Ende Gelände kritisiert Polizei wegen Verstößen gegen Grundrechte
Montag 24. Juni 2019

Bildmontage: HF

Bewegungen Bewegungen, Umwelt, NRW 

Aktionswochenende als starkes Signal für Klimagerechtigkeit

Von Ende Gelände

Während der Aktionstage von Ende Gelände im Rheinischen Revier kam es aus Sicht des Bündnisses zu zahlreichen Rechtsverstößen von Seiten der Polizei.

Der Rechtsbeistand von Ende Gelände weist auf folgende gravierende Rechtsverstöße hin:

1. Protestcamp:

Die Polizei Aachen und die zuständige Versammlungsbehörde versuchten bereits im Vorfeld ein Protestcamp zu ...

Weiter lesen>>

Absurde Forschung an Hamstern in Marburg
Montag 24. Juni 2019

Hessen Hessen, Umwelt, Bewegungen 

Von Ärzte gegen Tierversuche

Ärzteverein begrüßt behördliche Ablehnung von Tierversuchen

Das Gießener Verwaltungsgericht hat die Durchführung von Tierversuchen an 36 Zwerghamstern an der Uni Marburg untersagt. Der bundesweite Verein zeigt sich hocherfreut. Die Ablehnungsquote bei Tierversuchen liegt bundesweit bei unter einem Prozent. Dem Verein zufolge werden an der Universität Marburg seit Jahren „absurde und grausame Tierversuche an Hamstern im ...

Weiter lesen>>

Aktuelles aus und über Kuba
Montag 24. Juni 2019
Internationales Internationales, Bewegungen, News 

Von www.fgbrdkuba.de

Veranstaltungen:
Auf Kuba eine Welt der Solidarität erleben

Rundreise 24. Juni - 4. Juli
Göttingen, Bielefeld, Berlin, Nürnberg, Essen Bochum, Mainz, Frankfurt
Wäre es nicht faszinierend, eine Zeit inmitten dieser vollkommen anderen Gesellschaft zu leben, mehr über den kubanischen Versuch zu erfahren, eine Welt jenseits des Kapitalismus aufzubauen?
 ...

Weiter lesen>>

Ende Gelände beendet Massenaktion
Sonntag 23. Juni 2019

Bildmontage: HF

Bewegungen Bewegungen, Umwelt, NRW 

Fast 48 Stunden Blockade - Rheinisches Kohle-Revier stillgelegt

Von Ende Gelände

Nach drei Tagen beendet Ende Gelände die Massenaktion gegen Kohleabbau. Über 6000 Menschen blockierten an diesem Wochenende zentrale Knotenpunkte des Rheinischen Braunkohlereviers. Fast 48 Stunden besetzten Aktivist*innen die Schienenzufuhr zum KraftwerkNeurath, Deutschlands größtem Kohle-Kraftwerk. Im ...

Weiter lesen>>

Klimaproteste ein Riesenerfolg
Sonntag 23. Juni 2019
Umwelt Umwelt, Politik, Bewegungen 

„CSU-Chef Söder ist auf die immer größer werdende Protestwelle für echten Klimaschutz aufgesprungen, die Forderung eines Kohleausstiegs bis 2030 ist notwendig und richtig, nur so kann das Pariser Klimaschutzabkommen eingehalten werden“ kommentiert Lorenz Gösta Beutin, Klima- und Energiepolitiker der Linken im Bundestag die Klimaproteste im Rheinland, die am Sonntag zu Ende gehen. Beutin ist als parlamentarischer Beobachter der Linksfraktion vor Ort. Beutin weiter:

„Schnell ...

Weiter lesen>>

Lula sofort freilassen!
Sonntag 23. Juni 2019
Internationales Internationales, Bewegungen, News 

Von Netzwerk Cuba

Brasiliens früherer Präsident Luiz Inácio Lula da Silva wurde tatsächlich und wie bereits vermutet Opfer einer Justizverschwörung. Bislang geheime Dokumente, die nun veröffentlicht wurden, belasten Mitglieder der rechtspopulistischen, autoritären Regierung des faschistoiden Jair Bolsonaro. Brasiliens heutiger Justizminister Sérgio Moro ist mit den Dokumenten überführt. Er war von konservativen Kräften und großen Teilen der ...

Weiter lesen>>

Ende Gelände legt Rheinisches Revier still
Samstag 22. Juni 2019

Foto: Ende Gelände

Bewegungen Bewegungen, Umwelt, NRW 

Tagebau Garzweiler blockiert - Hambach Bahn sowie Nord-Süd Bahn besetzt

Von Ende Gelände

Seit wenigen Minuten stehen die Bagger im Tagebau Garzweiler still. Fast zeitgleich besetzten Aktivist*innen die Hambach Bahn beim Tagebau Hambach. Seit mehr als 19 Stunden ist die Nord-Süd Kohlebahn zum Kraftwerk Neurath - dem größten Kraftwerk Deutschlands - bereits besetzt. Damit sind alle zentralen Knotenpunkte des Rheinischen Kohlereviers blockiert. Parallel zu den ...

Weiter lesen>>

8.000 Menschen protestieren im Rheinischen Revier für Kohleausstieg und den Schutz bedrohter Dörfer
Samstag 22. Juni 2019

Bewegungen Bewegungen, Umwelt, NRW 

Von BUND

Keyenberg. Unter dem Motto „Kohle stoppen – Klima und Dörfer retten“ demonstrieren heute mehr als 8.000 Menschen im Rheinischen Revier. Gemeinsam fordern sie eine Klimapolitik, die das 1,5-Grad-Limit des Pariser Klimaabkommens einhält, und den aus klimawissenschaftlicher Sicht notwendigen Kohleausstieg bis spätestens 2030. Ein breites Bündnis aus Umwelt- und zivilgesellschaftlichen Organisationen hat zum Aktionstag im Rheinland aufgerufen.

Die Demonstration der ...

Weiter lesen>>

Größtes Kraftwerk Deutschlands von Kohlezufuhr abgeschnitten
Freitag 21. Juni 2019

Foto: Pay Numrich, Ende Gelände

Bewegungen Bewegungen, Umwelt, NRW 

Kohlebahn Garzweiler blockiert - Zweite große Blockadewelle für Samstag erwartet

Von Ende Gelände

Seit wenigen Minuten ist die Nord-Süd Kohlebahn von mehreren Hundert Aktivist*innen von Ende Gelände blockiert. Mit der Kohlebahn werden die Kraftwerke Neurath und Niederaußem - die zwei größten Kraftwerke Deutschlands - mit Kohle versorgt. Weitere tausende Aktivist*innen sind auf dem Weg zu Blockadeorten. Für Samstag ist eine zweite große Blockadewelle ...

Weiter lesen>>

Kletteraktion von ROBIN WOOD-Aktivist*innen bei internationaler „Fridays for Future“-Demo in Aachen
Freitag 21. Juni 2019

Bewegungen Bewegungen, Umwelt, NRW 

Das Schlüsselwort zum Klimaschutz heißt: Jetzt!

Von Robin Wood

ROBIN WOOD-Aktivist*innen beteiligen sich heute am großen internationalen Klimastreik der „Fridays for Future“-Bewegung in Aachen.

Vier Kletterer*innen spannten am Mittag zwischen den Stahlseilen einer Hängebrücke am Platz der Abschlusskundgebung beim Tivoli-Stadion ein Transparent mit dem Slogan: „Klimaschutz statt Kohleschmutz“. Mit der Aktion schließen sich die Aktivist*innen auch den ...

Weiter lesen>>

Unbequem, aber gemeinnützig – zivilgesellschaftliches Engagement ist so wichtig wie nie
Freitag 21. Juni 2019

Bewegungen Bewegungen, Umwelt, TopNews 

BUND legt Vorschlag für neue Abgabenordnung vor

Von BUND

Der Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND) fordert Bund und Länder auf, nach dem Attac-Urteil des Bundesgerichtshofs die Debatte über die Gemeinnützigkeit von Verbänden zu versachlichen, schnell eine Novelle der Abgabenordnung vorzulegen und so die Bestimmungen zur Gemeinnützigkeit kurzfristig zu ändern. „Nichtstaatliches, zivilgesellschaftliches Engagement ist ein wichtiger Bestandteil der ...

Weiter lesen>>

Zur Demonstration von Fridays for Future
Freitag 21. Juni 2019
Umwelt Umwelt, Bewegungen, Politik 

Zu den Klimaschutzprotesten Fridays for Future heute in Aachen sagt Bernd Riexinger, Vorsitzender der Partei DIE LINKE:

Viele Tausend Menschen demonstrieren heute in Aachen, um ihren Unmut gegen eine verfehlte Umweltpolitik zu artikulieren. Ihre Message ist klar und deutlich: Wenn die Politik nicht einlenkt, wird es kein Morgen geben Seit Monaten protestieren junge Menschen und müssen erleben, wie ihre Forderungen ignoriert werden. Dass Fridays for Future sich nun mit dem Bündnis Ende Gelände ...

Weiter lesen>>

Online-Radar gegen Waldzerstörung
Donnerstag 20. Juni 2019

Bildmontage: HF

Umwelt Umwelt, Bewegungen, TopNews 

Von Robin Wood

Neue Website Waldreport.de erfasst bundesweit Waldschäden

Gegen großflächige Rodungen, Verwüstungen im Wald und die Zerstörung von Waldwegen können sich Menschen ab sofort online wehren. Den Waldspaziergang aktiv für Artenvielfalt, den Schutz von alten Bäumen und das Klima nutzen – das ist die Idee der neuen Webseite Waldreport.de.

Bürgerinitiativen, die Naturwald Akademie und NaturschützerInnen von ROBIN WOOD haben heute in einem stark ...

Weiter lesen>>

pax christi unterstützt Palermo-Appell
Donnerstag 20. Juni 2019
Internationales Internationales, Bewegungen, News 

Von pax christi

pax christi unterstützt die gemeinsame Erklärung von Heinrich Bedford-Strohm, dem Ratsvorsitzenden der EKD, und Palermos Bürgermeister Leoluca Orlando. Der Palermo-Appell fordert einen europäischen Verteilungsmechanismus für Bootsflüchtlinge und ein Ende der Kriminalisierung der zivilen Seenotrettung.

„Die EU hat die tödlichste Außengrenze der Welt“, so pax christi-Bundesvorsitzende Stefanie Wahl.  „Die derzeitige EU ...

Weiter lesen>>

Für ein gutes Auskommen im Alter!
Donnerstag 20. Juni 2019
Soziales Soziales, Bewegungen, News 

Forderungen zur Existenzsicherung von Alleinerziehenden

Von VAMV

Alleinerziehende werden überdurchschnittlich häufig am Ende eines arbeitsreichen Lebens mit Altersarmut kon­frontiert sein. Das ist nicht gerecht und muss sich ändern“, mahnt Daniela Jaspers, Bundesvorsitzende des Verbands alleinerziehender Mütter und Väter e.V. (VAMV). „Wir setzen uns für eine Grundrente ohne Bedürftigkeitsprüfung, für Verbesserungen bei den Kinderbe­rücksichtigungszeiten und ...

Weiter lesen>>

Vorhergehende

Treffer 1 bis 15 von 582

1

2

3

4

5

6

7

nächste >

Nchste


Ja, auch diese Webseite verwendet Cookies. Hier erfahrt ihr alles zum Datenschutz