Ludwigshafen plant Aktion gegen Alkoholmissbrauch von Kindern

12.02.09
Rheinland-PfalzRheinland-Pfalz, News 

 

Ludwigshafen (sk) - Mit einer mehrwöchigen Aktionsreihe will Ludwigshafen dem teils exzessiven Alkoholkonsum von Kindern und Jugendlichen entgegenwirken. Die Aktion "Sieben Wochen ohne. Klar im Kopf, friedlich miteinander" solle ein Zeichen setzen gegen Alkoholmissbrauch und Gewalt.

Vom 25. Februar bis 11. April seien eine Reihe von Veranstaltungen zu diesem Thema geplant. Neben der Stadtverwaltung beteiligen sich die beiden großen Kirchen und der Stadtjugendring an dem Projekt. Dabei können Bürger sich zum Beispiel selbst verpflichten, in diesem Zeitraum auf Alkohol zu verzichten.

Am Donnerstag beschäftigten sich bei einer Fachtagung im Heinrich Pesch Haus Experten mit dem Alkoholkonsum von Kindern und Jugendlichen. Themen waren die Gründe dafür und die Frage, wie gegengesteuert werden kann. Dabei gehe es nicht darum, Alkohol zu verbieten oder zu verteufeln, sondern um einen verantwortungsvollen Umgang mit diesem.







<< Zurck
Diese Webseite verwendet keine Cookies. Hier erfahrt ihr alles zum Datenschutz