Trittbrettfahrer Industrie
Montag 16. Oktober 2017

Umwelt Umwelt, Wirtschaft, Bewegungen 

Von WWF

EEG-Umlage: WWF fordert Erneuerbaren-Zubau fair zu finanzieren und Industrieprivilegien abzubauen

Die Übertragungsnetzbetreiber (ÜNB) haben heute die EEG-Umlage für 2018 veröffentlicht. Dabei sinkt die Umlage minimal von derzeit 6,88 Cent/kWh auf 6,79 Cent/kWh. Grund für den moderaten Rückgang ist neben künftig steigenden Großhandelspreisen am Strommarkt ein hoher Stand des EEG-Kontos der ÜNB. Der WWF kritisiert, dass die ...

Weiter lesen>>

Endlich handeln: Schwarzfahren entkriminalisieren - Nulltarif einführen!
Samstag 14. Oktober 2017

Bildmontage: HF

Bewegungen Bewegungen, Rheinland-Pfalz 

Von Projektwerkstatt Saasen

  • Termin: Donnerstag, 19.10.2017, um 10 Uhr (Demo) und 11 Uhr (Gerichtsprozess)
  • Ort: Hauptbahnhof Mainz (10 Uhr) und Amtsgericht Mainz/Saal 16 (11 Uhr)

Seit sich sich ein CDU-Justizminister (NRW) für das Ende der Doppelbestrafung von Fahrgästen ohne Ticket (60 Euro erhöhter Fahrpreis plus Geld- oder Haftstrafen) ausgesprochen hat, kommt Bewegung in die ...

Weiter lesen>>

NABU: Über 2,3 Millionen getötete Singvögel allein auf Zypern
Samstag 14. Oktober 2017

Bienenfresser im Netz; Foto: BirdLife Zypern/ Tassos Shialis via NABU

Umwelt Umwelt, Internationales, Bewegungen 

Von NABU

Tschimpke: klare Positionierung der EU-Kommission für Vogelschutz gefordert

Anlässlich des Besuches von Vertretern der Europäischen Kommission am kommenden Wochenende auf Zypern möchten der NABU und sein Partnerverband BirdLife Cyprus auf die im Juni 2017 beschlossenen Verschlechterungen des Schutzes von Zugvögeln in dem kleinen EU-Mitgliedsstaat aufmerksam machen. Die Jagd von Singvögeln im Mittelmeerraum hat eine lange Tradition, die heute ...

Weiter lesen>>

Umsonstflohmarkt von Selbstorganisiert in Mannheim · Sa, 21.10.2017
Samstag 14. Oktober 2017
Bewegungen Bewegungen, Baden-Württemberg, News 

Die Projektinitiative Selbstorganisiert in Mannheim veranstaltet wieder einen Umsonstflohmarkt:

Samstag, 21.10.2017 · 12.00 bis 16.00 Uhr · Café WildWest · Alphornstr. 38 · Mannheim

Hier auch schon die bekannten weiteren Termine zum Vormerken:

18. November | Ort und Uhrzeit wie oben

Die üblichen „Regeln“:

Du gibst, was Du nicht mehr gebrauchen kannst.
Du nimmst, was Du gebrauchen kannst, auch ohne etwas mitzubringen.
Ohne Kontrolle, ohne Konsumzwang und ohne ...

Weiter lesen>>

G20-Prozess gegen italienischen Aktivisten Fabio
Freitag 13. Oktober 2017

Bildmontage: HF

Bewegungen Bewegungen, Hamburg 

Von IL

Interventionistische Linke ruft zu Kundgebungen an Prozesstagen auf

  • Kundgebungen am 16.10., 17.10. und 7.11., jeweils um 8.30Uhr vor dem Amtsgericht Hamburg-Altona, Max-Brauer-Allee 91.

Die Interventionistische Linke ruft zu Kundgebungen vor dem Amtsgericht Hamburg-Altona aus. Die Kundgebungen finden jeweils an den Tagen statt, an denen vor dem Amtsgericht gegen den italienischen G20-Aktivisten Fabio verhandelt ...

Weiter lesen>>

Widerstand zahlt sich aus!
Freitag 13. Oktober 2017

Auch strömender Regen kann den Protest nicht bremsen, Mahnwache vor dem Tönnies-Werk in Rheda-Wiedenbrück am 30. September 2017 Foto: „Bündnis gegen die Tönnies-Erweiterung“ Kreis Gütersloh

Bewegungen Bewegungen, Umwelt, Wirtschaft 

Von Bündnis gegen die Tönnies-Erweiterung, Gütersloh

Bündnis gegen die Tönnies-Erweiterung protestiert rund um den Schinkenmarkt

Am kommenden Samstag von 12 bis 18 Uhr bietet das Bündnis an 4 Plätzen rund um den Schinkenmarkt Spiel, Musik, Literatur, Argumente und vieles mehr. Mal lustig, mal ernst geht es dabei um Klimaschutz, Naturschutz, Tierrechte, die Rechte der Arbeitnehmer in der Fleischindustrie und um gesunde Ernährung. Damit wird die ...

Weiter lesen>>

„Flashmob“ der Armutskonferenz zu „Reichtum verpflichtet“
Freitag 13. Oktober 2017
Saarland Saarland, Bewegungen, News 

Von SAK

Am 17.Okt, dem WELTARMUTSTAG mit Forderungen auf die Straße

Zum 17. Oktober, dem internationalen WELTARMUTSTAG ruft die Saarländische Armutskonferenz zu einem „Flashmob“, vor die Europagalerie, Ecke Reichstraße/Bahnhofstraße, in Saarbrücken auf. Zwischen 17 h und 18 h werden die Teilnehmerinnen und Teilnehmer jeweils drei mal fünf Minuten lang Plakate hochhalten, die wesentliche Forderungen gegen Armut zum Inhalt haben.


 ...

Weiter lesen>>

Global Frackdown Day: Zdebel (DIE LINKE) fordert Fracking-Verbot ohne Ausnahmen
Freitag 13. Oktober 2017
Umwelt Umwelt, Bewegungen, Politik 

Am morgigen Samstag, den 14.10.2017 ist der sechste Global Frackdown Day, an dem weltweit Aktionen für ein Fracking-Verbot ohne Ausnahmen stattfinden werden. Der Bundestagsabgeordnete Hubertus Zdebel (DIE LINKE) ruft zur Teilnahme auf und erklärt:

„Am Global Frackdown Day geht es um das Verbot der Verpressung von Lagerstättenwasser, die Durchsetzung eines Import- und Export-Verbots gefrackter fossiler Energieträger und eine konsequente Energiewende. Auch angesichts des immer ...

Weiter lesen>>

Schwarzer Freitag für H&M
Freitag 13. Oktober 2017
Wirtschaft Wirtschaft, Bewegungen, Politik 

„Es gibt viele gute Gründe, gegen Unrecht bei H&M zu protestieren. Denn wer sich für Arbeitnehmerrechte bei H&M einsetzt, lebt gefährlich“, erklärt Jutta Krellmann, gewerkschaftspolitische Sprecherin der Fraktion DIE LINKE. Zum fünften Mal an einem Freitag den 13. führt der Verein ‚Arbeitsunrecht e.V.‘ bundesweit Aktionen gegen ungerechte Arbeitgeber durch. Die vom Verein organisierte Abstimmung hatte diesmal H&M „gewonnen“. Jutta Krellmann weiter:

„Das Management des ...

Weiter lesen>>

Stop Fracking – Hier und weltweit!
Donnerstag 12. Oktober 2017

Umwelt Umwelt, Bewegungen, NRW 

Von Bürgerinitiative STOP Fracking Witten 

Die Wittener Bürgerinitiative STOP Fracking fordert anlässlich des Global FrackDown-Tags am 14.10.2017 alle Verantwortlichen in Politik und Wirtschaft auf, sich für ein Ende von Fracking einzusetzen.

Hydraulic Fracturing (Fracking) zeichnet sich in vielerlei Hinsicht als das Umweltthema unserer Zeit ab. Es berührt jeden Aspekt unseres Lebens – das Wasser, welches wir trinken, die Luft, die wir atmen, und die Gesundheit der ...

Weiter lesen>>

Flamanville Entscheidung: Fessenheim Abschaltung 2018?
Donnerstag 12. Oktober 2017

Bildmontage: HF

Umwelt Umwelt, Internationales, Bewegungen 

Von BUND Südlicher Oberrhein

Verschiedene Medien berichten, dass die französische Atomaufsichtsbehörde ihre Zustimmung zur geplanten Inbetriebnahme eines neuen Kernkraftwerks im Jahr 2018, im französischen Flamanville am Ärmelkanal gegeben hat, obwohl der Stahl dieses AKW aus der berüchtigten Stahlschmiede Le Creusot stammt, wo seit Jahrzehnten geschlampt worden war.

Der BUND, der mit vielen anderen grenzüberschreitenden Initiativen seit Jahrzehnten die ...

Weiter lesen>>

Neue Atomstudie: Aktuelle Probleme und Gefahren bei deutschen Zwischenlagern
Donnerstag 12. Oktober 2017

Bildmontage: HF

Umwelt Umwelt, Bewegungen 

Von BUND

BUND fordert Überprüfung des Atommüllzwischenlager-Konzeptes

Der Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND) hat heute eine neue Studie zu den wachsenden Sicherheitsproblemen der Atommüllzwischenlagerung präsentiert. Die Atomsicherheitsexpertin Oda Becker kommt in ihrer Studie zu dem Ergebnis, dass die Sicherung und Sicherheit der Atommüllzwischenlager problematisch sind. Defizite sieht die Studienautorin unter anderem bei fehlenden ...

Weiter lesen>>

Vorhergehende

Treffer 1 bis 12 von 740

1

2

3

4

5

6

7

nächste >

Nchste


Ja, auch diese Webseite verwendet Cookies. Hier erfahrt ihr alles zum Datenschutz