NABU: Baugesetzbuch darf Flächenfraß nicht weiter fördern
Montag 22. Februar 2021
Umwelt Umwelt, Wirtschaft, TopNews 

Von NABU

Novelle steht im Widerspruch zu einer nachhaltigen Siedlungspolitik

Am Montag, den 22. Februar, berät der Bauausschuss des Bundestages in einer öffentlichen Anhörung über die Novellierung des Baugesetzbuchs. Der Gesetzentwurf soll voraussichtlich im März abgestimmt werden. NABU-Präsident Jörg-Andreas Krüger dazu:

„Die Novelle des Gesetzentwurfs, so wie sie jetzt vorliegt, widerspricht sämtlichen Zielen der Bundesregierung, die Innenentwicklung ...

Weiter lesen>>

Wohnungsbilanz der GroKo – kein Grund zum Feiern
Montag 22. Februar 2021
Soziales Soziales, Wirtschaft, Politik 

"Seit dem ersten Wohngipfel vor drei Jahren ist viel zu wenig passiert. Zum Ende der Legislatur wird es 160.000 Sozialwohnungen weniger geben als zu Beginn. Der Mietenanstieg geht weiter. Die Wohnungsfrage ist zu wichtig und die Bilanz zu schlecht für Jubel-Arien auf dem Wohngipfel", erklärt Caren Lay, stellvertretende Vorsitzende und wohnungspolitische Sprecherin der Fraktion DIE LINKE. Caren Lay weiter:

"'Bauen, bauen, bauen' hat die Bundesregierung als Allheilmittel ausgegeben, aber ...

Weiter lesen>>

„Nicht auf die nächste Krankheit, die nächste Mutation oder die nächste Pandemie warten“
Sonntag 21. Februar 2021
Umwelt Umwelt, Wirtschaft, TopNews 

Von Vier Pfoten

Neues Gutachten von FAO, OIE und WHO zu Sars-CoV-2 Risiken
in Zusammenhang mit der Pelztierzucht zeigt hohe Risiken für Europa auf

Ein neues Gutachten der Ernährungs- und Landwirtschaftsorganisation der Vereinten Nationen (FAO), der Weltorganisation für Tiergesundheit (OIE) und der Weltgesundheitsorganisation (WHO) zu SARS-CoV-2 bei Tieren, die für die Pelzindustrie gezüchtet werden, zeigt hohe Risiken für ...

Weiter lesen>>

DGB-Verteilungsbericht 2021 – Ungleichheit in Zeiten von Corona
Samstag 20. Februar 2021
Soziales Soziales, Arbeiterbewegung, Debatte 

Von Gewerkschaftsforum Dortmund

Die Krise trifft alle, aber nicht alle gleichermaßen: Das ist das zentrale Ergebnis des neuen DGB-Verteilungsberichts. Während ärmere Haushalte die Hauptlast tragen und oft erhebliche finanzielle Einbußen hinnehmen müssen, können viele Superreiche trotz oder gerade wegen Corona ihr Vermögen vermehren. Damit wird die Pandemie zu einem Brennglas für ökonomische Ungleichheit.

Auch wenn sich die coronabedingten Auswirkungen in aller ...

Weiter lesen>>

Kein Bauxit aus Ghanas Atewa-Wald!
Freitag 19. Februar 2021
Umwelt Umwelt, Wirtschaft, Internationales 

Von WWF

WWF kritisiert gefährliche Bauxit-Minen-Pläne / Gefahr für Ghanas Trinkwasserversorgung und biologische Vielfalt

In Ghana wächst der zivilgesellschaftliche Widerstand gegen den geplanten Bau einer Bauxit-Mine in der artenreichen Atewa-Waldregion, deren Flüsse Millionen Menschen in Ghana mit bisher sauberem Trinkwasser versorgen. Der WWF kritisiert die Pläne Ghanas in einer für die Trinkwasserversorgung und die biologische Vielfalt Ghanas so ...

Weiter lesen>>

Freigabe von Impfstofflizenzen muss nächster Schritt sein
Freitag 19. Februar 2021
Wirtschaft Wirtschaft, Politik, News 

Zur Bestellung eines Sonderbeauftragten für die Impfstoffproduktion sagt Katja Kipping, Vorsitzende der Partei DIE LINKE:

„Die SPD bestellt jetzt einen Sonderbeauftragten für die Impfstoffproduktion in der Corona-Krise. Die letzten Wochen haben sehr deutlich gemacht, dass die Bundesregierung mehr tun muss. Wenn Olaf Scholz das jetzt auch erkennt, ist das ja schon mal ein gutes Zeichen.

Wenn er das Problem tatsächlich lösen will, sollte er jetzt an die Lizenzen für die Corona-Impfstoffe ...

Weiter lesen>>

Holz statt Kohle? Klimaschwindel bei der Energiewende nicht fördern!
Donnerstag 18. Februar 2021
Umwelt Umwelt, Wirtschaft, Bewegungen 

Von Robin Wood

Protest gegen Projekt zur Verfeuerung von Holz aus Namibia in deutschen Kraftwerken / Offener Brief an Bundesminister Gerd Muüller

Ein Projekt zur Verfeuerung von Holz aus Namibia in Kraftwerken in Deutschland – allen voran im Hamburger Kraftwerk Tiefstack – stößt auf scharfe Kritik. In einem offenen Brief wenden sich heute 38 deutsche und  ...

Weiter lesen>>

GewerkschafterInnen-Aufruf: "Der Schutz der Gesundheit und des menschlichen Lebens darf [...] nicht am Werkstor oder der Pforte Halt machen."
Donnerstag 18. Februar 2021
Arbeiterbewegung Arbeiterbewegung, Wirtschaft, Debatte 

Von Detlef Georgia Schulze

Seit Anfang der Woche gibt es einen Aufruf von GewerkschafterInnen, in dem es u.a. heißt: "Die Beschränkung der bisherigen Maßnahmen [zur Bekämpfung der Covid-19-Pandemie] auf den privaten Bereich und die Freizeit, während weite Teile der Wirtschaft ungehindert weiterlaufen, kostet tagtäglich Menschenleben." Gefordert wird daher "die vorübergehende Schließung aller gesellschaftlich nicht dringend erforderlichen Bereiche der ...

Weiter lesen>>

Amazon verliert Rechtsstreit mit foodwatch: Auch Online-Lebensmittelhändler müssen Kennzeichnungsregeln einhalten
Donnerstag 18. Februar 2021
Wirtschaft Wirtschaft, TopNews 

Urteil des OLG München mit Signalwirkung für den Online-Handel 

Von foodwatch

Auch Online-Lebensmittelhändler müssen sich an die gesetzlichen Kennzeichnungspflichten halten. Dies entschied das Oberlandesgericht München am Donnerstag und gab damit einer Klage der Verbraucherorganisation foodwatch gegen Amazon und seinen Lebensmittel-Lieferdienst „Amazon Fresh“ statt. Der Onlinehändler hatte bei Obst und Gemüse die Vorgaben für Herkunftsangaben ...

Weiter lesen>>

foodwatch-Report: Coca-Cola, McDonald's, Haribo & Co. ködern Kinder auf sozialen Medien
Mittwoch 17. Februar 2021
Wirtschaft Wirtschaft, Soziales, TopNews 

Bundesernährungsministerin Julia Klöckner muss Werbung beschränken

Von foodwatch

Lebensmittelkonzerne nutzen bekannte Social-Media-Stars, um zuckrige Getränke, fettige Snacks und Süßwaren gezielt an Kinder zu vermarkten. Das ist das Ergebnis einer umfassenden Recherche der Verbraucherorganisation foodwatch. Im Auftrag von Konzernen wie Coca-Cola, McDonald's und Mondelez sowie deutschen Familienunternehmen wie Coppenrath & Wiese oder Haribo bewerben ...

Weiter lesen>>

Kontinentaler Korridor für Jaguare
Mittwoch 17. Februar 2021
Umwelt Umwelt, Wirtschaft, Internationales 

Von WWF

Amerikas größte Katze ist gefährdet: WWF startet weltweite Aktion. / „Deutsche Schweine fressen den Jaguar“

Die Naturschutzorganisation WWF hat eine weltweite Aktion zum Schutz des Jaguars gestartet. Die größte Raubkatze Amerikas gerät nicht zuletzt aufgrund von Regenwaldrodungen und Lebensraumzerstörung zunehmend unter Druck. Der WWF ruft daher mit einer neu gestarteten #JaguarKings-Kampagne die lateinamerikanischen Regierungen dazu auf, einen ...

Weiter lesen>>

Rückenwind für Windkraft
Montag 15. Februar 2021
Umwelt Umwelt, Wirtschaft, Politik 

Von WWf

Offener Brief an Altmaier: Ausbau der Erneuerbaren braucht deutlichen Push

In einem offenen Brief an Wirtschaftsminister Peter Altmaier fordern die großen deutschen Umweltverbände mehr Tempo und Ehrgeiz beim Ausbau erneuerbarer Energien in Deutschland. Hintergrund ist der Entschließungsantrag der Koalitionspartner vom Dezember, der vorsieht, bis Ende März über neue, erhöhte Ausbaupfade zu entscheiden. Dazu kommentiert Viviane Raddatz, ...

Weiter lesen>>

Bundesrat prüft Antrag für bundesweites Verbot von Langstrecken-Tiertransporten
Sonntag 14. Februar 2021
Umwelt Umwelt, Wirtschaft, Politik 

Statement von PETA: „Julia Klöckner lässt Amtsveterinäre und Tiere im Stich“

Heute (12.2.) stimmt der Bundesrat über einen Antrag der Länder Nordrhein-Westfalen und Hessen ab. In diesem geht es darum, die Bundesregierung zu beauftragen, ein bundesweit einheitliches Verbot von Langstrecken-Tiertransporten in Nicht-EU-Länder zu prüfen. Lisa Kainz, Agrarwissenschaftlerin und Fachreferentin für Tiere in der Ernährungsindustrie bei PETA, kommentiert:

„Julia Klöckner lässt die ...

Weiter lesen>>

Lasche Neuregelungen zu Glyphosat und anderen Pestiziden
Samstag 13. Februar 2021
Umwelt Umwelt, Wirtschaft, Bewegungen 

Von CBG

Agrar-Lobby setzt sich durch

Die Bundesregierung hat am gestrigen Mittwoch völlig unzureichende Gesetze zum Umgang mit Glyphosat und anderen Pestiziden auf den Weg gebracht. So setzt sie Mensch, Tier und Umwelt weiterhin großen Risiken aus.

Gegen einen Glyphosat-Stopp vor dem Auslaufen der EU-Zulassung Ende 2023 hatte die Große Koalition sich schon im September 2019 entschieden. Darum verkündete sie jetzt lediglich eine ...

Weiter lesen>>

#StopFakeRenewables
Donnerstag 11. Februar 2021
Wirtschaft Wirtschaft, Umwelt, Bewegungen 

Von Robin Wood

Über 500 Wissenschaftler*innen warnen die Regierungen der Welt vor der Nutzung von Holzbiomasse / ROBIN WOOD fordert: Auch die deutsche Bundesregierung muss jetzt umsteuern!

Heute veröffentlichten mehr als 500 internationale Wissenschaftler*innen einen Brief an den US-Präsidenten Biden, die Präsidentin der EU-Komission von der Leyen, den Präsidenten des Europäischen Rates Michel, den japanischen Premierminister ...

Weiter lesen>>

Vorhergehende

Treffer 91 bis 105 von 319

< vorherige

1

2

3

4

5

6

7

nächste >

Nchste


Diese Webseite verwendet keine Cookies. Hier erfahrt ihr alles zum Datenschutz