Bonner Bündnis fordert Freiheit für G20-AktivistInnen und erhebt schwere Vorwürfe gegen Polizei, Justiz und Bundesregierung
Donnerstag 27. Juli 2017

Bildmontage: HF

Bewegungen Bewegungen, Debatte, NRW 

Von Bonner Jugendbewegung

Beim G20-Gipfel in Hamburg ist es durchgehend zu schweren Grundrechtsverletzungen gegen DemonstrantInnen, SanitäterInnen, RechtsanwältInnen und JournalistInnen gekommen. Auch KollegInnen der ver.di Jugend NRW-Süd und weitere AktivistInnen aus NRW sind direkt betroffen. Wir bewerten dies als Einschüchterungsversuch.

Trotz der breiten Unterstützung aus der Bevölkerung wurde schon Wochen vor dem G20-Gipfel versucht, den legitimen ...

Weiter lesen>>

Der Tiefe Staat in Aktion
Donnerstag 27. Juli 2017

Bildmontage: HF

Internationales Internationales, Debatte 

Zur Kontinuität des Staatsterrors nach 9/11

Ein Interview von Ullrich Mies mit Elias Davidsson

Zunehmend verdichtet sich die Erkenntnis: Es gibt einen sichtbaren Staat für das Publikum vor dem Theatervorhang der Macht und einen langfristig orientierten handlungsmächtigen Tiefen Staat, der sich der Öffentlichkeit entzieht und im Begriff ist, die ...

Weiter lesen>>

Im Unruhestand
Donnerstag 27. Juli 2017

Kultur Kultur, Debatte 

Krieg und Frieden Ausgedient. Die Bundeswehr, die Meinungsfreiheit und die ''''''''Causa Rose''''''''

Buchtipp von Harry Popow

„Ein Oberstleutnant der Bundeswehr hat den Mut gehabt, seine berufliche Karriere aufs Spiel zu setzen, um die Öffentlichkeit auf die von deutschen Politikern und Generälen verübten Völkerrechtsverbrechen aufmerksam zu machen.“ Dieser erste Satz aus dem Klappentext aus dem Buch „AUSGEDIENT“, herausgegeben von Erhard Crome erinnert ...

Weiter lesen>>

Heißt "alles verstehen" niemand ist oder alle sind verantwortlich?
Dienstag 25. Juli 2017

Bildmontage: HF

Debatte Debatte, Theorie 

Von Franz Witsch

Ich möchte den interessierten LerserInnen einen Text von Tomasz Konicz zur Kenntnis geben, der sich mit der Krisendynamik des Kapitalismus und wie diese zu interpretieren ist,  beschäftigt. Er macht das unter der übergeordneten Fragestellung, ob der Mensch in der Lage sei, seine Gesellschaft bewusst zu gestalten, oder ob er "nur durch Strukturen und Dynamiken des Systems geformt" werde. Anders und einleitend gefragt:  "Ist der Bürger Herr ...

Weiter lesen>>

Offener Brief einer Anti-G20-Aktivistin an campact
Montag 24. Juli 2017

Bildmontage: HF

Debatte Debatte, Bewegungen 

Von H. P.

„Krass und bitter“ hieß euer Newsletter nach dem G20. Und was ich da in meinem Postfach fand war wirklich krass und bitter. Aber nicht auf die Art wie ihr es gemeint habt.

Es fängt schon damit an, dass ihr ernsthaft die Frage stellt, ob die Demoverbote der Polizei zum G20 angesichts der Geschehnisse vielleicht richtig waren. Und Kritik daran falsch.

Ist das wirklich die Welt für die ihr eintretet? Eine Welt in der die Erwartung von Ausschreitungen es rechtfertigt ...

Weiter lesen>>

Bundesprogramm für langzeitarbeitslose Menschen: 20 Prozent Abbrüche
Montag 24. Juli 2017

Bildmontage: HF

Wirtschaft Wirtschaft, Soziales, Debatte 

Von Gewerkschaftsforum Dortmund

Im Mai 2015 startete das „ESF-Bundesprogramm zur Eingliederung langzeitarbeitsloser Leistungsberechtigter“. Das Programm umfasst Lohnkostenzuschüsse, durch die 33 000 Langzeitarbeitslose den Sprung in den ersten Arbeitsmarkt schaffen sollen. Adressaten des Programms sind (i. d. R. über 35-jährige) Langzeitarbeitslose, die mindestens seit zwei Jahren ohne Job sind, über keinen verwertbaren Berufsabschluss verfügen und vermutlich mit einer anderen Förderung ...

Weiter lesen>>

Die Geheimloge der deutschen Automonopole
Montag 24. Juli 2017
Wirtschaft Wirtschaft, Debatte, News 

Von MLPD

Zu den Enthüllungen um das sogenannte Auto-Kartell erklärt Monika Gärtner-Engel,  Spitzenkandidatin der Internationalistischen Liste/MLPD im Autoland Baden-Württemberg und Mitglied im Zentralkomitee der MLPD:
„Die MLPD ist als einzige Partei seit September 2015 beharrlich und unermüdlich an der Aufdeckung der VW-Krise dran geblieben und hat von Anfang an prognostiziert, dass der Skandal sich nicht auf VW begrenzen wird.
Kämpferische ...

Weiter lesen>>

Scheinselbständigkeit in der Presselandschaft – immer mehr Journalisten arbeiten als Pauschalisten
Sonntag 23. Juli 2017

Bildmontage: HF

Kultur Kultur, Wirtschaft, Debatte 

Von Gewerkschaftsforum Dortmund

Wieder einmal ist es einem Whistleblower zu verdanken, dass ein Skandal ans Licht kam. Der Mann legte der Deutschen Rentenversicherung eine Liste mit über hundert Namen von Beschäftigten beim Medienhaus DuMont vor, von denen er den Verdacht hat, dass sie als scheinselbstständige Pauschalisten für die beim Kölner Stadtanzeiger und dem Boulevard-Blatt Express des Medienkonzerns tätig waren oder sind.

Die Deutsche Rentenversicherung übergab ...

Weiter lesen>>

Katar – Saudis unter Druck?
Freitag 21. Juli 2017

Bildmontage: HF

Debatte Debatte, Internationales 

Von Rüdiger Rauls

Nachdem sich nun die Krise um Katar dem Ende zuzuneigen scheint, stellt sich die Aufgabe der Aufarbeitung der Ereignisse. Es ist an der Zeit, die Lehren aus dem Konflikt zu ziehen, was über die Betrachtung und Deutung der Vorgänge ins Hintertreffen geraten ist. Welche Schlüsse können wir als Beobachter der Vorgänge aus den Ereignissen ziehen, welche Erkenntnisse gewinnen? Denn es stellt sich doch die Frage, was die Saudis zu einer solch abenteuerlichen ...

Weiter lesen>>

Notizen vom Kriege
Donnerstag 20. Juli 2017

Bildmontage: HF

Internationales Internationales, Debatte 

Kriegstagebuch, 15. Juli 2017 und (vorläufige) Beendigung

Von Karl Wild

Mitte Juli – bei Niederschrift dieser Zeilen – sind, ich betone dies nachdrücklich zum wiederholten Male,."alle Messen gesungen". Zum Abschluss in chronologischer Form nachstehend einige Meldungen zum Kriegsgeschehen, wie immer aus der bürgerlichen Presse, da heute mehr denn je gilt, dass die "herrschende Meinung die der Herrschenden" (Karl Marx) solange bleibt, wie es dem Volk ...

Weiter lesen>>

Agenda 2010 Hartz IV, Martin Schulz und die soziale Gerechtigkeit
Mittwoch 19. Juli 2017

Bildmontage: HF

Debatte Debatte, Soziales, Politik 

Von Walter Weiß

Einleitung

Wenn eine Partei einen erheblichen Teil ihrer Mitgliedschaft verliert und rund ein Drittel ihrer Wählerschaft, befindet sie sich in einer substantiellen Krise, zumal wenn einige Landtagswahlergebnisse sie von einer Volkspartei zum kleinen Juniorpartner der Konservativen befördern. So der Zustand der SPD seit vielen Jahren. Große Teile der Bevölkerung machen die SPD seit der Kanzlerschaft Gerhard Schröders für die ...

Weiter lesen>>

Leserbrief: Brian Jones zu Martin Schulz und die soziale Gerechtigkeit (19.7.2017) - 20-07-17 14:21
Jetzt wird´s eng für Scholz - 3 Fragen - die Dudde und Scholz das Amt kosten könnten
Mittwoch 19. Juli 2017

Foto: Max Bryan

Bewegungen Bewegungen, Debatte, Hamburg 

Von Max Bryan

Bürgerschaft heute 16 Uhr - 3 Fragen an Dudde und Scholz

Heute - am 19. Juli um 16 Uhr - trifft sich der Innenausschuss der Hamburger Bürgerschaft zur Klärung drängender Fragen im Zusammenhang mit den Ausschreitungen während des G20-Gipfels in Hamburg.

Drei brisante Fragen stehen dabei im Fokus des öffentlichen Interesses:

1.) Warum ging die Polizei am Abend des 7. Juli nicht früher gegen die ...

Weiter lesen>>

Ein Erfolg der zum Weitermachen auffordert
Mittwoch 19. Juli 2017

Foto: Uwe Bitzel

Bewegungen Bewegungen, Debatte, Hamburg 

Von Koordination der Friedensaktivitäten zum G20–Gipfel in Hamburg

Die ersten Debatten in der Friedensbewegung über eine Beteiligung an den Aktionen gegen den G20-Gipfel in Hamburg waren von viel Skepsis begleitet. Die Vorbereitungen in den verschiedenen Bündnissen gestalteten sich schwierig. Die verschiedenen Formationen der außerparlamentarischen Bewegungen hatten eigene Schwerpunkte und unterschiedliche Aktionsvorschläge. Eine gemeinsame Plattform und die ...

Weiter lesen>>

Die rebellische Hoffnung von Hamburg
Mittwoch 19. Juli 2017

Foto: Uwe Bitzel

Bewegungen Bewegungen, Debatte, Hamburg 

Eine erste, vorläufige Bilanz der Interventionistischen Linken (IL)

Sagen wir zuerst das Allerwichtigste: Hamburg befand sich nicht nur eine Woche im polizeilichen Ausnahmezustand, der uns eine Warnung sein sollte. Nein, ebenso wichtig: Zehntausende haben ihm getrotzt. Zehntausende haben keine Angst gehabt oder sind trotz ihrer Angst auf der Straße gewesen. Jede Demonstration, jedes Cornern und jedes aufgebaute Zelt stand unter der permanenten und allgegenwärtigen Drohung ...

Weiter lesen>>

G 20 - Die Gewalt geht von den herrschenden Besitz- und Machteliten aus
Mittwoch 19. Juli 2017

Foto: Uwe Bitzel

Bewegungen Bewegungen, NRW, Debatte 

Erklärung der AKL-NRW, 18. Juli 2017

Wir klagen unmissverständlich die Gewalt derer an, die seit Jahrzehnten andere Länder mit völkerrechtswidrigen Kriegen überziehen. Wir verurteilen entschieden die Gewalt derer, die seit vielen Jahren durch eine Politik der „Festung Europa“ für den Tod von tausenden afrikanischen Flüchtlingen im Mittelmeer verantwortlich sind. Wir prangern die Politik derer an, die durch eine jahrzehntelange Politik der kolonialen Ausplünderung in Afrika und ...

Weiter lesen>>

Vorhergehende

Treffer 1 bis 15 von 221

1

2

3

4

5

6

7

nächste >

Nchste


Ja, auch diese Webseite verwendet Cookies. Hier erfahrt ihr alles zum Datenschutz




Video zum BGE