„Statt Altersarmut: Renten rauf!“
Donnerstag 23. März 2017

Bildmontage: HF

Soziales Soziales, NRW, News 

Von Sozialbündnis Krefeld

Viele Menschen haben Angst vor Altersarmut. Und diese Sorgen sind berechtigt! Der im Erwerbsleben erarbeitete Lebensstandard ist im Alter nicht mehr sicher. Schon jetzt erhält ein Drittel aller Rentnerinnen und Rentner weniger als 600 Euro im Monat. Immer mehr Rentnerinnen und Rentner jobben, um über die Runden zu kommen. Immer mehr sind auf die so genannte „Grundsicherung“ angewiesen.

Mit „Riester“ und „Rürup“ wurde diese Marschrichtung ...

Weiter lesen>>

60 Jahre Römische Verträge: EU neu gründen
Donnerstag 23. März 2017
Internationales Internationales, Politik, News 

"Die EU muss sich neu erfinden oder sie könnte zerbrechen. Ein Europa der Banken und Konzerne beziehungsweise eines enthemmten Binnenmarktes hat keine Zukunft", kommentiert der deutsch-italienische Europaabgeordnete Fabio De Masi (DIE LINKE.) die Feierlichkeiten der Staats- und Regierungschefs angesichts des 60-jährigen Jubiläums der Römischen Verträge. 

De Masi weiter: "Die Erklärung der Staatsoberhäupter überzeugt nicht. Sie erinnern an das Verbrechen der Weltkriege und versprechen ...

Weiter lesen>>

Europäische Normen und Standards verteidigen – dem IWF widersprechen!
Donnerstag 23. März 2017
Internationales Internationales, Wirtschaft, Politik 

In dem mit der Europäischen Kommission unterzeichneten Memorandum of Understanding vom 19. August 2015 sagte die griechische Regierung zu, sie werde ‚bis Oktober 2015 einen von unabhängigen Sachverständigen geführten Konsultationsprozess einleiten, um unter Berücksichtigung von auf internationaler und europäischer Ebene bewährten Verfahren eine Reihe bestehender Rahmenbedingungen auf dem Arbeitsmarkt zu prüfen, darunter Massenentlassungen, Arbeitskampfmaßnahmen und ...

Weiter lesen>>

Kirchenasyl rettet Leben - Staatsregierung muss Abschiebungen nach Afghanistan beenden
Donnerstag 23. März 2017
Bayern Bayern, News 

Von DIE LINKE. Bayern

Zu der Diskussion um das von der Haßfurter Pfarrerin Doris Otminghaus gewährte Asylrecht erklärt Uschi Maxim, Landessprecherin der bayerischen LINKEN: „Es ist unglaublich. Die Staatsanwaltschaft ermittelt gegen Doris Otminghaus aufgrund eines gewährten Kirchenasyls. Abschiebungen nach Afghanistan, einem Land, dessen gesamtes Staatsgebiet laut UNHCR-Bericht von einem »innerstaatlichen bewaffneten Konflikt« im Sinne des europäischen ...

Weiter lesen>>

NaturFreunde gegen Weiterbetrieb des Flughafen Tegels
Donnerstag 23. März 2017
Umwelt Umwelt, Bewegungen, Berlin 

Von NaturFreunde Berlin

NaturFreunde fordern neue Luftverkehrspolitik in Berlin

Die NaturFreunde Berlin lehnen das Ansinnen des Volksentscheids zum Weiterbetrieb des Flughafens Tegel ab. Der Flughafen Tegel liegt mitten in Berlin und führt zu unverantwortlichen Lärmbelastungen für hunderttausende von Betroffenen in den Flugrouten bei Starts und Landungen. Er ist ein Relikt aus einer Zeit, als in West-Berlin ein damals moderner Flughafen geschaffen ...

Weiter lesen>>

Gravierende Mängel im neuen Standortauswahlgesetz gefährden die Atommülllager-Suche
Donnerstag 23. März 2017
Umwelt Umwelt, Bewegungen, News 

Von BUND

„Gegenüber dem bisherigen ist das neue Standortauswahlgesetz zwar deutlich verbessert worden, hat aber nach wie vor gravierende Mängel. Ein lückenhaftes Exportverbot, das Festhalten am ungeeigneten Standort Gorleben und nicht ausreichende Rechtsschutzmöglichkeiten belasten das Verfahren. Deshalb ist völlig unklar, ob der nötige Vertrauensaufbau für das beginnende Standortauswahlverfahren gelingen kann“, so bewertet Hubert Weiger, Vorsitzender des Bund für Umwelt ...

Weiter lesen>>

Menschlichkeit statt Militär
Mittwoch 22. März 2017
Internationales Internationales, Politik, News 

„Während in Afrika gerade 20 Millionen Menschen zu verhungern drohen, hat die Bundesregierung nichts Besseres zu tun, als fast 70 Millionen Euro für zwei sinnlose und gescheiterte Bundeswehreinsätze zu verschwenden. Statt Militär wäre Menschlichkeit gefragt. Das Geld könnte viele Leben retten“, erklärt Alexander S. Neu, Obmann der Fraktion DIE LINKE im Verteidigungsausschuss, zu der heute vom Bundeskabinett beschlossenen Verlängerung der EU-geführten Bundeswehreinsätze EUTM Mali und ...

Weiter lesen>>

Weltwassertag: Es ist höchste Zeit für ökologische Gerechtigkeit
Mittwoch 22. März 2017
Umwelt Umwelt, Politik, Internationales 

Eine halbe Milliarde Menschen lebt ohne sauberes Wasser. Es ist höchste Zeit für ökologische Gerechtigkeit. Anlässlich des Weltwassertages erklärt Katja Kipping, die Vorsitzende der Partei DIE LINKE:

Mehr als eine halbe Milliarde Menschen auf der Welt müssen nach einer neuen Studie Tag für Tag ohne sauberes Wasser auskommen. Täglich sterben weltweit 800 Kinder unter fünf Jahren wegen Durchfalls – aufgrund von schmutzigem Wasser, miserabler sanitärer Anlagen oder unzureichenden hygienischen ...

Weiter lesen>>

Linke: Keine Hungerlöhne in der Systemgastronomie
Mittwoch 22. März 2017
NRW NRW, News 

Von DIE LINKE. NRW

„Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in der Systemgastronomie erarbeiten die Traumrendite für McDonald's, Burger King & Co, trotzdem wird ihnen ein anständiger Lohn verweigert. Es ist ein Unding, dass die Arbeitgeber nach nunmehr drei Runden der bereits seit Oktober andauernden Tarifverhandlungen, ein Angebot vorlegen, das nur drei Cent über dem gesetzlichen Mindestlohn liegt. Dieses sogenannte Angebot entspricht einem Hungerlohn und ist vollends ...

Weiter lesen>>

100 Prozent für Millionär Martin Schulz
Mittwoch 22. März 2017
Debatte Debatte, Politik, News 

Von Werner Schulz

Was sonst nur in Nordkorea möglich ist ist auch in Deutschland möglich. Der Millionär Martin Schulz wurde von den Delegierten zu 100 Prozent als SPD - Vorsitzenden gewählt. Schulz will an Hartz IV festhalten und will auch weiter Sanktionen für die Erwerbslosen.Er will die Agenda 2010 reformieren. Dass es sich dabei um das umfassendste Projekt für Sozialabbau und die Ausdehnung eines Niedriglohnsektors in der deutschen Nachkriegsgeschichte handelt, stört ihn ...

Weiter lesen>>

Ein Jahr Terroranschläge von Brüssel: Gewaltmarsch in die falsche Richtung
Mittwoch 22. März 2017
Politik Politik, Internationales, News 

Am heutigen Mittwoch, 22. März, jähren sich die Terroranschläge von Brüssel zum ersten Mal. Cornelia Ernst, Sprecherin der Delegation DIE LINKE. im EP und Mitglied im EP-Innenausschuss (LIBE), kommentiert:

„Wir sind froh und erleichtert, dass das letzte Opfer der fürchterlichen Anschläge nunmehr das Krankenhaus verlassen konnte. Doch was sonst kann uns zuversichtlich stimmen? Die bisherige Reaktion der belgischen, europäischen sowie jeweiligen nationalen Politik kann es jedenfalls nicht. Denn ...

Weiter lesen>>

LINKE: "Keine nördliche Erweiterung des Gewerbegebiets Rheindeichstraße"
Mittwoch 22. März 2017
NRW NRW, Ruhrgebiet, News 

Von DIE LINKE Homberg/Ruhrort/Baerl

Ortsverband DIE LINKE Homberg/Ruhrort/Baerl warnt vor negativen Folgen der Erweiterung

"Mit dem Bebauungsplan werden im nördlichen Bereich etliche langfristigen Planungen über den Haufen geworfen" erklärt Lukas Hirtz, Sprecher DIE LINKE. Homberg/Ruhrort/Baerl. "Die nördliche Erweiterungsfläche liegt in einem Landschaftsschutzgebiet, für das der Erhalt und sogar Anreicherung der Gehölzstreifen ...

Weiter lesen>>

„Wir wollen Eure Kriege nicht!“ Veranstaltungsreihe zu G20
Mittwoch 22. März 2017
Hamburg Hamburg, News 

Von BoB Hamburg

Veranstaltungsübersicht

Ziemlich beste Freunde – Die Golfmonarchien und der Westen

Dienstag, 28. März 2017, 19 Uhr

Gerd Schumann (Journalist, Berlin)

Ort: Magda-Thürey-Zentrum (MTZ), Lindenallee 72

https://www.facebook.com/events/264167030705482/

 

Go East? Zum Status quo des Ukraine-Konflikts

Donnerstag, 27. April 2017, 19 Uhr

Kai Ehlers ...

Weiter lesen>>

§175 StGB: Linke begrüßt Rehabilitierung, Verschlechterungen des Gesetzesentwurfes aber nicht nachvollziehbar
Mittwoch 22. März 2017
NRW NRW, News 

Von DIE LINKE. NRW

Zum heutigen Beschluss des Bundeskabinetts, den „Entwurf eines Gesetzes zur strafrechtlichen Rehabilitierung der nach dem 8. Mai 1945 wegen einvernehmlicher homosexueller Handlungen verurteilten Personen“ in den Deutschen Bundestag einzubringen, erklärt der queerpolitische Sprecher der Linken in NRW, Jasper Prigge:

Heute gilt es, insbesondere der Bundesinteressenvertretung schwuler Senioren (BISS), der Antidiskriminierungsstelle des Bundes und deren ...

Weiter lesen>>

Rentenerhöhung darf nicht über den Verfall des Rentenniveaus hinwegtäuschen
Mittwoch 22. März 2017
Soziales Soziales, Politik, News 

„Die Rente steigt jedes Jahr. Das ist gut so. Aber beim Anstieg stehen alle Parteien außer der LINKEN mit einem dicken Fuß auf der Bremse, und das ist schlecht“, kommentiert Matthias W. Birkwald, rentenpolitischer Sprecher der Fraktion DIE LINKE, Meldungen zur Rentenanpassung für das Jahr 2017. Birkwald weiter:

„Jeder Rentner und jede Rentnerin hat sich die monatlich 23 Euro mehr Rente netto im Westen und die 41 Euro mehr im Osten (nach 45 Beitragsjahren) redlich verdient. ...

Weiter lesen>>

Vorhergehende

Treffer 1 bis 15 von 1309

1

2

3

4

5

6

7

nächste >

Nchste


Ja, auch diese Webseite verwendet Cookies. Hier erfahrt ihr alles zum Datenschutz




Video zum BGE