Moselbelastung in Trier

14.09.18
Rheinland-PfalzRheinland-Pfalz, Umwelt, News 

 

Von Wolfgang Schmitt, Stadtrat in Trier für die Linksfraktion

Doris Steinbach, stellvertretende Ortsvorsteherin, war bei der Auftaktfeier für das Bauprojekt am Nord Bad in Trier dabei. Sie sagte für uns geht heute ein  lang gehegter Wunsch in Erfüllung. Ich habe in der Mosel das Schwimmen gelernt und bald können meine Enkel das auch. Möglich wird dies durch drei neue Zugänge zum Ufer der Mosel über Steinplattenwege die zum Aufenthalt am Wasser einladen. Die Meiler mit vier Atom-Reaktoren im Dreiländereck, Lotringen, Luxemburg, Saarland, der Mosel zur Reaktorkühlung benutzt hat neue Brennstäbe des Typs HTC erhalten, sie verursachen eine 25% höhere Tritium Konzentration  im Abwasser der Mosel. Dass die Einführung auf Kosten der Reaktorsicherheit und der Umweltqualität geht wird von den Kraftwerksbetreibern verschwiegen. Die Anhebung für die Grenzwerte für das radioaktive Wasserstoffisotop Tritium (Tritium ist ein radioaktives Element) in der Kühlwasserableitung Mosel wird  verschwiegen, sie liegen deutlich über den Ableitungen der deutschen Anlagen. Was wird noch alles in die Mosel gelangen? Wie die Saarbrücker Zeitung berichtete wurden durch ein Leck tausende Liter Salzsäure in die Mosel eingeleitet. Auch Cäsium und Strontium belasten die Mosel. Da die Fließgeschwindigkeit der Mosel durch die Staustufen geringer ist, ist die Belastung der Mosel stärker als in anderen Flüssen. Laut einer Studie von Greenpeace wird Tritium vom menschlichen Körper aufgenommen und führt zu einer gleichmäßigen Strahlenbelastung aller Organe. Mit bestimmter Wahrscheinlichkeit  könnte Tritium  noch nach Jahren Krebs und Leukämie verursachen. In Frankreich darf Fisch aus der Mosel nicht gegessen werden. In Luxemburg und Deutschland dagegen gibt es zwar eine Verzehr-Empfehlung, aber kein Verzehrverbot. Darum kann ich nicht verstehen dass Baudezernent Andreas Ludwig sagte: Es ist mir deshalb ein wichtiges Anliegen, das Stadtbild weiter zum Fluss zu öffnen.

 







<< Zurck
Ja, auch diese Webseite verwendet Cookies. Hier erfahrt ihr alles zum Datenschutz