Scharf-links fünf Jahre online!

15.11.12
NetzwerkNetzwerk, TopNews 

 

von scharf-links Redaktion

Liebe Leserinnen und Leser, geschätzte Autorinnen und Autoren,

‚scharf-links’ feiert heute Geburtstag.

Vor fünf Jahren ist die Redaktion mit einem Konzept einer neuen linken Online-Zeitung an den Start gegangen.

Ein bewegungsorientiertes Medium, das Gegenöffentlichkeit schafft, emanzipatorische und radikaldemokratische Bestrebungen in der Gesellschaft unterstützt und linke Debatten abbildet, sollte realisiert werden.

Dieses Konzept hat sich als sinnvoll herausgestellt, denn in den vergangenen fünf Jahren hat sich ‚scharf-links’ als linke Online-Zeitung nicht nur etabliert, sondern ist zudem zum reichweitenstärksten, nichtkommerziellen linken Online-Medium im deutsch- sprachigen Raum aufgestiegen. Zwischenzeitlich erreicht ‚scharf-links’ monatlich ca. 250.000 LeserInnen, die auf ca. 2 Millionen Seiten zugreifen. Etwa 50.000 dieser LeserInnen sind inzwischen zu StammleserInnen geworden.

Dazu hat sicher beigetragen, daß die scharf-links-Redaktion stets an ihrer Konzeption festgehalten hat, nämlich ein Publikationsorgan zu sein indem ALLE 'Linken' Beiträge veröffentlichen und auch kontroverse Debatten geführt werden können.
Nachrichten aus den Umwelt-, Friedens-, Tierschutz und Antifa-Bewegungen waren und sind genauso Bestandteil, wie Beiträge aus den sozialen Bewegungen, dem Kulturbereich und den Anti-HartzIV-Gruppen oder der Frauenbewegung.

Realisiert wurde der Erfolg natürlich nicht allein von der ehrenamtlich arbeitenden Redaktion, sondern vor allem auch von den vielen AutorInnen, die Artikel schrieben. Besonderer Dank gebührt an dieser Stelle denjenigen, die über Jahre sehr regelmäßig immer wieder Beiträge verfassten.

Unseren UnterstützerInnen aus der Leserschaft danken wir herzlich dafür, dass trotz mancher juristischer Urheberrechts-Fallstricke es mit ihren Spenden gelungen ist, scharf-links materiell am Leben zu erhalten.

Die scharf-links Redaktion wird sich bemühen auch den nächsten '5-Jahresplan' emanzipatorisch, gegeninformativ und undogmatisch zu gestalten. Gleichzeitig wollen wir eine Verbreiterung der Redaktion und eine perspektivisch sichere Finanzierung einleiten.

Dazu laden wir euch alle ein und danken für Eure Solidarität.

Mit der Zuversicht auf weitere Mitarbeit und Unterstützung,
grüßt die scharf-links Redaktion

Edith Bartelmus-Scholich
Herbert E.M. Friedl
Helmut Weber

Statt 'Blumen' freuen wir uns über eine Spende ;-)

Spenden bitte an:
E. Bartelmus-Scholich
Stichwort: Spende Onlinezeitung 'scharf-links'
Sparkasse Krefeld
BLZ: 320 500 00
Konto: 1349653
IBAN: DE73 3205 0000 0001 3496 53
BIC: SPKRDE33XXX


VON: SCHARF-LINKS REDAKTION


Gratulation - 16-11-12 20:23




<< Zurck
Diese Webseite verwendet keine Cookies. Hier erfahrt ihr alles zum Datenschutz