BAYER für MONSANTO auf der Anklagebank
Montag 18. Juni 2018

Foto: CBG

Umwelt Umwelt, Wirtschaft, Internationales 

Glyphosat-Prozess in den USA startet heute

Von CBG

In den USA beginnt heute das erste Schadensersatz-Verfahren in Sachen „Glyphosat“. Der 46-jährige DeWayne Johnson hatte die Klage eingereicht. Der Familien-Vater leidet am Non-Hodgkin-Lymphom (NHL), einer bestimmten Form des Lymphdrüsen-Krebses, und macht das Herbizid dafür verantwortlich, das er in seinem früheren Beruf als Platzwart häufig einsetzen musste.

Mit dieser juristischen Auseinandersetzung ...

Weiter lesen>>

Entwicklungspolitik darf nicht zur Migrationsverhinderung verkommen
Montag 18. Juni 2018

Bildmontage: HF

Internationales Internationales, Bewegungen, Politik 

Von World Vision Deutschland e.V.

Offener Brief von 11 Organisationen an Bundesregierung

Zum Weltflüchtlingstag am kommenden Mittwoch fordert die internationale Kinderhilfsorganisation World Vision, dass die deutsche Entwicklungspolitik nicht zu einem Instrument zur Verhinderung von Migration verkommen darf. Gemeinsam mit 10 weiteren Organisationen fordert die Organisation, dass sich Europa nicht noch weiter abschotten dürfe.

In dem Brief, der unter anderem ...

Weiter lesen>>

Mexikos Jaguare auf dem Vormarsch
Montag 18. Juni 2018

Umwelt Umwelt, Internationales 

Von WWF

Großkatzen-Zensus: Bestand wächst um 20 Prozent

Der Bestand der stark bedrohten Jaguare (Panthera onca) ist in Mexiko in den vergangenen acht Jahren um 20 Prozent auf 4.800 Individuen gestiegen. Das geht aus einer aktuellen Zählung hervor, die unter anderem vom WWF Mexiko sowie der der Universität UNAM durchgeführt wurde. „Die starke Zunahme der Jaguar-Population ist ein großer Erfolg für Mexikos Naturschutz“, sagt Dirk Embert vom WWF ...

Weiter lesen>>

Bundesregierung muss gegen grausame Familientrennungen in den USA protestieren
Montag 18. Juni 2018
Internationales Internationales, Politik, News 

"Die Bundesregierung muss bei der US-Regierung Protest einlegen gegen die willkürlichen Familientrennungen an der Grenze zu Mexiko. Seit Mitte April sind bereits 2000 Kinder von ihren Eltern getrennt worden. Diese grausame Praxis verletzt Artikel 12 und 16 der Allgemeinen Erklärung der Menschenrechte", erklärt Kathrin Vogler, Außenpolitikerin der LINKEN im Bundestag.

Vogler weiter: "Ich bin erschüttert über Berichte, nach denen selbst stillende Mütter von ihren Kindern getrennt werden und ...

Weiter lesen>>

Stichwahl wäre eine Niederlage für Erdogans Präsidialdiktatur
Montag 18. Juni 2018
Internationales Internationales, Politik, News 

„Die türkischen Präsidentschaftswahlen haben außerhalb der Türkei bereits begonnen. In einem Land, das auf dem Global Peace Index nur noch einen Platz vor Nordkorea liegt, wäre selbst die Stichwahl eine große Chance für die demokratische Opposition“, erklärt Helin Evrim Sommer, Bundestagsabgeordnete der Fraktion DIE LINKE. Sommer weiter:

„Seit dem Beginn des Ausnahmezustandes wurden in der Türkei Hunderttausende inhaftiert. Der Rechtsstaat und der parlamentarische Dialog ...

Weiter lesen>>

Belgien muss Streikrecht garantieren
Freitag 15. Juni 2018
Internationales Internationales, Politik, News 

Heute, am Freitag den 15. Juni, verhandelt der Antwerpener Strafgerichthof über die Anklage gegen zwei Gewerkschafter. Ihnen wird vorgeworfen, durch die Teilnahme an einem Streikposten auf dem Antwerpener Hafengelände „böswillige Verkehrsbehinderung“ begangen zu haben. Dieser Straftatbestand kann mit einer Gefängnisstrafe von bis zu 10 Jahren ohne Bewährung geahndet werden. Andrej Hunko, europapolitischer Sprecher der Fraktion DIE LINKE. im Bundestag und Berichterstatter der parlamentarischen ...

Weiter lesen>>

Krise des Nationalstaats – und neue Gliederung des sozialen Organismus
Donnerstag 14. Juni 2018

Bildmontage: HF

Debatte Debatte, Internationales 

Blick auf eine mögliche Alternative zur multipolaren Unordnung

Von Kai Ehlers

Die globale Ordnung ist im Umbruch. Neuer Nationalismus und  Missachtung nationaler Souveränität durch das große Kapital lähmen sich gegenseitig. Die Notwendigkeit prinzipieller  Veränderungen der Völker- und der ihr zugrunde liegenden Lebensordnung, die das Leben von dem Diktat einer alles deformierenden Ökonomie und dem Gespenst Orwellscher ...

Weiter lesen>>

Aktuelle Asylpolitik gefährdet geflüchtete Frauen
Donnerstag 14. Juni 2018

Bildmontage: HF

Feminismus Feminismus, Soziales, Internationales 

Von medica mondiale

Fünf Forderungen von medica mondiale zum Tag gegen sexualisierte Gewalt in Konflikten am 19. Juni und zum Weltflüchtlingstag am 20. Juni

"Das geplante Gesetz zur Neuregelung des Familiennachzugs für Menschen mit einem ,subsidiären' Schutz trifft besonders Frauen und Mädchen", kritisiert Monika Hauser, Gründerin von medica mondiale, anlässlich des Internationalen Tags zur Beseitigung von sexualisierter Gewalt in Konflikten ...

Weiter lesen>>

Asylpolitik: Flucht in die Eskalation
Donnerstag 14. Juni 2018

Bildmontage: HF

Debatte Debatte, Internationales, Politik 

Von Reinhold Schramm

»Eskalation im Flüchtlingsstreit: CSU konfrontiert Kanzlerin Merkel mit Frist. Die CSU erhöht im Asylstreit den Druck auf die Schwesterpartei und Kanzlerin Merkel. Die hat sich für Verhandlungen über eine europäische Lösung mehr Zeit erbeten. CSU-Landesgruppenchef Dobrindt will aber nicht warten.«

Vgl. Spiegel-Online *

Kommentar

SPON, 14.06.2018, Nr. 22. 

Nebeneffekt: Destabilisierung der ...

Weiter lesen>>

Eisbären erliegen Erderhitzung
Donnerstag 14. Juni 2018

Bildmontage: HF

Umwelt Umwelt, Internationales 

Von WWF

Zahl der Eisbären in der südlichen Hudson Bay drastisch gesunken/WWF: Kohlestopp dringend nötig

Die Eisbären-Population in der südlichen Hudson Bay in Kanada ist drastisch eingebrochen. In den vergangenen fünf Jahren sank ihre Zahl um 17 Prozent, von 943 auf 780 Exemplare. Das geht aus einer neuen Studie renommierter Eisbärenforscher aus den USA und Kanada hervor, die der WWF unterstützt. Die Ergebnisse basieren auf umfassenden Beobachtungen ...

Weiter lesen>>

ROG: Der Fall Seppelt ist ein Armutszeugnis für Fifa und Russland
Donnerstag 14. Juni 2018

Bildmontage: HF

Internationales Internationales, Kultur, Bewegungen 

Von ROG

Reporter ohne Grenzen (ROG) kritisiert die Entwicklung im Fall Hajo Seppelt als Bankrotterklärung für die FIFA-Vergabekriterien. Wie die ARD-Tagesthemen am Mittwoch (13.06.) berichteten, werde der investigative Sportjournalist und Doping-Experte Seppelt wegen Sicherheitsbedenken nicht zur Fußball-Weltmeisterschaft nach Russland reisen. Die ARD habe diese Entscheidung nach einem Gespräch mit Außenminister Heiko Maas getroffen (http://ogy.de/ytqo). Grundlage der ...

Weiter lesen>>

Minister Lies soll Atomanlagen in Lingen stoppen
Mittwoch 13. Juni 2018

Umwelt Umwelt, Bewegungen, Internationales 

Infoabend über Atommüll in der Provinz Overijssel

Von BBU

Die Gefahren der Atomenergie und die ungelöste Atommüllproblematik bleiben im Dreiländereck von Niedersachsen mit Nordrhein-Westfalen und den Niederlanden weiterhin auf der politischen Tagesordnung. Aktuell hat Udo Buchholz vom Vorstand des Bundesverbandes Bürgerinitiativen Umweltschutz (BBU) von Niedersachsens Umweltminister Olaf Lies die Untersagung der Wiederinbetriebnahme des Atomkraftwerkes ...

Weiter lesen>>

Vorhergehende

Treffer 1 bis 12 von 566

1

2

3

4

5

6

7

nächste >

Nchste


Ja, auch diese Webseite verwendet Cookies. Hier erfahrt ihr alles zum Datenschutz