IDAHOBIT – Wichtiger denn je!

16.05.21
Rheinland-PfalzRheinland-Pfalz, News 

 

Von DIE LINKE. RLP

Der Internationale Tag gegen Homo-, Bi-, Inter- und Transphobie – kurz IDAHOBIT – am 17. Mai ist dieses Jahr wichtiger denn je.

1990 beschloss die Weltgesundheitsorganisation (WHO) Homosexualität als Diagnoseschlüssel für Krankheiten zu streichen – erst 2018 folgte dabei Transsexualität. Wie wichtig es ist, sexuelle und geschlechtliche Identitäten zu schützen, zeigen die aktuellen Zahlen

Die Sprechende der Landesarbeitsgemeinschaft DIE LINKE. Queer, Melanie Wery-Sims: „Von 2018 zu 2019 stieg die Zahl der gegen Lesben, Schwule, Bi-, Trans- und Intersexuelle gerichteten Straftaten um 60%; die Zahl der Gewalttaten stieg um 70%. Hass und Gewalt sind der Ausdruck einer verrohenden Gesellschaft, angefeuert von rechten Demagogen. Deshalb ist es umso wichtiger, ein Zeichen zu setzen. Wir werden mit allen Mitteln dagegen kämpfen, dass solche Hasstiraden zu einer allgemeingültigen Meinung werden.“

DIE LINKE. Rheinland-Pfalz ruft alle Menschen dazu auf, aus Anlass des IDAHOBIT Solidarität mit allen sexuellen und geschlechtlichen Identitäten zu zeigen. Aber nicht nur am 17. Mai. Gewalt, Hass, Beleidigungen und Straftaten haben in einer modernen Gesellschaft keinen Platz. Gemeinsam machen wir das Land gerecht!







<< Zurck
Diese Webseite verwendet keine Cookies. Hier erfahrt ihr alles zum Datenschutz