Samstag (29.7.17) Demo am AKW Brokdorf
Donnerstag 27. Juli 2017

Bildmontage: HF

Umwelt Umwelt, Bewegungen, Schleswig-Holstein 

Von BBU

Am Samstag (29. Juli 2017) wird am Atomkraftwerk (AKW) Brokdorf gegen die drohende Wiederinbetriebnahme des norddeutschen Reaktors demonstriert. Die Demonstration wird von der Initiative Brokdorf-akut und von der Anti-Atomkraft Gruppe Dithmarschen organisiert. Die Aktion beginnt um 12 Uhr vor dem Haupttor des AKW. Der Bundesverband Bürgerinitiativen Umweltschutz (BBU) solidarisiert sich mit der Demonstration und unterstützt den Aufruf zur Teilnahme an der ...

Weiter lesen>>

Einblicke in den Skandal-Stall von Ministerin Schulze Föcking in Nordrhein-Westfalen
Donnerstag 27. Juli 2017

© Albert Schweitzer Stiftung für unsere Mitwelt

Umwelt Umwelt, Bewegungen, NRW 

Von Albert Schweitzer Stiftung

Gegen die nordrhein-westfälische Landwirtschaftsministerin Christina Schulze Föcking protestiert die Albert Schweitzer Stiftung für unsere Mitwelt mit ihrem »GrunzMobil« diese Woche in Essen, Düsseldorf, Köln und Bonn. Das fünf Meter hohe, fahrbare Schwein ist mit Video-Technik ausgestattet: Auf großer Leinwand zeigt es eine Zusammenfassung der Aufnahmen aus den Schweineställen des Familienbetriebs der Ministerin. Das Video dokumentiert ...

Weiter lesen>>

Illegaler Welpenhandel: Landestierärztekammer Hessen ging nicht gegen Blanko-Impfausweise vor
Mittwoch 26. Juli 2017

Umwelt Umwelt, Hessen 

Von Vier Pfoten

Die Landestierärztekammer Hessen ist jahrelang nicht effektiv gegen eine hessische Tierärztin vorgegangen, die Blanko-Impfausweise für einen illegalen Welpenhändler in Kreuztal bei Siegen ausstellte. Der Stiftung für Tierschutz VIER PFOTEN und dem Hessischen Rundfunk liegen interne Unterlagen der Tierärztekammer vor. Diese belegen, dass sich der Vorstand bereits 2013 mit Beschwerden über unausgefüllte Impfausweise der Tierärztin Beate K. aus Weilmünster ...

Weiter lesen>>

Bayern braucht mehr Nationalparks
Mittwoch 26. Juli 2017
Bayern Bayern, Umwelt, News 

Von DIE LINKE. Bayern

Zur Diskussion um die Suche nach einem dritten Nationalpark erklärt Eva Bulling-Schröter, bayerische MdB und Mitglied des Landesvorstandes Bayern:

„Kurz vor der Bundestagswahl will Ministerpräsident Horst Seehofer endlich auch mal in der Umweltszene punkten. Jetzt will Seehofer Standorte finden, wo der Widerstand gegen einen Nationalpark nicht so groß ist.

Seehofer und die CSU sind längst keine ökologischen Saubermänner. Im ...

Weiter lesen>>

Autokartell: Aussitzen spielt kriminellen Machenschaften in die Hand
Mittwoch 26. Juli 2017
Wirtschaft Wirtschaft, Umwelt, Politik 

“Das Kartell der Automobilindustrie ist offensichtlich und Verkehrsminister Dobrindt (CSU) will mal wieder nichts davon geahnt haben. Wenn die Bundesregierung weiter versucht, das Problem auszusitzen, spielt sie den kriminellen Machenschaften in die Hand. Diese Form der Wirtschaftskriminalität muss nicht nur aufgeklärt, sondern konsequent bestraft und für die Zukunft ausgeschlossen werden“, fordert der münsterische Bundestagsabgeordnete Hubertus Zdebel (DIE LINKE).

Zdebel war ...

Weiter lesen>>

Kohle erSetzen! Entschlossen gegen eine schmutzige Klimapolitik
Dienstag 25. Juli 2017

Bildmontage: HF

Umwelt Umwelt, Bewegungen, NRW 

Von Kohle erSetzen

Für alle, denen Kohle auch zum Hals raushängt:

Wir wollen nicht länger tatenlos zusehen, wie für eine schmutzige Energieproduktion ganze Dörfer umgesiedelt und Ökosysteme zerstört werden: Die Kohleverstromung ist Klimakiller Nummer Eins und das rheinische Braunkohlerevier die größte CO2-Schleuder Europas.

Aber genauso wie sich dort die Symptome einer ausbeuterischen ...

Weiter lesen>>

Cool bleiben und Tieren helfen – mit der PETA-Sonnenblende fürs Auto
Dienstag 25. Juli 2017

Cool und sinnvoll: die neue PETA-Sonnenblende / © PETA

Umwelt Umwelt, Bewegungen 

Von PETA

Ferienzeit und Temperaturen von bis zu 40 Grad Celsius: Um die hochsommerlichen Autofahrten angenehmer für Mensch und Tier zu gestalten, hat die Tierrechtsorganisation PETA eine Sonnenblende in ihr Sortiment aufgenommen. Das zweiteilige Set „Umbra“ bietet allen Passagieren optimalen Schutz vor direkter Sonneneinstrahlung während der Fahrt. Bei parkenden Autos gilt auch mit der Sonnenblende, dass das Fahrzeug schnell zur Todesfalle werden kann. Der Aufdruck ...

Weiter lesen>>

Wälder auf Stelzen schwinden rapide
Dienstag 25. Juli 2017

Umwelt Umwelt, Internationales 

Von WWF

WWF zum Weltmangroventag: Hälfte der weltweiten Mangroven vernichtet

Anlässlich des morgigen Weltmangroventags warnt WWF vor dem anhaltenden Verlust der globalen Mangrovenwälder. Die salzwassertoleranten Gehölze an tropischen Küsten schwinden drei bis fünf Mal schneller als terrestrische Wälder.  Bereits die Hälfte der weltweiten Mangroven  ist seit Mitte des 20 Jahrhundert vernichtet worden.

„Ausmaß und Geschwindigkeit des weltweiten ...

Weiter lesen>>

Petitionsübergabe mit Löwenbaby im bayerischen Landtag - Anzeige gegen Circus Krone erstattet
Sonntag 23. Juli 2017

Umwelt Umwelt, Bewegungen, Bayern 

Von ETHIA

Mit einem vier Wochen jungen Löwenbaby haben am Mittwoch Raubtierdompteur Martin Lacey jr. und weitere Mitarbeiter des Circus Krone Petitionsunterschriften an die bayerische Landtagspräsidentin Barbara Stamm überreicht. Simon Fischer, Leiter der ETHIA/Zirkus und Bundesvorstandsmitglied hat nun im Namen der Menschen- und Tierrechtspartei ETHIA Anzeige wegen Verstoßes gegen das Tierschutzgesetz bei der Staatsanwaltschaft München erstattet. Nach § 3 Abs 6 TierSchG ...

Weiter lesen>>

VIER PFOTEN evakuiert Zootiere nahe der syrischen Kriegsstadt Aleppo
Samstag 22. Juli 2017

VIER PFOTEN evakuiert Tiere aus einem Zoo nahe Aleppo © FOUR PAWS, Jasmine Duthie

Umwelt Umwelt, Internationales, Bewegungen 

Von Vier Pfoten

Drei Löwen, zwei Tiger, zwei Asiatische Schwarzbären und zwei Hyänen gerettet

Die internationale Tierschutzorganisation VIER PFOTEN hat gemeinsam mit Sicherheitsexperten neun zurückgelassene Tiere aus einem Zoo im Krisengebiet um die syrische Stadt Aleppo evakuiert.

Trotz anhaltender Kämpfe in Syrien erreichten heute Transportfahrzeuge mit den ausgehungerten und leidenden Tigern, Bären, Löwen und Hyänen aus dem ...

Weiter lesen>>

Gutachten belegt: Ministerin Schulze Föcking hat sich strafbar gemacht
Freitag 21. Juli 2017

Foto aus der Schweinehaltung der Ministerin; Bild: tierretter.de

Umwelt Umwelt, Wirtschaft, NRW 

Von Albert Schweitzer Stiftung

Die Albert Schweitzer Stiftung für unsere Mitwelt hat die Bilder aus dem Schweinestall von NRW-Landwirtschaftsministerin Schulze Föcking vom Tierpathologen Prof. Dr. Ueberschär begutachten lassen. Das Gutachten dokumentiert außergewöhnlich schwere Krankheitsverläufe: Zahlreiche Tiere zeigen Verletzungen sowie schwerste Entzündungen, die über Wochen – vielleicht sogar einen Monat – nicht richtig behandelt wurden. Die Verstöße bei der Haltung ...

Weiter lesen>>

Kriminelle Energie in der Autoindustrie ist erschreckend
Freitag 21. Juli 2017
Wirtschaft Wirtschaft, Umwelt, Politik 

„Spätestens jetzt wird niemand mehr daran glauben können, dass es sich um einen reinen VW-Skandal handelt. Sollten sich die heutigen Meldungen zu Absprachen in der Automobilindustrie bestätigen, dann hätten die betreffenden Konzerne damit nicht nur die Zulieferer geschädigt, sondern auch ihre Kunden und vor allem die Gesundheit der in Innenstädten lebenden Menschen. Und das dabei zu Tage getretene Maß an krimineller Energie in der Branche wäre wirklich erschreckend“, kommentiert Herbert ...

Weiter lesen>>

Braunkohle-Folgekosten: RWE verschanzt sich im Graben
Freitag 21. Juli 2017
NRW NRW, Umwelt, Wirtschaft 

"Es ist kaum zu glauben, mit welcher Arroganz und Selbstherrlichkeit die RWE-Bosse ihre sogenannten Betriebsgeheimnisse über das öffentliche Interesse der Bevölkerung stellen“, zeigt sich der münsteraner Bundestagsabgeordnete Hubertus Zdebel (DIE LINKE), Obmann seiner Fraktion im Bundestagsumweltausschuss, entsetzt angesichts der Klage des Konzerns gegen die Bezirksregierung Arnsberg.

Zdebel weiter:

"RWE will mit allen Mitteln verhindern, dass detaillierte Berechnungen zu den ...

Weiter lesen>>

Zukunft der Golfstromzirkulation
Donnerstag 20. Juli 2017

Bild: DKK

Umwelt Umwelt, Ökologiedebatte 

Von Deutsches Klima Konsortium

Spekulationen über den Golfstrom gibt es viele. Was aber ist der wissenschaftliche Kenntnisstand? Eine heute veröffentlichte Broschüre des Deutschen Klima-Konsortiums und des Konsortiums Deutsche Meeresforschung gibt einen Überblick. Bei einem Pressegespräch am Vormittag in Berlin erklärten zwei der Autoren, Prof. Mojib Latif und Prof. Monika Rhein: In den kommenden Jahren droht kein Abbruch der Golfstromzirkulation, ein Grund zur Entwarnung ist das aber ...

Weiter lesen>>

Deutschland muss seine Klimaziele erreichen. BUND und VCD fordern „Klima-Agenda 2020“
Donnerstag 20. Juli 2017

Bildmontage: HF

Umwelt Umwelt, Bewegungen 

Von BUND

Deutschland muss seine Anstrengungen beim Klimaschutz erheblich verstärken. Dies sei eine notwendige Voraussetzung, um die von der Bundesregierung bis 2020 zugesagte Minderung der Treibhausgase und die im Pariser Klimaschutzabkommen eingegangenen Verpflichtungen tatsächlich umzusetzen. Einen entsprechenden dringenden Appell richteten heute der Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND) und der ökologische Verkehrsclub VCD an alle wahlkämpfenden Parteien. ...

Weiter lesen>>

Vorhergehende

Treffer 1 bis 15 von 580

1

2

3

4

5

6

7

nächste >

Nchste


Ja, auch diese Webseite verwendet Cookies. Hier erfahrt ihr alles zum Datenschutz