Vereinigung
Dienstag 23. Mai 2017
Internationales Internationales, Politik, News 

Auswärtiges Amt: Schleuser in Libyen tragen Polizeiuniformen

"Der Bundesregierung liegen Lageberichte von FRONTEX vor, wonach Schleuser auf dem Mittelmeer libysche Polizeiuniformen getragen haben. Die Grenzagentur hatte bereits vor über einem Jahr geschrieben, dass sich das Schleusergeschäft in Libyen fest in der Hand von Angehörigen des Militärs und der Polizei befindet. Spätestens jetzt muss die Bundesregierung die Notbremse ziehen und auf das Ende der Ausbildung libyscher ...

Weiter lesen>>

Tihange: LINKE wirft NRW-Ministern Bruch ihres Amtseids vor
Dienstag 23. Mai 2017
Umwelt Umwelt, Internationales, NRW 

Von DIE LINKE. NRW

Nach Recherchen des WDR finanziert das Land Nordrhein-Westfalen über seinen Pensionsfonds die gefährlichen alten Atomkraftwerke Tihange, Doel und Cattenom in den westlichen Nachbarländern mit. DIE LINKE wirft den Verantwortlichen der Landesregierung deshalb Bruch des Amtseids vor.

„Der Betrieb der maroden Atomkraftwerke Tihange und Doel gleicht russischem Roulette, die Bevölkerung in Nordrhein-Westfalen ist gefährdet – das sind die Worte der ...

Weiter lesen>>

Freiheit für Mesale Tolu - Freiheit für alle inhaftierten JournalistInnen in der Türkei!
Dienstag 23. Mai 2017
Hessen Hessen, Internationales, News 

Von Cora Mohr

In der Nacht zum 30. April 2017 drangen Spezialeinheiten der Antiterrorabteilung der Istanbuler Polizei mit Sturmhauben vermummt und mit Sturmgewehren im Anschlag früh morgens gewaltsam in die Wohnung von Me?ale Tolu ein. Zur Zeit der Durchsuchung war Mesale Tolu allein mit ihrem 2,5 jährigen Sohn Serkan in der Wohnung. Während der Durchsuchung wurde die gesamte Wohnung von der Polizei verwüstet. Vom 30. April bis zum 6. Mai befand sich Mesale Tolu im Polizeigewahrsam der ...

Weiter lesen>>

Trauminseln in Gefahr
Montag 22. Mai 2017

Bildmontage: HF

Umwelt Umwelt, Internationales, Bewegungen 

Von WWF

Petersberger Klimadialog beginnt/WWF: Die Zeit des Aufschiebens ist vorbei

Die Erderhitzung hat schon heute gravierende Folgen für Mensch und Natur weltweit. Doch einige Regionen sind stärker betroffen als andere, zum Beispiel der Inselstaat Fidschi: Steigt der Meeresspiegel weiter an, verlieren die Bewohner dort ihre Heimat. Der Petersberger Klimadialog, der am Montag in Berlin beginnt, findet in diesem Jahr auf gemeinsame Einladung ...

Weiter lesen>>

NABU: Keine nachhaltige Entwicklung ohne gesunde Böden
Montag 22. Mai 2017

Umwelt Umwelt, Internationales, Bewegungen 

Von NABU

Tschimpke: Wissenslücke über die Artenvielfalt in intensiv genutzten Böden schließen

Die „Global Soil Week“, die weltweite Bodenwoche, die vom 22. bis 24. Mai in Berlin stattfindet, stellt die überstrapazierte Ressource Boden in den Mittelpunkt.  Dabei richtet sich das Augenmerk der Teilnehmer aus Politik, Wissenschaft und Zivilgesellschaft darauf, wie das Thema Boden und Landnutzung in die erfolgreiche Umsetzung der Nachhaltigkeitsziele ...

Weiter lesen>>

Neues Schutzprojekt für Bleifarbene Delfine
Montag 22. Mai 2017

Bildmontage: HF

Umwelt Umwelt, Internationales, Bewegungen 

Von GRD

Südafrika: Bleifarbene Delfine sollen nicht länger in Hainetzen sterben

Schauspielerin Janina Fautz unterstützt Schutzprojekt für bedrohte Delfinart

Die Gesellschaft zur Rettung der Delphine e.V. (GRD) will gemeinsam mit südafrikanischen Wissenschaftlern die drohende Ausrottung Bleifarbener Delfine an der Ostküste von Südafrika verhindern.

 ...

Weiter lesen>>

ROG: Kongolesische Behörden müssen Deutsche-Welle-Korrespondent sofort freilassen
Montag 22. Mai 2017

Bildmontage: HF

Internationales Internationales, Kultur, Bewegungen 

Von ROG

Reporter ohne Grenzen fordert die Behörden der Demokratischen Republik Kongo auf, Deutsche-Welle-Korrespondent Antediteste Niragira sofort freizulassen. Der DW-Mitarbeiter war in der vergangenen Woche in einem Flüchtlingslager an der Grenze zu Burundi verhaftet worden, wo er über die katastrophalen Lebensbedingungen der Menschen berichten wollte.

„Antediteste Niragira muss sofort freigelassen werden und sicher nach Burundi zurückkehren können“, sagte ...

Weiter lesen>>

Griechenland: Stabile Depression
Montag 22. Mai 2017
Internationales Internationales, Politik, Wirtschaft 

Anlässlich des Treffens der Eurogruppe zu Griechenland erklärt der Europaabgeordnete Fabio De Masi (DIE LINKE.), Mitglied im Ausschuss für Wirtschaft und Währung (ECON) sowie der Financial Assistance Working Group des Europäischen Parlaments: 

„Die 'Euro-Rettung' ist Wahnsinn mit Methode. Griechenland rutschte gerade erneut in die Rezession und mit jedem neuen 'Rettungspaket' wird sie verlängert. Es gibt keinen ökonomischen Indikator, der eine wirtschaftliche Erholung anzeigt, ...

Weiter lesen>>

Druck auf Erdogan erhöhen – Bundeswehr abziehen
Montag 22. Mai 2017
Internationales Internationales, Politik, News 

„Sollte Mitgliedern des Verteidigungsausschusses eine Reise zum NATO-Stützpunkt nach Konya – ebenso wie der Besuch in Incirlik – vom türkischen Präsidenten Erdogan verweigert werden, dann darf die einzige Konsequenz nur sein, dass Deutschland seine Beteiligung auch an diesem Einsatz unverzüglich beendet und alle Bundeswehrsoldaten schnellstmöglich aus Konya abzieht“, erklärt Alexander S. Neu, für die Fraktion DIE LINKE Obmann im Verteidigungsausschuss. Neu hatte am Freitag vergangener ...

Weiter lesen>>

Vorhergehende

Treffer 1 bis 12 von 650

1

2

3

4

5

6

7

nächste >

Nchste


Ja, auch diese Webseite verwendet Cookies. Hier erfahrt ihr alles zum Datenschutz