Tag gegen Kinderarbeit (12.06): Millionen Jungen und Mädchen könnten laut SOS-Kinderdörfern durch Corona-Krise in die Arbeit getrieben werden
Donnerstag 11. Juni 2020
Soziales Soziales, Internationales, News 

Von SOS-Kinderdörfer

In Folge der Corona-Pandemie könnten Millionen Jungen und Mädchen gezwungen werden zu arbeiten. Darauf weisen die SOS-Kinderdörfer zum "Welttag gegen Kinderarbeit" am 12.Juni hin. "Ein erster kritischer Schritt wurde in zahlreichen Familien bereits vollzogen, indem Jungen und Mädchen ihre Bildung unterbrechen mussten. Oft ist das der Einstieg in die Kinderarbeit", sagt Boris Breyer, stellvertretender Pressesprecher der Hilfsorganisation. Nach wie vor ...

Weiter lesen>>

Demonstration gegen Mietenwahnsinn am 20.6.2020
Mittwoch 10. Juni 2020

Bildmontage: HF

Soziales Soziales, Bewegungen, Berlin 

Von Mietenwahnsinn Berlin

Am Samstag den 20.06. ruft das Berliner Bündnis gegen Verdrängung und Mietenwahnsinn zu einer Demonstration auf unter dem Motto „Shut down Mietenwahnsinn – sicheres Zuhause für alle!“ Das ist der Berliner Beitrag zum ersten bundesweiten wohnpolitischen Aktionstag nach dem Corona-Lockdown. Der Zeitpunkt Ende Juni ist auch gewählt, weil dann die Stundung der Mietzahlungen bei krisenbedingter Zahlungsunfähigkeit auslaufen soll. Viele, ...

Weiter lesen>>

Der Staat muss die Bevölkerung besser vor Diskriminierung schützen
Mittwoch 10. Juni 2020
Soziales Soziales, Politik, News 

„Der Staat muss mehr tun, um die Bevölkerung vor Diskriminierung zu schützen“, erklärt Jan Korte, Erster Parlamentarischer Geschäftsführer der Fraktion DIE LINKE, mit Blick auf den aktuellen Jahresbericht der Antidiskriminierungsstelle des Bundes. Korte weiter:

„Der Bericht zeigt eindrücklich, dass Rassismus und Diskriminierung jeden Tag Menschen verletzen, Vertrauen zerstören und unsere Demokratie bedrohen. Bund und Länder täten gut daran, den Forderungen des kommissarischen Leiters der ...

Weiter lesen>>

War das wirklich ein Wumms?
Dienstag 09. Juni 2020

Bildmontage: HF

Debatte Debatte, Soziales, Wirtschaft 

Ein Kommentar von Georg Korfmacher, München

Mit diesem Wumms-aus-der-Krise-Versprechen hat die Bundesregierung Hoffnungen in die Welt gesetzt, die hier Enttäuschungen und dort Unwillen erzeugen werden. Mit diesem Förderprogramm für die Wirtschaft und unter Berufung auf alte Tugenden sind die durch die Pandemie offengelegten Fehlentwicklungen nicht nachhaltig und zukunftsfest zu lösen. „Probleme kann man niemals mit derselben Denkweise lösen, durch die sie entstanden sind,“ ...

Weiter lesen>>

Eltern-Initiative fordert ministerübergreifenden Krisengipfel in einem offenen Brief
Dienstag 09. Juni 2020

Soziales Soziales, TopNews 

Von Eltern in der Krise

Die Eltern-Initiative #elterninderkrise, bestehend aus 13.000 Mitgliedern, fordert in einem offenen Brief an sechs MinisterInnen und die Bundeskanzlerin, auf einem Krisengipfel endlich realita?tsnahe, langfristige und vor allem schnell umsetzbare Lösungen für Eltern und Kinder in der Covid-19-Krise zu entwickeln. „Die Situation ist für Eltern und Kinder weiterhin untragbar. Während ganz Deutschland aufatmet, von einer Rückkehr zur Normalität spricht und ...

Weiter lesen>>

TERRE DES FEMMES: U-Untersuchungen müssen bundesweit verpflichtend werden, um sexualisierte Gewalt an Kindern vorzubeugen.
Dienstag 09. Juni 2020

Foto: pexels.com

Soziales Soziales, Feminismus, TopNews 

Von TDF

TERRE DES FEMMES – Menschenrechte für die Frau e.V. fordert, dass U-Untersuchungen bundesweit verpflichtend werden. Die ärztlichen U-Untersuchungen für Kinder sind ein effektives und bereits existierendes strukturelles Instrument, um Kinder vor Misshandlungen zu schützen oder im schlimmsten Fall, diese aufzudecken.

„Wenn Kinder regelmäßig zum Arzt gehen müssen und auch flächendeckend, deutschlandweit kontrolliert wird, dass Eltern ihrer Pflicht ...

Weiter lesen>>

Corona-Warn-App-Gesetz ist unverzichtbar
Montag 08. Juni 2020
Soziales Soziales, Politik, News 

„Der Entwicklungsprozess der neuen Corona-Warn-App war überraschend partizipativ, die Software ist open source - das ist vertrauensbildend und trägt zu einer hohen Qualität der App bei, was ich ausdrücklich begrüße. Leider ist das bisher eine absolute Ausnahme bei IT-Projekten des Bundes“, erklärt Anke Domscheit-Berg, netzpolitische Sprecherin der Fraktion DIE LINKE, mit Blick auf die Ankündigung von Bundesgesundheitsminister Spahn zur Einführung der Corona-Warn-App in der kommenden Woche. ...

Weiter lesen>>

Betriebsmitteilung
Samstag 06. Juni 2020

Bild: Nilses, Wikimedia Commons

Kultur Kultur, Soziales, TopNews 

Satire von Deutscher Einheit(z)-Textdienst

Sehr geehrte Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter,
zum Schutz vor Corvid 19 übermitteln wir Ihnen einige aktuelle Informationen:

Mitbestimmung

Selbstverständlich können wir uns gesundheitsgefährdende Luxuseinrichtungen nicht mehr leisten. Dazu gehört die betriebliche Mitbestimmung, die nachweisbar verführerisch und hochgradig ansteckend ist. Wir informieren Sie deshalb darüber, daß der ...

Weiter lesen>>

Neue Umverteilungsaktion der Regierung: Mega Steuersenkung für Reiche!
Freitag 05. Juni 2020

Bildmontage: HF

Wirtschaft Wirtschaft, Soziales, Debatte 

Von Siegfried Buttenmüller

Die Regierungsparteien haben diese Woche vereinbart, die Umsatzsteuer für 6 Monate um 3 Prozent und den ermäßigten Satz um 2 Prozent abzusenken.
Oberflächlich gesehen könnte man meinen das dies gerecht sei aber wenn man sich die konkreten Beträge anschaut, entdeckt man eine der größten Umverteilungsaktionen der Geschichte. Es kommt nämlich auf den konkreten Betrag an den Jemand durch diese Senkung sparen könnte und dieser hängt eben davon ab, ...

Weiter lesen>>

Versteckt Wodarg seine Rechthaberei in seiner Trauer?
Donnerstag 04. Juni 2020

Bild: Nilses, Wikimedia Commons

Debatte Debatte, Krisendebatte, Soziales 

Von Franz Witsch

Corona und kein Ende. Oder doch? Wolfgang Wodarg meint (in Tx01), es werde keine zweite Infektionswelle geben; ferner, dass es einen ungefährlichen Impfstoff auf absehbare Zeit nicht geben könne. Und wenn es denn eines Tages einen geben sollte, sei er nicht für alle Menschen ungefährlich anwendbar, möglicherweise sogar tödlich, weil Menschen in Abhängigkeit von ihrer genetischen Disposition unterschiedlich auf Impfstoffe reagieren würden. Das ...

Weiter lesen>>

DJV-Umfrage zu freien Journalist*innen in Coronazeiten – Doris Achelwilm fordert Hilfsfonds für unabhängigen Journalismus
Donnerstag 04. Juni 2020
Kultur Kultur, Soziales, Politik 

Anlässlich der am heutigen Donnerstag veröffentlichten Umfrage des Deutschen Journalisten Verband (DJV) zur wirtschaftlichen Situation freier Journalist*innen in der Coronakrise kommentiert Doris Achelwilm, Sprecherin für Medienpolitik der Fraktion DIE LINKE. im Bundestag:

„Auch im Journalismus trifft die Coronakrise diejenigen besonders hart, die am wenigsten abgesichert sind. Wie die Zahlen des DJV zeigen, sind die Einkommenseinbußen bei freien Journalist*innen erschütternd: Ein Drittel ...

Weiter lesen>>

Konjunktur-Schrotflinte der GroKo ist nicht zielgenau
Donnerstag 04. Juni 2020
Wirtschaft Wirtschaft, Soziales, Politik 

„Es ist nicht alles falsch, aber ein zukunftsweisendes Konjunkturprogramm sieht anders aus“, erklärt die Vorsitzende der Fraktion DIE LINKE, Amira Mohamed Ali. Sie fährt fort:

„Zwar ist eine stärkere Unterstützung besonders betroffener Branchen wie Restaurants, Hotels oder Reisebüros richtig und sogar überfällig gewesen. Aber hier hätten die Zuschüsse nicht auf die Betriebskosten beschränkt bleiben dürfen. So fallen wieder viele durch das Raster. Besonders kleinen Unternehmen ...

Weiter lesen>>

Vorhergehende

Treffer 73 bis 84 von 311

< vorherige

1

2

3

4

5

6

7

nächste >

Nchste


Diese Webseite verwendet keine Cookies. Hier erfahrt ihr alles zum Datenschutz