Gronauer Urananreicherung erneut im NRW-Landtag
Dienstag 16. März 2021
Umwelt Umwelt, Bewegungen, NRW 

Von BBU

Am morgigen Mittwoch, 17. März 2021, beschäftigt sich der Wirtschaftsausschuss im NRW-Landtag auf Antrag der Grünen erneut mit der
Urananreicherungsanlage Gronau. Dazu liegen dem Ausschuss Stellungnahmen  von Sachverständigen vor. Diese üben zum Teil scharfe Kritik an der  Urananreicherung in Gronau, unter anderem an den rechtswidrigen Exporten  nach Russland sowie am geplanten Neubau von Atomreaktoren durch die Betreiberfirma Urenco.
<br&nbsp;...

Weiter lesen>>

Elf Tier- und Naturschutzverbände kritisieren Affenhaus-Neubaupläne des Krefelder Zoos in gemeinsamer Stellungnahme scharf
Dienstag 16. März 2021
Umwelt Umwelt, Bewegungen, NRW 

Von PETA

Verbände gegen neues Affengefängnis: Bereits kurz nach dem Brand des Krefelder Affenhauses in der Silvesternacht 2019/20 gaben die Verantwortlichen des Zoos Krefeld bekannt, ein neues Primatenhaus zu bauen. Die Kosten für die Gehege, in denen bis zu 40 Menschenaffen und weitere Tierarten zur Schau gestellt werden sollen, werden bislang auf mindestens 20 Millionen Euro angesetzt. Der Beschluss des Krefelder Zoos, weiterhin Menschenaffen zu halten, wird von elf Tier- ...

Weiter lesen>>

LEG Dividenden auf Kosten von Belegschaft und Mieter*innen
Dienstag 16. März 2021
NRW NRW, News 

Von Linksfraktion Mönchengladbach

Die ehemalige Landesgesellschaft LEG steigert ihren Gewinn im Corona-Krisenjahr 2020 um 12% und die Aktionäre sollen daran kräftig teilhaben, eine Dividendensteigerung um 5% ist in Aussicht gestellt. Die Zeche zahlen aber die Mieter*innen mit miserablen Wohnverhältnissen und regelmäßigen Mieterhöhungen. Doch auch ein Teil der LEG Belegschaft gehört zu den  ...

Weiter lesen>>

Hass und Hetze gegen Pazifisten erlaubt?
Montag 15. März 2021
Antifaschismus Antifaschismus, NRW, Bewegungen 

Von DFG-VK

Mit Empörung hat der am Wochenende tagende Landesausschuss der Deutschen Friedensgesellschaft-Vereinigte Kriegsdienstgegner (DFG-VK) NRW die Entscheidung der Staatsanwaltschaft Kleve zur Kenntnis genommen, das Strafverfahren gegen zwei Männer aus der Region einzustellen. Sie waren von dem Klever Künstler und Friedensaktivisten Wilfried Porwol angezeigt worden, weil sie ihn im Internet mit drastischen Worten bedroht und seine Adresse und Telefonnummer ...

Weiter lesen>>

Keine Dividende für Miethaie!
Montag 15. März 2021
NRW NRW, News 

Von DIE LINKE. NRW

Der Immobilienkonzern LEG hat im Jahr 2020 sogar noch mehr verdient als im Vorjahr und will die Dividende für seine Aktionärinnen und Aktionäre erhöhen – trotz Corona-Krise. Dazu erklärt Nina Eumann, Landessprecherin von DIE LINKE NRW: "Das ist schon ein starkes Stück. Der Gewinn des Konzerns ist im Jahresvergleich um 12,3 Prozent auf 383 Millionen Euro gestiegen. Statt mit dem Geld Mieterinnen und Mieter zu entlasten, sollen die Anteilseigner fünf ...

Weiter lesen>>

Demonstration gegen Waldrodungen im Kreis Steinfurt
Freitag 12. März 2021
Umwelt Umwelt, Bewegungen, NRW 

Von BBU

Am Freitag (12. März 2021) hat in Steinfurt – Burgsteinfurt das regionale Waldschutz-Bündnis Steinfurt / Borken gemeinsam mit Aktiven von Fridays For Future gegen die Fällung ökologisch wertvoller Waldbereiche in der Metelener Heide und in weiteren Bereichen des Kreises Steinfurt demonstriert. Das Bündnis, das sich im Februar spontan zum Schutz der Waldbereiche in der Metelener Heide gebildet hat, fordert den konsequenten Schutz der noch ...

Weiter lesen>>

Münsterland / Emsland: Fukushima-Gedenken, Protest gegen Atomanlagen
Freitag 12. März 2021
Umwelt Umwelt, Bewegungen, NRW 

Von BBU

Am 10. Jahrestag der Atomkatastrophe in Fukushima (Japan) fand gestern am 11. März 2021 auch in Gronau eine Gedenk- und Protestmahnwache statt. Damit wurde darauf hingewiesen, dass die Katastrophe in Fukushima und ihre anhaltenden Folgen nicht in Vergessenheit geraten dürfen Das innige Mitgefühl der Anti-Atomkraft-Bewegung gilt den betroffenen Menschen in und um Fukushima. In Gronau  ...

Weiter lesen>>

Alle zurück in die Schule? Nicht schon wieder ohne Plan!
Mittwoch 10. März 2021
NRW NRW, News 

Von DIE LINKE. NRW

Am 15. März sollen in NRW laut Bildungsministerin Yvonne Gebauer (FDP) wieder alle Schüler*innen in die Schulen zurückkehren. Stattfinden soll das Ganze im sogenannten Wechselunterricht. Die Schulen sollen autonom unter Einbezug der Eltern entscheiden können, ob ein Wechsel der geteilten Lerngruppen tage- oder wochenweise stattfindet oder man anderweitig Präsenzunterricht für alle in geteilten Lerngruppen realisiert.

Dr. Carolin Butterwegge, ...

Weiter lesen>>

DIE LINKE macht den Unterschied – auch bei der Parität
Mittwoch 10. März 2021
NRW NRW, News 

Von DIE LINKE. NRW

Die Fraktionen von SPD und Bündnis 90/Die Grünen haben im Landtag von Nordrhein-Westfalen einen Entwurf für ein Paritätsgesetz eingebracht. Ziel ist, den Anteil von weiblichen Abgeordneten zu erhöhen. Danach sollen bei den Aufstellungen von Landeslisten Frauen gleichberechtigt zu berücksichtigen.

Dazu erklären Nina Eumann und Christian Leye, Landessprecherin und -sprecher von DIE LINKE.NRW: „Wir unterstützen das Vorhaben und freuen uns über die ...

Weiter lesen>>

Zehn Jahre nach Fukushima: NRW muss vollständig aus der Atomwirtschaft aussteigen
Mittwoch 10. März 2021
NRW NRW, Umwelt, News 

Von DIE LINKE. NRW

Anlässlich des zehnten Jahrestags der Reaktor-Katastrophe im japanischen Fukushima am 11.März fordert DIE LINKE NRW die Landesregierung zum Handeln auf. Die atompolitische Sprecherin Edith Bartelmus-Scholich erklärt, dass die atomare Bedrohung für die Bürgerinnen und Bürger noch längst nicht gebannt ist: „Vor zehn Jahren hat uns der Super-GAU im Atomkraftwerk Fukushima eindringlich vor Augen geführt, dass die Risiken von Kernreaktoren nicht ...

Weiter lesen>>

10 Jahre nach Fukushima: Sofortige Stilllegung aller Atomanlagen in NRW und anderswo
Mittwoch 10. März 2021
Umwelt Umwelt, Bewegungen, NRW 

Von Stop Westcastor

Anlässlich des 10. Jahrestages der Atomkatastrophe in Fukushima fordert das Aktionsbündnis „Stop Westcastor“ die sofortige Stilllegung aller Atomanlagen in NRW und anderswo. Als brisant bezeichnet das Aktionsbündnis „Stop Westcastor“ die nach außen unscheinbare Firma ETC (Enrichment Technology Company), die Uranzentrifugen erforscht und entwickelt, die dann in den Urananreicherungsanlagen im ...

Weiter lesen>>

Interview mit Camila Cirlini
Dienstag 09. März 2021
Linksparteidebatte Linksparteidebatte, Debatte, NRW 

  1. Camila, wer bist du und wie bist du politisch aktiv geworden?

Ich bin ein Kind der 68ér Generation. Politisiert durch meine älteren Schwestern und von Kind an in einem Umfeld politischer Aktivität groß geworden. 1960 kam mein Vater nach Deutschland, rekrutiert von Thyssen. Ich hatte, solange ich mich erinnern kann, den Wunsch mit Tieren zu arbeiten und wollte später Tiermedizin studieren. Das wurde ...

Weiter lesen>>

Vorhergehende

Treffer 37 bis 48 von 225

< vorherige

1

2

3

4

5

6

7

nächste >

Nchste


Diese Webseite verwendet keine Cookies. Hier erfahrt ihr alles zum Datenschutz