Klage gegen illegale Kastenstände eingereicht – Ende dieser Tierquälerei in Sicht?
Sonntag 19. Februar 2017
Umwelt Umwelt, Wirtschaft, Bewegungen 

Von Animal Rights Watch, der Albert Schweitzer Stiftung für unsere Mitwelt und der Erna-Graff-Stiftung für Tierschutz

Animal Rights Watch (ARIWA) hat Klage gegen den Kreis Kleve eingereicht. Der Grund: Die Kreisveterinärbehörde toleriert seit Jahren zu schmale, illegale Kastenstände in Schweinezuchtbetrieben. Kleve ist dabei kein Einzelfall – bundesweit werden Zuchtsauen in zu schmalen Kastenständen eingesperrt. In dem richtungsweisenden Musterverfahren soll ...

Weiter lesen>>

IAB Studie: Zu viele Menschen sitzen dauerhaft in Hartz IV fest – viel gefordert, wenig gefördert
Samstag 18. Februar 2017

Bildmontage: HF

Wirtschaft Wirtschaft, Soziales 

Von Gewerkschaftsforum Dortmund

Als im Jahr 2005 das Arbeitslosengeld II eingeführt wurde, wurde das mit dem Slogan „Fördern und Fordern“ begleitet. Aus dem Slogan hat sich mittlerweile eine Drohungs- und Strafinstrument entwickelt, wobei das Fordern an erster Stelle liegt und unglaublich viele Menschen in Hartz-IV festsitzen.

Die neue Studie des Instituts für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung (IAB) stellt heraus, dass von den 6,2 Millionen Leistungsbeziehern bei der ...

Weiter lesen>>

Die EU muss die Transaktionen von Bayer, ChemChina & Co. stoppen!
Samstag 18. Februar 2017

Wirtschaft Wirtschaft, Umwelt, Bewegungen 

Offener Brief an Margrethe Vestager

Von Coordination gegen Bayer-Gefahren

Auf dem Agro-Markt bahnen sich einschneidende Veränderungen an. Aktuelle Pläne wie die Fusion von DuPont und Dow Chemical, die Übernahmen von Monsanto durch Bayer sowie von Syngenta durch ChemChina drohen den Konzentrationsprozess in der Branche noch einmal zu beschleunigen und ein paar wenigen Konzernen die Verantwortung für die Welternährung zu übertragen. Dies wird ...

Weiter lesen>>

150 Jahre "Das Kapital" - Der tendenzielle Fall der Akkumulationsrate
Freitag 17. Februar 2017

Bildmontage: HF

Theorie Theorie, Debatte, Wirtschaft 

Von Rüdiger Wilke

Der erste Band 'Das Kapital - Kritik der politischen Ökonomie' von Karl Marx erscheint in erster Auflage im Jahr 1867. Er endet mit dem Thema der kapitalistischen Akkumulation. Damit ist die hierarchische Spitze aller systemischen Funktionen in dieser Produktionsweise angesprochen.

Für ein anhaltendes Gleichgewicht zwischen Arbeitsangebot und Kapitalakkumulation unterstellt das Populations-gesetz der klassischen Politischen Ökonomie bei Thomas Malthus und ...

Weiter lesen>>

Rauswurf des Holzgiganten
Freitag 17. Februar 2017
Umwelt Umwelt, Wirtschaft, Internationales 

Von WWF

FSC trennt sich von Holzindustrie Schweighofer nach WWF-Beschwerde

Das Forest Stewardship Council (FSC) hat heute bekannt gegeben die Zusammenarbeit mit Holzindustrie Schweighofer zu beenden. Der WWF begrüßt die Entscheidung als überfällig, aber richtig. Hintergrund des Rauswurfs aus dem FSC-System ist die anhaltende Kritik an dem österreichischen Unternehmen. Umweltschützer werfen Schweighofer seit Jahren vor, in Rumänien systematisch illegal ...

Weiter lesen>>

Opel-PSA-Fusion: Der Kampf um jeden Arbeitsplatz geht in die nächste Runde
Freitag 17. Februar 2017
Wirtschaft Wirtschaft, News 

Von MLPD

General Motors (GM) will seine europäischen Töchter Opel/Vauxhall an PSA verkaufen. Der neue Opel/PSA-Konzern würde auf Platz zwei in Europa aufsteigen – hinter den durch seine kriminellen Abgasmanipulationen krisengeschüttelten VW-Konzern. Der Vernichtungskampf unter den großen Automobilkonzernen geht weiter. Dass GM die europäischen Marken abstößt, hängt auch mit der protektionistischen Politik zusammen, die der neue US-Präsident, Donald Trump, betreibt.

Bundes- ...

Weiter lesen>>

"Schildbürgerstreich": Behörde veröffentlicht Testergebnisse für Weihnachtsgebäck - sieben Wochen nach Weihnachten
Donnerstag 16. Februar 2017

Wirtschaft Wirtschaft, Bewegungen, Bayern 

Von foodwatch

Erst sieben Wochen nach Weihnachten hat die bayerische Lebensmittelbehörde Analyseergebnisse für Weihnachtsgebäck veröffentlicht. Das Landesgesundheitsamt (LGL) hatte in der Vorweihnachtszeit bei zahlreichen Lebkuchen teils hohe Belastungen mit Acrylamid nachgewiesen, die Verbraucherinnen und Verbraucher jedoch nicht informiert. Acrylamid kann beim Backen entstehen und steht im Verdacht, krebserregend und erbgutschädigend zu sein. Die Verbraucherorganisation ...

Weiter lesen>>

NABU kritisiert geplante Änderungen im Baurecht
Donnerstag 16. Februar 2017

Umwelt Umwelt, Wirtschaft, Bewegungen 

Von NABU

Erleichterung für Wohnbebauung an den Siedlungsrändern widerspricht dem 30-Hektar-Ziel

Der NABU kritisiert die geplanten Gesetzesänderungen der Bundesregierung im Bau- und Planungsrecht. Für Wohnungsbau auf landwirtschaftlichen und unbebauten Flächen am Ortsrand sieht der Gesetzentwurf zur Novellierung des Baugesetzbuchs und der Baunutzungsverordnung erhebliche Ausnahmeregelungen und Erleichterungen vor. Durch die „Einbeziehung von ...

Weiter lesen>>

Von der Leyens Kotau vor Trump kostet rund 30 Milliarden Euro jährlich
Donnerstag 16. Februar 2017
Internationales Internationales, Wirtschaft, Politik 

„Kriegsministerin von der Leyen will das Geld der Steuerzahlerinnen und Steuerzahler in die Rüstung verschleudern. Der Rüstungsetat soll auf 64 Milliarden Euro jährlich aufgebläht werden. Damit würde von der Leyens Kotau vor Trump allein rund 30 Milliarden Euro kosten. Die deutsche Waffenindustrie reibt sich die Hände. So viel Bereitschaft, sich das Wohlwollen der USA etwas kosten zu lassen, gab es schon lange nicht mehr“, erklärt Wolfgang Gehrcke, stellvertretender Vorsitzender der ...

Weiter lesen>>

Solidarrente wäre Minimalkompromiss
Donnerstag 16. Februar 2017
Soziales Soziales, Wirtschaft, Politik 

Zur Forderung der SPD eine Solidarrente noch vor den Bundestagswahlen einzuführen, äußert sich der Vorsitzende der Partei DIE LINKE, Bernd Riexinger:

Die Rente muss armutsfest gemacht werden. Deshalb fordert DIE LINKE die Wiederherstellung des Rentenniveaus auf 53 Prozent, eine solidarische Mindestrente von 1050 € und einen Solidarausgleich für Niedriglohn, von dem insbesondere Arbeitnehmerinnen profitieren würden. Eine Gruppe, die immer sehr stark von sozialer Benachteiligung betroffen war ...

Weiter lesen>>

Beschäftigungs- und Standortsicherung bei Opel müssen Priorität haben
Donnerstag 16. Februar 2017
Wirtschaft Wirtschaft, Politik, News 

„Es ist absolut inakzeptabel, dass hinter dem Rücken der Belegschaften und der Unternehmensvertretung sowie ohne Kontakte zur Politik schon seit Wochen Übernahmegespräche zwischen General Motors und dem PSA-Konzern zum Verkauf von Opel geführt wurden. Dies gilt ganz besonders, weil der französische Staat mit 14 Prozent am PSA-Konzern beteiligt ist. Das oberste Ziel aller nun bevorstehenden Gespräche und Verhandlungen muss sein, Standorte und die Beschäftigung zu sichern. Die ...

Weiter lesen>>

Der Topf, aus dem die Vorstände schöpfen, braucht einen Deckel
Donnerstag 16. Februar 2017
NRW NRW, Wirtschaft, News 

Von Piratenfraktion im Landtag NRW

Marc Olejak, Parlamentarischer Geschäftsführer der Piratenfraktion im Landtag NRW, erklärt zum Antrag der PIRATEN zur Deckelung der Gehälter von Sparkassenvorständen in der heutigen Landtagssitzung:

„Sparkassen erheben den Anspruch, anders zu sein. Kunden- und gemeinwohlorientiert, gelebte soziale Marktwirtschaft, wie es oft vollmundig heißt. Deshalb muss man auch die Frage stellen, ob die Sparkassen angesichts der ...

Weiter lesen>>

Düngerecht muss Schutz von Umwelt und Gewässern sicherstellen
Donnerstag 16. Februar 2017
Umwelt Umwelt, Wirtschaft, Politik 

Von NABU, BUND, WWF, DNR

Am späten Donnerstagnachmittag wird der Bundestag über eine Neufassung der Düngegesetzgebung abstimmen. Bereits zuvor hat sich der Landwirtschaftsausschuss mit den Stimmen der Großen Koalition für die Annahme des Beschlusses ausgesprochen. Damit gilt eine Zustimmung des Bundestags als sicher. Mehrere Umwelt- und Naturschutzverbände begrüßten den lange diskutierten und mehrfach verschobenen Gesetzentwurf als einen Schritt in die richtige Richtung. ...

Weiter lesen>>

Folgen wir dem Beispiel der Wallonie!
Mittwoch 15. Februar 2017

Bildmontage: HF

Wirtschaft Wirtschaft, Politik, Internationales 

Am Mittwoch hat das Plenum des Europäischen Parlaments dem Freihandelsabkommen zwischen der EU und Kanada zugestimmt. Helmut Scholz, handelspolitischer Sprecher der Linksfraktion GUE/NGL, stimmte mit Nein. Er kommentiert das Abstimmungsergebnis:

„Die Hoffnung, die Mehrheit der Europaabgeordneten würde die Bedenken zahlreicher Bürgerinnen und Bürger hinsichtlich CETA, die kritischen Stimmen aus Regionen und Kommunen, die Warnungen von WissenschaftlerInnen und selbst jene aus ...

Weiter lesen>>

„Schweine“ demonstrieren vor Bundeslandwirtschaftsministerium in Berlin
Mittwoch 15. Februar 2017

Bild: Deutsches Tierschutzbüro

Umwelt Umwelt, Wirtschaft, Bewegungen 

Auftaktaktion zur Plakat-Kampagne „Neue Bauernregeln“ des Deutschen Tierschutzbüros

Von Deutsches Tierschutzbüro

Tierschutzaktivisten des Deutschen Tierschutzbüros demonstrierten heute mit Plakaten und in Schweinekostümen vor dem Bundeslandwirtschaftsministerium und starteten damit die Plakat-Kampagne „Neue Bauernregeln“. Die Tierschutzorganisation führt die Kampagne der Bundesumweltministerin Hendricks fort und plant Plakate in mehreren deutschen ...

Weiter lesen>>

Vorhergehende

Treffer 1 bis 15 von 484

1

2

3

4

5

6

7

nächste >

Nchste


Ja, auch diese Webseite verwendet Cookies. Hier erfahrt ihr alles zum Datenschutz