Solidarische Flüchtlingsarbeit in Berlin
Samstag 21. Januar 2017
Berlin Berlin, News 

Veranstaltungshinweis der Internationalen Liga für Menschenrechte

Einladung zur Vesper „Menschenrechte aktuell“ 

im Haus der Demokratie und Menschenrechte, Greifswalder Str. 4, 10405 Berlin, Robert-Havemann-Saal

Am Donnerstag den 26. Januar 2017, um 19.00 Uhr im Robert-Havemann-Saal

Solidarische Flüchtlingsarbeit in Berlin

Am Beispiel des dreijährigen Projekts „Willkommen in Berlin! – Asylaufnahme ...

Weiter lesen>>

KASSEL: Protesttag gegen Trump- Montag 23.1.2017 um 17 Uhr Opernplatz
Samstag 21. Januar 2017
Hessen Hessen, Bewegungen, News 

Montags ist Tag des Widerstands!

Die Bundesweite Montagsdemo mit dem internationalistsichen Bündnis laden Deutschlandweit am 23.01.2017 zum Protest zur Amtseinführung Donald Trumps ein! 

Alle die für Demokratie und soziale Errungenschaften Kämpfen Treffen sich

Montag den 23.01.2017 um 17 Uhr in Kassel auf den Opernplatz zum protestieren gegen den Rechtsruck der Regierungen!

Weiter lesen>>

Hrant Dink: Opfer unserer europäischen Werte in der heutigen Türkei
Freitag 20. Januar 2017
Internationales Internationales, News 

Von Zentralrat der Armenier in Deutschland e.V.

Genau vor 10 Jahren am 19.01.2007 wurde der armenische Journalist Hrant Dink, der Herausgeber der zweisprachigen (türkisch und armenisch) Wochenzeitung "Agos" in Istanbul vor dem Redaktionsgebäude seiner Zeitung erschossen.

In Deutschland wurde er am 12. Mai 2006 mit dem renommierten Henri-Nannen-Preis für seine Verdienste um die Pressefreiheit ausgezeichnet.

Angeklagt nach dem Artikel 159 des ...

Weiter lesen>>

Springe: Der AfD keine Räume bieten
Freitag 20. Januar 2017
Antifaschismus Antifaschismus, Niedersachsen, News 

Offener Brief von "Aktiv gegen Rassismus – Solidarisches Netzwerk"

 

Sehr geehrte Damen und Herren,

Sehr geehrte Familie Radivojevic,

am Freitag, den 27.01.2017 findet um 19:00 Uhr die Veranstaltung "Die AfD stellt sich vor" der Alternative für Deutschland (AfD) in ihren Räumlichkeiten, der „Alten Herberge" in der Fußgängerzone Zum Oberntor 18 in Springe, statt.

Dies nahmen wir mit Verwunderung und großem Unverständnis auf. Die AfD steht für eine Politik der Ausgrenzung ...

Weiter lesen>>

Supermarktkartell aufbrechen – Ernährungssouveränität weltweit durchsetzen
Freitag 20. Januar 2017
Umwelt Umwelt, Wirtschaft, Politik 

„Agrarkonzerne und Bundesregierung treiben die Industrialisierung der Land- und Lebensmittelwirtschaft weltweit voran. Die Folgen für Mensch und Umwelt sind katastrophal.“, erklären Karin Binder, ernährungspolitische Sprecherin der Fraktion DIE LINKE, und Niema Movassat, Sprecher für Welternährung, anlässlich der 7. „Wir haben es satt“-Demonstration gegen die Macht der Agrarkonzerne am morgigen Samstag in Berlin.

Binder weiter: „Wir haben es satt, dass mächtige ...

Weiter lesen>>

Ein Umsteuern ist überlebenswichtig!
Freitag 20. Januar 2017
Wirtschaft Wirtschaft, Umwelt, Politik 

"Eine regionale, umweltverträgliche und soziale Land- und Ernährungswirtschaft muss her!", fordert Dr. Johanna Scheringer-Wright, Mitglied des Parteivorstandes der Partei DIE LINKE und Mitglied des Thüringer Landtages.

Die Entwicklung der Land- und Ernährungswirtschaft in Deutschland und der Europäischen Union geht weiter in die falsche Richtung. Anstelle auf gesunde Nahrungsnahrungsmittel für alle, Vielfalt, Umweltverträglichkeit und Sicherung der Arbeitsplätze im ländlichen Raum zu setzen, ...

Weiter lesen>>

Protest gegen das Treffen von Rassisten und Neofaschisten
Freitag 20. Januar 2017
Antifaschismus Antifaschismus, Internationales, Rheinland-Pfalz 

Morgen, am 21. Januar, wollen auf Einladung der AfD Rassisten und Neofaschisten aus verschiedenen europäischen Ländern in Koblenz einen Kongress abhalten. Gegen dieses Vernetzungstreffen mobilisiert das Bündnis "Koblenz bleibt bunt". Dazu erklärt Janine Wissler, Vorsitzende der Fraktion DIE LINKE. im Hessischen Landtag und stellvertretende Parteivorsitzende der LINKEN:

Die jüngsten Äußerungen von Björn Höcke und das Treffen unter anderem mit dem Front National machen einmal mehr deutlich, dass ...

Weiter lesen>>

Afghanistan ist kein sicheres Herkunftsland - Pouyas Abschiebung stoppen!
Freitag 20. Januar 2017
Bayern Bayern, Internationales, News 

Von DIE LINKE. Bayern

„Ich appelliere dringend an Innenminister Joachim Herrmann, die Abschiebung von Ahmad Shakib Pouya auszusetzen“, erklärt die Bundestagsabgeordnete Nicole Gohlke. 

Gohlke weiter: „Der afghanische Musiker, Schauspieler, Arzt und Übersetzer Ahmad Shakib Pouya floh nach Deutschland, weil er in seiner Heimat von den Taliban bedroht wurde. Seit 6 Jahren lebt er bestens integriert in Deutschland, ist als Übersetzer für die IG Metall tätig und ...

Weiter lesen>>

Kassel: Veranstaltungen zu Türkei und Frankreich
Freitag 20. Januar 2017
Hessen Hessen, News 

Liebe Kolleginnen und Kollegen,

aus aktuellem Anlass laden Euch der Kreisverband Kassel-Stadt der GEW, die DGB-Region Nordhessen und DIDF-Kassel ein zu einer Informations- und Diskussionsveranstaltung

Solidarität mit den verfolgten Kolleginnen und Kollegen in der Türkei“

mit der aus der Türkei geflohenen ehemaligen Gewerkschaftssekretärin der türkischen Bildungsgewerkschaft E?itim Sen

Sakine Esen Yilmaz

Die Veranstaltung wird stattfinden am

Mi ...

Weiter lesen>>

Mit öffentlichen Geldern gegen die Pressefreiheit
Freitag 20. Januar 2017
Antifaschismus Antifaschismus, Internationales, Rheinland-Pfalz 

Am morgigen Samstag hält die EP-Fraktion der Nationalisten (ENF) ihren zweiten großen Kongress in einem EU-Mitgliedstaat ab. Pretzell und Petry laden ihre Geistesbrüder und -Schwestern ans Deutsche Eck nach Koblenz, mit dabei 1.000 Polizisten und erwartete 1.000 Gegendemonstranten. Nicht jedoch ein wesentlicher Teil der deutschen Presselandschaft, dem durch den Mitorganisator Marcus Pretzell die Akkreditierung versagt wurde. Dazu Cornelia Ernst, Sprecherin der Delegation DIE LINKE. im ...

Weiter lesen>>

DIE LINKE Gütersloh: Mehrwertsteuersatz auf Lebensmittel komplett streichen!
Freitag 20. Januar 2017
Umwelt Umwelt, Soziales, Wirtschaft 

Von DIE LINKE. Gütersloh

Demo für ökologische Landwirtschaft, Tierrechte, fairen Handel und Demokratie

Kurz vor Beginn der „Grünen Woche“ in Berlin wird über die Mehrwertsteuer für Lebensmittel diskutiert und Bundeslandwirtschaftsminister Christian Schmidt will ein sogenanntes „Tierwohl“-Kennzeichen für Fleisch einführen. DIE LINKE dagegen befürwortet eine grundlegende Agrarwende! Ökologischer ...

Weiter lesen>>

Gabriel bei Rüstungsexporten auf Rekordkurs
Freitag 20. Januar 2017
Internationales Internationales, Wirtschaft, Politik 

„Sigmar Gabriel hat heute nachmittag in einer Presseerklärung vorläufige Zahlen zu den Rüstungsexporten vorgelegt (siehe Dokument unten). Danach wurden 2016 Rüstungsexporte im Wert von 6,88 Milliarden Euro genehmigt. Das ist nach dem letzten Jahr der zweithöchste jemals gemessene Wert. Unter den 5 wichtigsten Empfängerländern befinden sich drei Länder aus dem arabischen Raum: Algerien, Saudi Arabien und Ägypten. Zudem sind die Genehmigungen für Kleinwaffen-Exporte um satte 47 ...

Weiter lesen>>

Linke: Kliniken werden zur Lebensgefahr
Freitag 20. Januar 2017
Schleswig-Holstein Schleswig-Holstein, News 

Von DIE LINKE. Schleswig-Holstein

Zur Überlastung von medizinischem und pflegerischem Personal in Schleswig-holsteinischen Klinken sagt Uli Schippels, Spitzenkandidat der Linken zur Landtagswahl:

„Personal-Einsparungen aufgrund zunehmender Profiterwartung machen privatisierte und öffentli-che Krankenhäuser zu Gesundheits-Warenhäusern. Die Klinik-Situation in Schleswig-Holstein ist Folge einer verfehlten Gesundheitspolitik, die alles dem Gesetz des Marktes unterordnet. Wenn ...

Weiter lesen>>

Gedenkort Fontanepromenade 15
Donnerstag 19. Januar 2017
Bewegungen Bewegungen, Berlin, News 

Stellungnahme des Vernetzungstreffen der Nachbarschafts- und Stadtteilinitiativen in Kreuzberg 61 vom 17.1.2017:

Der Offene Brief der Stadtteilinitiative „Wem Gehört Kreuzberg“ (WGK) vom 14.11.2016 forderte einen sofortigen Baustopp für die Fontanepromenade 15, um für diesen  historischen Ort, der „Zentralen Dienststelle für Juden“, „einen würdigen und geschichtsbewußten Umgang“ zu ermöglichen.

Mit Empörung nahmen wir auf dem heutigen Vernetzungstreffen zur Kenntnis, ...

Weiter lesen>>

35 Jahre nach den Morden an Jusuf Gërvalla, Bardhosh Gërvalla und Kadri Zeka in Untergruppenbach
Donnerstag 19. Januar 2017

Internationales Internationales, Debatte, Antifaschismus 

Von Agron Sadiku

Am 17. Januar 1982 wurden Jusuf Gërvalla Bardhosh Gërvalla und Kadri Zeka in Untergruppenbach bei Heilbronn vom jugoslawischen Geheimdienst UDBA ermordet. Die drei genannten waren der Führungskern der damaligen Widerstandsbewegung gegen den serbischen Chauvinismus in Kosova. Die drei linken Antifaschisten wurden Nachts im Auto von gedungenen staatlichen Mördern erschossen. Aus diesem Anlass fand am Jahrestag des Attentats ein wissenschaftliches Symposion im Institut für ...

Weiter lesen>>

Vorhergehende

Treffer 1 bis 15 von 1145

1

2

3

4

5

6

7

nächste >

Nchste


Ja, auch diese Webseite verwendet Cookies. Hier erfahrt ihr alles zum Datenschutz




Video zum BGE