Vermeidung von Lieferengpässen bei Arzneimitteln: Herstellung in Europa ist nur ein Baustein
Dienstag 12. Mai 2020
Soziales Soziales, Politik, Wirtschaft 

„Schon seit Jahren nehmen die Lieferengpässe bei Arzneimitteln bedrohlich zu. Doch bislang hat die Bundesregierung diese stets nur verwaltet und nicht versucht, sie zu verhindern. Das Vorhaben auch der anderen europäischen Gesundheitsminister, die Produktion von Medikamenten und deren Grundstoffen wieder vermehrt nach Europa zurückzuholen, ist ein wichtiger Schritt, den DIE LINKE schon seit langem fordert. Aber er reicht alleine nicht aus. Andere Maßnahmen, die die Bundesregierung auch ohne ...

Weiter lesen>>

Humanisten voran!
Montag 11. Mai 2020

Bildmontage: HF

Debatte Debatte, Soziales, TopNews 

Ein Kommentar von Georg Korfmacher, München

Menschen, die ihr Leben selbstbestimmt in Harmonie mit dem Universum führen, sind heute mehr denn je aufgerufen, sich für das Wohl der Weltgemeinschaft einzusetzen. Wir Menschen sind in eine Welt geboren, in der es lange vor uns Natur und Tiere gab, und einige Naturvölker verstehen es immer noch, harmonisch und nachhaltig in ihrem Universum zu leben. Nun hat ein winziges Virus die Welt von heute auf null gestellt, und siehe da, die ...

Weiter lesen>>

Neuer Angriff auf die Rente
Montag 11. Mai 2020

Bildmontage: HF

Soziales Soziales, Debatte, TopNews 

Von Dagmar Hühne

Corona liefert den Gegnern einer besseren Rente neue Munition. So fordern die Arbeitgeber, die für den 1. Juli geplante Rentenerhöhung solle halbiert werden. Angeblich um die Lasten in der Krise gerecht zu verteilen. Es könne nicht angehen, dass Millionen Arbeitnehmer durch Kurzarbeit Lohneinbußen hinnähmen, während die Rentner gleichzeitig kräftige Steigerungen erhielten. Wie bitte? Urplötzlich soll genau jener Mechanismus, den die Arbeitgeber ganz ...

Weiter lesen>>

Mehr Pflegekräfte – und mehr für Pflegekräfte: Solidarische Finanzierung ist unausweichlich
Montag 11. Mai 2020
Soziales Soziales, Politik, News 

„Wir brauchen mehr Pflegekräfte – und Pflegekräfte brauchen mehr: mehr Zeit, mehr Entlastung, mehr Geld“, sagt Pia Zimmermann, Sprecherin für Pflegepolitik der Fraktion DIE LINKE, mit Blick auf den Tag der Pflegenden am 12. Mai 2020. „Es ist an der Bundesregierung, Pflegekräfte in der Alten- und Krankenpflege nun massiv zu stärken und den Beruf spürbar aufzuwerten. Sonst riskieren die politisch Verantwortlichen eine weitere Abwanderung aus dem Beruf. Die Corona-Krise hat gezeigt, dass vor allem ...

Weiter lesen>>

19 Zeilen
Samstag 09. Mai 2020

Bildmontage: HF

Soziales Soziales, Kultur, Debatte 

Die Hubertus-Gabe: Homeschooling auf Darlehnsbasis“

von Karolin Korthals

Einem nackten Mann greift man nicht in die Tasche, besagt eine Redensart.

Der Brief des sozialdemokratischen Sozialministers vom 4. Mai 2020 offenbart die Ausnahme von der Regel:

[…] vielen Dank für Ihre Nachricht an den Bundesminister für Arbeit und Soziales, …. Momentan erreichen uns vermehrt Anfragen, ob die ...

Weiter lesen>>

COVID-19-Krise: Innehalten und Zukunft nachhaltig gestalten!
Donnerstag 07. Mai 2020

Bild: pexels.com

Soziales Soziales, Bewegungen, Sachsen 

Aufstehen für sozial verträgliche und ökologisch sinnvolle Maßnahmen, um allen Menschen ein gutes Leben zu ermöglichen.

Von Aufstehen Leipzig

Die Bürgerbewegung Aufstehen-Leipzig setzt auf kurz- und langfristige Maßnahmen, um die COVID-19-Krise und deren Folgen zu bewältigen. Denn was derzeit passiert, verändert auch unsere Zukunft. Wir nehmen diese Krise als Anlass, eine bessere Zukunft für alle Menschen zu gestalten.
Die Regierung hat viel zu spät ...

Weiter lesen>>

Corona im Gefängnis: Inhaftierte und Justizbedienstete brauchen Schutz
Mittwoch 06. Mai 2020

Bild: Nilses, Wikimedia Commons

Soziales Soziales, TopNews 

Von Holger Wicht, Deutsche Aids-Hilfe

Die Deutsche Aidshilfe weist auf Risiken und besondere Härten im Strafvollzug hin und fordert: Covid-19 auch in Haftanstalten entgegentreten, medizinische Versorgung gewährleisten

In Gefängnissen stellt die Corona-Epidemie eine besondere Gefahr und Belastung dar. Inhaftierte wie Justizbedienstete haben ein erhöhtes Infektionsrisiko, zugleich wirken sich Einschränkungen teils noch drastischer aus als in Freiheit. Die ...

Weiter lesen>>

Für eine sozialen Schutzschirm, der auch die Ärmsten schützt
Mittwoch 06. Mai 2020
Soziales Soziales, Politik, News 

Zum Antrag der Fraktion DIE LINKE im Bundestag für einen Sozialen Schutzschirm in der Corona-Krise erklärt Katja Kipping, Vorsitzende der Partei DIE LINKE:

Bei der sozialen Abfederung der Corona-Krise vergisst diese Regierung beständig diejenigen, die die Krise am härtesten trifft: Familien in Hartz-IV, Menschen die Grundsicherung im Alter beziehen, Menschen mit Behinderung, deren Werkstätten geschlossen haben und Wohnungslose. Die Corona-Hilfen erreichen gerade die Menschen nicht, die sie ...

Weiter lesen>>

Nein zu Fallpauschalen: Rettet die Krankenhäuser!
Mittwoch 06. Mai 2020
NRW NRW, Soziales, News 

Von DIE LINKE. NRW

Aktuell wird diskutiert, ob die Krankenhäuser wieder Betten für planbare Operationen und andere Behandlungen frei geben dürfen. Nun weisen die Kliniken darauf hin, dass sie aufgrund des Vorhaltens von freien Betten und durch das Festhalten von Bundesgesundheitsminister Spahn an den Fallpauschalen in eine finanzielle Schieflage geraten. „Es ist völlig absurd, dass Gesundheitsminister Spahn am DRG-Abrechnunsgssystem festhält, obwohl doch gerade die ...

Weiter lesen>>

Neues Infektionsschutzgesetz könnte Diskriminierung HIV-Positiver befördern
Mittwoch 06. Mai 2020
Soziales Soziales, Politik, News 

Von Deutsche Aids-Hilfe

Deutsche Aidshilfe: Geplante Änderung könnte Arbeitgeber veranlassen, nach dem HIV-Status zu fragen.

Am Donnerstag befasst sich der Bundestag mit Veränderungen des Infektionsschutzgesetzes (IfSG). Angesichts der Corona-Epidemie sind neue Regelungen geplant, die jedoch teilweise weit darüber hinaus wirken und Diskriminierung von Menschen mit HIV zur Folge haben könnten.

So sollen laut Gesetzentwurf Arbeitgeber_innen im ...

Weiter lesen>>

Auf dem Laufsteg
Dienstag 05. Mai 2020

Foto: pexels.com

Soziales Soziales, Kultur, TopNews 

Satire von Deutscher Einheit(z)-Textdienst

Liebe Frau Müller-Goldschmitz,
wissen Sie, daß Horst-Rüdiger wegen der Angst vor Corona beim Brötchenholen jetzt immer eine alte Gasmaske aufsetzt? Ja, ernsthaft, und zwar hat er die aus einer Truhe auf dem Dachboden gekramt, die muß noch von seinem Großvater sein vom zweiten Weltkrieg. Da liegt auch noch eine Maschinenpistole drin. Und das Bajonett nimmt er übrigens auch mit in einer Stofftasche, wo dann die Mohn-brötchen ...

Weiter lesen>>

Neben Impfstoffen und Medikamenten auch den universellen Zugang zu effektiver Gesundheitsversorgung sicherstellen
Dienstag 05. Mai 2020
Internationales Internationales, Soziales, Politik 

„Es muss sichergestellt werden, dass Impfstoffe und Medikamente gegen eine COVID-19-Infektion, die mit öffentlichen Geldern entwickelt werden, bei allen Menschen, vor allem Armen und denen, die besonders gefährdet sind, ankommen. Zugleich muss ein funktionierender Koordinierungsmechanismus für die Initiative geschaffen werden, bei dem der Weltgesundheitsorganisation (WHO) als zentrale öffentliche Instanz in der globalen Gesundheitspolitik eine führende Rolle zukommt“, erklärt Sylvia Gabelmann, ...

Weiter lesen>>

Vorhergehende

Treffer 85 bis 96 von 306

< vorherige

1

2

3

4

5

6

7

nächste >

Nchste


Diese Webseite verwendet keine Cookies. Hier erfahrt ihr alles zum Datenschutz