Studie erhöht Druck auf Lederbranche: Umfeld von Gerbereien verseucht
Sonntag 17. Dezember 2017

Wirtschaft Wirtschaft, Internationales, Umwelt 

Von Südwind

Die Gebiete um die indischen Leder-Gerbereien in Uttar Pradesh und Tamil Nadu sind verseucht, die Qualität des Grundwassers ist schlecht und die Felder der Landbevölkerung kaum noch zu bewirtschaften. Das zeigt die neue Studie „Zeigt her Eure Schuhe“ der Kampagne Change Your Shoes. Die Herausgeber INKOTA, SÜDWIND, Global 2000, Cividep und SLD fordern die in Indien produzierenden Unternehmen auf, Profite nicht weiterhin auf Kosten der ...

Weiter lesen>>

Blutige Schnittwunden und Tritte bei der Schur: Neues PETA-Asien-Video aus Australien deckt schockierende Tierquälerei für Wolle auf
Sonntag 17. Dezember 2017

Umwelt Umwelt, Internationales, Bewegungen 

Von PETA

Zahlreiche Produkte aus australischer Wolle im Sortiment deutscher Modegeschäfte

Australien ist der weltweit größte Wollexporteur. Ein neues Recherche-Video von PETA Asien aus der australischen Wollindustrie zeigt Arbeiter, die auf den hilflosen Schafen herumtrampeln. Weiterhin ist zu sehen, dass die sensiblen Tiere mit Metallscheren geschlagen und ihnen die Geräte ins Gesicht gestochen werden. Der Augenzeuge dokumentierte, dass sehr viele ...

Weiter lesen>>

AKW Tihange abschalten – aber ohne Klimakatastrophe
Sonntag 17. Dezember 2017
Umwelt Umwelt, Internationales, NRW 

„Die maroden Blöcke 2 des AKW Tihange sowie 3 des AKW Doel müssen schnellstes vom Netz. Dass NRWs Ministerpräsident Armin Laschet (CDU) den Druck auf die Bundesregierung erhöht, um dieses Ziel zu erreichen, ist richtig. Die Super-Gau-Risiken von Tihange und Doel mit der Klimakatastrophe vom Typ Braunkohle bekämpfen zu wollen, ist absurd und könnte direkt als Marketingvorschlag aus der RWE-Zentrale stammen.“ Mit diesen Worten kommentiert der Münsteraner Bundestagsabgeordnete Hubertus Zdebel ...

Weiter lesen>>

Im Westen nichts Neues
Samstag 16. Dezember 2017
Internationales Internationales, Bewegungen, News 

Von mission lifeline

Das dieswöchige Ratstreffen setzt beim Thema Migration erneut auf ein Sinken der Flüchtlingszahlen, indem afrikanische Staaten zu Ko-Grenzschützern gemacht werden sollen. Sich weigernde Länder werden massiv unter Druck gesetzt. Staaten, die sich der Zusammenarbeit verweigern, werden mit Hilfskürzungen und Handelsnachteilen gedroht.

Axel Steier, Sprecher von Mission Lifeline dazu: „ Mit dem Scheckbuch sieht man Brüsseler Diplomaten durch Afrika reisen, ...

Weiter lesen>>

Globaler Farbwechsel - Gedanken zu Putins Rückzug aus Syrien
Freitag 15. Dezember 2017

Bild: Latuff; Bildmontage: HF

Internationales Internationales, Debatte 

Von Kai Ehlers

Beim GO, dem in Asien beliebten strategischen Brettspiel geht es beim wechselseitigen Besetzen der Spielfläche durch schwarze oder weiße Steinchen um Geländegewinn. Dabei kann ein Steinchen, zur rechten Zeit an die richtige Stelle gesetzt, auf einen Schlag die eben noch dominante Farbe des Feldes umschlagen lassen, wenn die so eingekreisten Steinchen des Gegners aus dem Feld genommen werden. Plötzlich tritt eine vorher gewachsene, ...

Weiter lesen>>

Aachener Anti-Atom-Organisation begrüßt die Wahl von Emanuel Macron zum Karlspreisträger 2018
Freitag 15. Dezember 2017
Umwelt Umwelt, Bewegungen, NRW 

Von Aachener Aktionsbündnis gegen Atomenergie (AAA)

Der mittelbar mit Abstand größte Einzelaktionär des AKW Tihange, Emanuel Macron, wird zum Karlspreisträger 2018 ernannt. Mit dieser Entscheidung hat das Karlspreisdirektorium völlig neue Optionen für die Schließung des Atomkraftwerks eröffnet!

Aus Sicht des Aachener Aktionsbündnisses gegen Atomenergie (AAA) könnte die Wahl des Karlspreisträgers 2018 nicht besser sein. Emanuel Macron ist mittelbar der größte Einzelaktionär ...

Weiter lesen>>

Nach Ausbildung in EU-Militärmission: Libysche Küstenwache greift Retter an
Freitag 15. Dezember 2017
Internationales Internationales, Politik, News 

„Die Unterstützung libyscher Milizen in der EU-Militärmission EUNAVFOR MED hilft der Truppe bei der brutalen Verfolgung Geflüchteter. Mit einer Befähigung zur Seenotrettung hat das nichts zu tun. Das beweist die Antwort des Auswärtigen Amtes zu einem Einsatz am 6. November, bei dem die Besatzung eines libyschen Patrouillenbootes abermals für Tote gesorgt hat. Acht der dreizehn Besatzungsangehörigen haben zuvor Ausbildungsmaßnahmen in EUNAVFOR MED durchlaufen“, erklärt der europapolitische ...

Weiter lesen>>

Was ist los in Katalonien?
Donnerstag 14. Dezember 2017

Foto: Pablo Saludes Rodil via Wikimedia Commons

Debatte Debatte, Internationales, NRW 

Von Horst Hilse

Diese Frage stand im Mittelpunkt einer Kölner ISO-Veranstaltung am 11. Dez. die dazu beitragen sollte, das hierzulande vorherrschende völlig falsche Bild von der katalanischen Bewegung zu korrigieren.
Die eingeladene Referentin hatte als deutsche Bürgerin ihre Kindheit und Jugend in Katalonien verbracht und ist aktiv in die Vorgänge involviert.
Sie war also ein Glücksfall und breitete vor den Zuhörern der Veranstaltung ein wahres Informationsfeuerwerk ...

Weiter lesen>>

pax christi: Deutschland soll Staat Palästina anerkennen
Donnerstag 14. Dezember 2017

Internationales Internationales, Bewegungen 

Politischen Ausgleich schaffen

Von pax christi

Nachdem die Entscheidung der US-Regierung, Jerusalem als Hauptstadt nur von Israel anzuerkennen eine politische Lösung des Konflikts erheblich erschwert, fordert pax christi die Bundesregierung und die Europäische Union auf, sich für einen politischen Ausgleich einzusetzen. Dies ist notwendig, um den Konflikt zu deeskalieren und denen Hoffnung zu geben, die sich für gewaltfreie Lösungen einsetzen.  Konkret ...

Weiter lesen>>

WTO ist an eigener Konkurrenz-Logik gescheitert
Donnerstag 14. Dezember 2017

Wirtschaft Wirtschaft, Internationales, Bewegungen 

Attac fordert Internationale Handelsorganisation unter UN-Dach / Bilaterale Abkommen keine Lösung

Von Attac

Die Welthandelsorganisation (WTO) ist in ihrer jetzigen Zielsetzung und Konstruktion gescheitert. Das hat das WTO-Treffen in Buenos Aires erneut gezeigt, stellt Attac fest. Das globalisierungskritische Netzwerk fordert, die ursprüngliche Idee einer Internationalen Handelsorganisation unter dem Dach der Vereinten Nationen (International Trade ...

Weiter lesen>>

Raus aus den Russland-Sanktionen
Donnerstag 14. Dezember 2017
Wirtschaft Wirtschaft, Internationales, Politik 

 „Der Ausstieg aus den Wirtschaftssanktionen ist die einzige Positionierung, die für die Bundesregierung Sinn ergeben würde. Die Sanktionen waren nicht zielführend, sondern haben die politischen Probleme verschärft. Darüber hinaus widersprechen sie eklatant den wirtschaftlichen und geostrategischen Interessen Deutschlands und Europas“, kommentiert Klaus Ernst, stellvertretender Vorsitzender der Fraktion DIE LINKE, die Studie des Instituts für Weltwirtschaft, wonach Deutschland im ...

Weiter lesen>>

Internationales Treffen in Barcelona
Donnerstag 14. Dezember 2017
Internationales Internationales, News 

Von Aug und Ohr

Ein internationaler Aufruf zur Solidarität mit Katalonien wurde von rund 100 Intellektuellen, Schriftstellern, Wissenschaftlern und politischen Aktivisten bereits an die europäische Öffentlichkeit gesendet, als die Vorsitzenden von AN und Omnibus Cultural verhaftet worden waren, er ist jetzt mehr denn je aktuell (1).

Er wurde erneut ausgesandt und gilt nun gewissermaßen als „Vorspann“ für die Einladung, die von zahlreichen progressiven Organisationen aus ...

Weiter lesen>>

LINKE fordert eine EU-weite solidarische Lösung der Flüchtlingsfrage durch Flucht-Umlage
Donnerstag 14. Dezember 2017
Internationales Internationales, Politik, News 

DIE LINKE übt scharfe Kritik an den Äußerungen von Ratspräsident Donald Tusk zur Asylpolitik, in denen er u.a. die Pflichtquoten als wirkungslos bezeichnet hat. DIE LINKE fordert eine EU-weite solidarische Lösung der Flüchtlingsfrage und erneuert ihre Forderung nach einer Flucht-Umlage. Dazu erklärt Katja Kipping, Vorsitzende der Partei DIE LINKE:

Die Flüchtlingsfrage muss EU-weit solidarisch gelöst werden. Es kann nicht sein, dass die EU, als eine der reichsten Region der Welt, ...

Weiter lesen>>

EU-Militärunion ist Anschlag auf Demokratie und friedliche Außenpolitik
Donnerstag 14. Dezember 2017
Internationales Internationales, Politik, News 

„Unmittelbar nach der fragwürdigen Zustimmung der geschäftsführenden Bundesregierung zur Ständigen Strukturierten Zusammenarbeit (Permanent Structured Cooperation, Pesco) ohne hinreichende Beteiligung des Bundestags werden auf dem EU-Gipfel heute und morgen bereits milliardenschwere Projekte auf den Weg gebracht“, sagt Heike Hänsel, stellvertretende Vorsitzende der Fraktion DIE LINKE. Die Außenpolitikerin weiter:

„Während CDU-Verteidigungsministerin Ursula von der Leyen für ...

Weiter lesen>>

Strohhalm für den Aal
Mittwoch 13. Dezember 2017

Umwelt Umwelt, Wirtschaft, Internationales 

Von WWF

WWF wertet Aalregelung als sinnvollen ersten Schritt / Fangquoten für Kabeljau und Scholle jedoch über wissenschaftlichen Empfehlungen

Die Fischereiminister der EU haben heute früh die Fischereiquoten für die Nordsee und den Nord-Ost-Atlantik im kommenden Jahr festgelegt. Obwohl mehr Bestände auf nachhaltigem Niveau bewirtschaftet werden, stoßen einige der Entscheidungen auf Kritik des WWF. „Die legalisierte Überfischung in der Nordsee wird weniger, ...

Weiter lesen>>

Vorhergehende

Treffer 1 bis 15 von 576

1

2

3

4

5

6

7

nächste >

Nchste


Ja, auch diese Webseite verwendet Cookies. Hier erfahrt ihr alles zum Datenschutz